1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Disney schließt sich Trend zur Verleih-Sperrfrist an

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Februar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.177
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nachdem Warner erst vor kurzem sein Minusfenster für den Verleih verdoppelte, führt nun auch Disney erstmals eine Sperrfrist für alle Neuerscheinungen des Unternehmens ein. Disney willl sich allerdings auf die üblichen 28 Tage beschränken.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: Disney schließt sich Trend zur Verleih-Sperrfrist an

    ... ich bin doch nicht blöd ...

    oder wie sagt der MultiMediaMarkt immer?

    Noch ein "neues" Format?
    Habe die Schränke voll mit schönen DVD-Filmen.
    Soll ich jetzt alle Filme noch einmal auf BD kaufen?

    Hab' ja selbst einen Teil der DVDs noch nie geschaut.

    Ich leihe mir seid einiger Zeit nur noch die BDs und verzichte
    fast vollständig auf den Kauf.

    Es ist absehbar, dass BD auch ein Ablaufdatum hat.

    ... UND ob ein Film ein, zwei oder drei Monate später im Verleih ist;
    kratzt mich nicht.

    P.S. Bei CDs ist es fast das gleiche Spiel.
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Disney schließt sich Trend zur Verleih-Sperrfrist an

    Warner und Disney tun alles, um Raubkopien zu stärken.
     
  4. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.515
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Disney schließt sich Trend zur Verleih-Sperrfrist an

    So so, und diese Pappnasen glauben wirklich durch eine Verzögerung der Verleih-Rechte mehr runde Scheiben abzusetzen?

    Mal ganz davon abgesehen, das aus Hollywood meist nur noch 3-klassiger Müll kommt, fällt mir gerade ein, das die USA seit längerem eine riesen Rezession hat und die Leute massenhaft ihre Arbeitsplätze verloren haben. In diesem Umfeld auch noch zu erwarten, das DVD-Verkäufe oder Verleih-Umsätze ständig steigen ist wohl etwas weit hergeholt. Gleiches gilt für Europa. Der Grieche, Portugiese oder Spanier hat wohl andere Sorgen als sich auf einen drittklassigen Filmmarkt zu stürzen und den großen Studios die runden Scheiben aus den Händen zu reißen.

    Eher wird der geneigte Konsument wohl warten bis die Inhalte im Free-TV laufen oder auf den Wühltischen der Konsumtempel für eine Handvoll Dollar oder Euro preiswert zu erwerben sind. Von illegalen Streams die deutlich vor erscheinen der DVD/BR zur Verfügung stehen ganz zu schweigen.

    Juergen
     
  5. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Disney schließt sich Trend zur Verleih-Sperrfrist an

    So ganz langsam - Schritt für Schritt zwingt man dan auch die Videotheken in die Knie.
    Trend in Richtung Pay-per-View anstatt Verleih.
    Bedenklich.
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.766
    Zustimmungen:
    2.960
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Disney schließt sich Trend zur Verleih-Sperrfrist an

    Die Qualität einer Bluray liegt immer noch um Welten über HDTV oder gestreamten Formaten. Da gibt es für mich keine Alternative zu. Die Videotheken sollten Warner und Disney einfach boykottieren, ich als Kunde hätte da Verständnis für! :winken:
     
  7. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.825
    Zustimmungen:
    701
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Disney schließt sich Trend zur Verleih-Sperrfrist an

    Und bitte die Werbung für die Filme erst nach Ablauf der Sperrfrist!
     
  8. Redheat21

    Redheat21 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.327
    Zustimmungen:
    5.494
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TV:Samsung UE32F6270
    TV:Samsung UE40J6270
    BR Player: Samsung BD F7500 , Playsstation 3
    Sky Online Box
    AW: Disney schließt sich Trend zur Verleih-Sperrfrist an

    Unsere Videothek hier hat versucht das zu boykottieren als FOX und Warner auf die Idee kamen. Das hat nur leider nicht geklappt da die Konkurrenz nicht mitgespielt hat und die Kundschaft dann dorthin abgewandert ist.

    zum Thema:

    Die Filmfritzen wollen also das ich warte. Gut ich habe Zeit muss eh jeden Tag an der Videothek auf dem Weg zur Arbeit vorbei. Zum kaufen oder ins Kino gehen lasse ich mich nicht zwingen. Beim Verleih kann ich immer noch 9 Euro sparen.
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.766
    Zustimmungen:
    2.960
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Disney schließt sich Trend zur Verleih-Sperrfrist an

    Such dir eine Videothek mit Flatrate, da sparst du noch mehr.
    Ich zahle im Moment ca. 1 Euro für jede Bluray die ich schaue.
     
  10. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Disney schließt sich Trend zur Verleih-Sperrfrist an

    Wenn man es genau betrachtet ist es auch eigentlich kein Problem. Wenn man den Film eh nicht kaufen will, dann kann man auch ein paar Tage länger warten.
    Nur leider ist nicht immer Normalfall.
    Da kommen dann die Schnarchnasenkunden (davon gibt es sehr viele) in den Laden und fragen nach einem dieser Filme.
    Haben wir nicht, kommt erst in vier Wochen.
    Aber wieso das denn. Im Geschäft gibt es den ja schon, und wenn ich Pay-per View hätte, dann könnte ich den auch schon sehen.
    Dann gehen sie wütend raus und denken einfach : Sch..laden.
    Und der Laden kann nun wirklich nichts dafür - aber das ist dem Kunden egal.
     

Diese Seite empfehlen