1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Disney Cinemagic HD bislang nicht für "HD+" geplant

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. Juli 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.359
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ismaning - Für den hochauflösenden Sender Disney Cinemagic HD von Disney Channels ist bislang kein Start bei Astras HDTV-Plattform "HD+" geplant.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Le Chiffre

    Le Chiffre Platin Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    263
    Punkte für Erfolge:
    103
    AW: Disney Cinemagic HD bislang nicht für "HD+" geplant

    das ist auch eine eindeutige antwort für alle entertain-abonnenten, die hoffen, dass sich t-home den sender holt.
     
  3. KMSmuc

    KMSmuc Guest

    AW: Disney Cinemagic HD bislang nicht für "HD+" geplant

    Disney Cinemagic wird sicherlich einen exklusiven Vertrag mit Sky unterschrieben haben.

    Die werden sicherlich nicht so schnell bzw. wahrscheinlich gar nicht woanders zu sehen sein.
     
  4. UM-Maulwurf

    UM-Maulwurf Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Humax PR1000HD
    UM komplett
    Sky komplett
    AW: Disney Cinemagic HD bislang nicht für "HD+" geplant

    Was sich jetzt abzeichnet ist ein "Wettrennen der HD-Verschlüsselungsformate".

    HD: Sky, ÖR, KNB, SAT, Ausland

    HD+: RTL, Sat1/Pro7, SAT

    Unentschlossen: KNB, SAT


    HD wird von Sky massivst beworben und die Reciever werden dem Kunden zur Verfügung gestellt. Werden alle KNB einbezogen ist HD+ tot.

    HD+ hat nur eine realistische Chance, wenn die Privaten Sender ein so guter Programm abliefern, dass es sich (als Pay-TV) finanzieren lässt. Die KNB haben kein Interesse daran, die Investitionskosten für die privaten Fernsehsender zu übernehmen.

    Konsequenz: Entweder auf lange Zeit kein HD bei diesen Sendern und somit auch langfristig Verlust der Marktposition oder, Verzicht auf HD+ und Nutzung der vorhandenen Sky/KNB-HD-Infrastruktur, evtl. Finanzierung mit "Minimalgebühr" durch Verbraucher
     
  5. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.308
    Zustimmungen:
    439
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: Disney Cinemagic HD bislang nicht für "HD+" geplant

    Wieso?

    Erstens: SD nich nicht exklusiv, der könnte also bei Big TV landen, da T-Home einen Vertrag mit Disney hat.

    Und: sollte sich T-Home mit Sky einigen, kann er sehr wohl dort auch noch starten (HD).

    Aber Leute ärgern ist halt toll, gelle??? :-((.
     
  6. KMSmuc

    KMSmuc Guest

    AW: Disney Cinemagic HD bislang nicht für "HD+" geplant

    Er wollte gar niemanden ärgern. Er sagt nur die Wahrheit.

    Sky wird schon entsprechende Verträge unterschreiben lassen dass diese Kanäle nirgends woanders zu sehen sein werden.

    T-Home muß sich dringend mit Sky einigen.
     
  7. Le Chiffre

    Le Chiffre Platin Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    263
    Punkte für Erfolge:
    103
    AW: Disney Cinemagic HD bislang nicht für "HD+" geplant

    ich wollte damit keine leute ärgern, aber in letzter zeit wurde von manchen eine art "endkampf" zwischen sky und t-home im hd-bereich beschworen.
    bloß der wird sich kaum ergeben, da t-home als einzelne, kleine plattform dafür zu schwach ist um wirklich große namen exklusiv anzulocken. (mtvnhd ist ja auch nur temporär)
    und sagen wolte ich mit meiner aussage, dass sich t-home entweder mit sky einigen muss oder auf cinemagic und co. verzichtet.

    und zu deiner aussage: wo steht denn, dass disney cinemagic sd nicht exklusiv ist?
     
  8. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.308
    Zustimmungen:
    439
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: Disney Cinemagic HD bislang nicht für "HD+" geplant

    Das meinte ich doch.

    Allerdings gilt dies nur für die HD-Version.
    Die SD-Version könnte auch bei Big TV landen.

    Hier im Forum wimmelts vor Gehässigkeiten,
    wollte auch niemandem zu Nahe treten, sorry.
    Aber manchmal ärgere ich mich halt...:)
     
  9. KMSmuc

    KMSmuc Guest

    AW: Disney Cinemagic HD bislang nicht für "HD+" geplant

    Die Befürchtung habe ich auch. Sky hat viel Einfluss auf Programmanbieter. Auch ein Disney muß sich hier den Regeln von Sky beugen, da sollte Disney hier in D rumzicken vielleicht bei der nächsten Verhandlung in UK, Italien etc. die Konditionen nicht mehr so toll sein werden.

    Auch wenn ich wieder als Sky-Jünger bezeichnet werde. Sky ist nunmal der wichtigste Player in Deutschland. Wer hier im Pay-Bereich Fuß fassen will braucht nen Vertrag mit Sky.

    T-Home, Kabelkiosk, Arena sind einfach zu klein und nicht wichtig genug sich es mit Sky zu verscherzen.

    Ich bin mir sicher, dass noch der ein oder andere HDTV Anbieter in D starten wird, der bei Sky nur exklusiv zu sehen sein wird. Schon jetzt haben wir diese Situation. Sollte T-Home nicht einlenken wird Sky nichts unversucht lassen um die eigenen Programme nicht mehr einzuspeisen.
     
  10. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.308
    Zustimmungen:
    439
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: Disney Cinemagic HD bislang nicht für "HD+" geplant

    Gegenfrage, wo steht denn das er exklusiv ist? Offiziell wurde nur verkündet, das dies für den HD-Sender so ist.:)
     

Diese Seite empfehlen