1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Diskussionsthread: SKY- Partnersender (aktuelle, ehemalige und zukünftige)

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von BerlinHBK, 21. September 2016.

  1. BerlinHBK

    BerlinHBK Wasserfall

    Registriert seit:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    8.589
    Zustimmungen:
    2.922
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic LCD TX-37LZD85F (100 Hz und Full HD)/
    DVD Recorder Panasonic DMR-EH575/
    Receiver Vantage HD 7100c/
    Vantage VT-1000c/
    SKY+ HD- Receiver (Humax) S HD 3 mit externer 2 TB Festplatte (Pace)/
    Blu-ray-Player Panasonic DMP-BDT310/
    Playstation 4/
    Samsung Galaxy Tab S T805 LTE (10,5)
    Anzeige
    Ich habe mir mal erlaubt, einen Diskussionsthread für aktuelle, ehemalige & zukünftige SKY- Partnersender (bsp. ProSieben FUN, Kabel eins Classics, Sat.1 Emotions, AXN ect.) zu eröffnen.

    Interview mit Sky-Partnersender-Chefin Constanze Gilles
    Welche Rolle spielen Partnersender noch für Sky?

    Sky fährt die Zahl der Partnersender zurück: Im Oktober verschwindet auch AXN von der Plattform, ein weiterer Sender (Motorvision TV) wird zudem für Kabelkunden nicht mehr empfangbar sein. Wir haben bei Constanze Gilles, VP Partner Channels, nachgefragt: Wie wichtig sind Partnersender noch für Sky?

    Sky Arts, Sky Cinema Family, Sky 1: Bei Sky setzt man zunehmend auf eigene Programme. Welche Folgen hat der Strategiewechsel für die unabhängigen Partnersender?

    Das ist weniger ein Strategiewechsel als eine enorme programmliche Ausweitung für unsere Kunden. Unsere Partnersender sind uns weiterhin sehr wichtig für das Entertainment-Portfolio. Wir reden hier also nicht von einem entweder/oder, sondern dem richtigen programmlichen Mix.

    Aber das ändert sich offenbar.

    Es ist uns ein Anliegen, den Sky Kunden ein möglichst exklusives Angebot zu bieten. Unsere Marktforschung und Zuschauerbefragungen haben bestätigt, dass unsere Strategie, die verstärkt auf Eigenproduktionen und exklusive Programme setzt, den Wünschen unserer Kunden entspricht. Durch die Sky Produktionen „Babylon Berlin“, gemeinsam mit ARD, Degeto, X-Filme sowie Beta Film, und „Das Boot“, das wir mit Bavaria Film entwickeln, sowie „The Young Pope“ von Paolo Sorrentino und mit Jude Law in der Hauptrolle, das wir auf europäischer Sky Ebene produzieren, füllen wir diese Strategie zurzeit mit jeder Menge Leben. „The Young Pope“ läuft bereits im Oktober exklusiv auf Sky Atlantic. Mit solchen Produktionen schärfen wir unser Portfolio und bauen es weiter aus. Dazu gehört auch der Start von Sky 1. Das ist ein ganz normaler Prozess, der den Wünschen unserer Abonnenten folgt. Deshalb investieren wir in eigenes Programm und eigene Sender so viel wie noch nie.

    Welche Rolle spielen dann Partnersender in Zukunft für Sky?

    Partnersender-Content ist und bleibt für uns ein wichtiger Baustein. Wir haben kürzlich erst mit Fox den Ausbau unserer Partnerschaft verkündet, der nochmal umfangreichere On Demand-Auswertung ermöglicht. Auch mit Junior haben wir eine Verlängerung vereinbart, die uns Kinderprogramme sichert. Wir fragen uns auch regelmäßig, was für ein ausgewogenes Portfolio wichtig ist. Wir wollen jedes Familienmitglied bzw. jeden Bewohner eines Haushalts erreichen und begeistern. Wir möchten noch familienorientierter werden. Unter anderem deswegen erfolgt der Launch von Sky Cinema Family und auch Sky 1, das mit Formaten wie „MasterChef“ ebenfalls in diese Richtung geht.

    Sucht Sky jetzt den Mainstream?

    Wir haben schon immer Mainstream und auch die Nische bedient, insbesondere im Entertainment Bereich. Mit Sky Arts haben wir gerade erst einen eigenen Kanal gestartet, den sich sonst kaum jemand trauen würde. Unsere Abonnenten sollen zu jeder Zeit für jeden Geschmack etwas finden können. Das treibt uns an.

    AXN wird ab Ende Oktober allerdings nicht mehr über Sky verbreitet.

    Wir schauen uns bei jeder anstehenden Verlängerung gemeinsam mit dem Partner an, ob und wie man die Kooperation gestaltet. Mit Sony haben wir einvernehmlich entschieden, die Ausstrahlung des Senders AXN über Sky in Deutschland und Österreich zum 24. Oktober 2016 zu beenden. Unabhängig von Sony gilt ganz allgemein, dass wir unser Programm kontinuierlich evaluieren und dabei einen ganzen Blumenstrauß an verschiedenen Aspekten betrachten. Der eine ist die Marktforschung, auf der anderen Seite arbeiten wir nah am Kunden und ein weiterer Aspekt sind die programmlichen Assets, die der Sender mitbringt Aus der Summe der Betrachtungen entsteht dann der zukünftige programmliche Mix. Veränderung gehört für Sky als Innovationsführer zur selbstverständlichen DNA.

    Ist das der einzige Partner von dem Sky sich trennt oder gibt es noch weitere Änderungen?

    Sky Deutschland und Motorvision TV haben vereinbart, die exklusive Verbreitung des Senders Motorvision TV bei Sky in Deutschland anzupassen. In der Folge wird die Verbreitung von Motorvision TV über Sky in Deutschland in einem Teil der Kabelnetze zum 24. Oktober 2016 eingestellt. Für alle Sky Kunden mit Satellitenempfang und diejenigen, die Sky über IPTV oder ausgewählte lokale Kabelanbieter empfangen, wird der Sender auch weiterhin verfügbar sein. Für alle Fans der NASCAR wird Motorvision TV die letzten 4 Rennen des NASCAR Chase for the Sprint Cup über einen online Livestream unter www.motorvision.tv zeigen, damit niemand die Titelentscheidung der NASCAR Saison 2016 verpassen muss.

    Sollten Anbieter denn noch anklopfen bei Ihnen? Oder sucht Sky nicht mehr nach externen Ergänzungen fürs Programmportfolio?

    Grundsätzlich hören wir uns gute neue Ideen immer gerne an. Wir sind offen und interessieren uns dafür, was im Markt passiert. Nichtsdestotrotz investieren wir momentan verstärkt in die eigene Marke und mit den bestehenden Partnerschaften decken wir bereits ein breites Spektrum ab.

    Frau Gilles, herzlichen Dank für das Gespräch.

    Welche Rolle spielen Partnersender noch für Sky? - DWDL.de
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2016
  2. BerlinHBK

    BerlinHBK Wasserfall

    Registriert seit:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    8.589
    Zustimmungen:
    2.922
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic LCD TX-37LZD85F (100 Hz und Full HD)/
    DVD Recorder Panasonic DMR-EH575/
    Receiver Vantage HD 7100c/
    Vantage VT-1000c/
    SKY+ HD- Receiver (Humax) S HD 3 mit externer 2 TB Festplatte (Pace)/
    Blu-ray-Player Panasonic DMP-BDT310/
    Playstation 4/
    Samsung Galaxy Tab S T805 LTE (10,5)
    DWDL.de exklusiv
    Keine Einigung: AXN künftig nicht mehr bei Sky
    Keine Einigung: AXN künftig nicht mehr bei Sky - DWDL.de

    und etwas älter:

    "Unterschiedliche Ausrichtungen"
    Pay-TV-Sender von ProSiebenSat.1 verschwinden bei Sky
    Pay-TV-Sender von ProSiebenSat.1 verschwinden bei Sky - DWDL.de
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2016
  3. MichaelMyers

    MichaelMyers Gold Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    695
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ob man mit FOX verlängert hätte, wenn die The Walking Dead nicht hätten und dies nicht auch über Sky on Demand anbieten würden? Ich glaube nicht. Traurig was hier passiert. Es wird kein Halt mehr davor gemacht, Partner aus dem Programm zu streichen, wenn sie ihre Inhalte nicht auch auf den Sky-Plattformen abseits des linearen TV anbieten. Erst ProSiebenSat.1 mit ihren Sendern, wodurch dem Kunden Serien wie The Flash, Blindspot, Gotham, Empire und Co. genommen werden und jetzt mit AXN ein Sender, der zwar nicht massenhaft Deutschlandpremieren präsentierte, aber dennoch kein schlechtes Programm bot. War der "Druckfehler" in den Sky-Heften also doch ein Hinweis darauf, was da passieren wird. Und ich fürchte, dass es auch lange nicht der letzte Partner bleiben wird, der die Segel streichen muss.

    Zwischen den Zeilen in dem Interview mit der Sky-Dame kann man IMO auch gut rauslesen, dass die Partner eben ihre Inhalte auch bei Sky anbieten müssen, sonst sind sie eher unerwünscht. Bezeichnend ist auch, dass DWDL nach Partnersendern fragt und man als Antwort was von Sky1, SkyCinemaFamily und Eigenproduktionen zu hören bekommt.
     
  4. ronnster

    ronnster Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    1.402
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    19,2° Ost Astra, Selfst H30D4, Samsung UE50H6470, Samsung 24" LED, Sky Komplett, Sky CI+ Modul, Sogno HD8800 Twin Receiver, Amazon fireTv-Box, Netflix, Amazon Instant Video, Fritzbox 7490, FritzFon MT-F, VDSL 50 von 1&1, reloop 2000m Plattenspieler
    Wenn das der Grund gewesen ist, dann ist das nur zu verständlich, wenn ich mir die Konkurenz durch die Streamer anschaue. Dort liegt vermeintlich die Zukunft und das Wachstum. Und um es mal an einem Besipiel festzumachen Dexter wird dir an jeder Ecke hinterhergeworfen, genauso Elementary, dazu brauchts kein AXN. Und andere wie Gotham findeste auch bei den Streamern.

    Sky rotiert schon ordentlich mit seinen Sendungen, aber die Drittsender ja noch viel mehr.
     
  5. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    19.035
    Zustimmungen:
    217
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    Mir persönlich wird AXN nicht fehlen, dort habe ich seinerzeit lediglich KnightRider gesehen (ach die guten alten Zeiten ;)) Ein Sender zum drüber zappen. Um K1classics wars schade, liefen dort doch häufig BudSpencer-Filme. Sat1Emotion hab ich auch quasi nie gesehen und bei Pro7Fun hatte ich keinen Empfang auf meinem TV. Mit der Sky-Krücke lief der Sender dann nur kurz (dann wurde er abgeschaltet) - was interessantes habe ich aber nicht verpasst.

    Gibts hier jemanden, der E!Entertainment schaut? Das ist für micht auch so ein Platzverschwendungssender (was eine Wortkreation).

    Die Drittsender sind wichtig, zu wenige dürfen es auch nicht werden. Wichtig ist aber auch, dass der Inhalt stimmt.

    Schon den sky-eigenen Sender Family verstehe ich nicht. Kommen ja nur Wdh. Der Sender Sony-Television wurde angesprochen. Für was gibts den überhaupt? Die Inhalte können auf einem andere Sony-eigenen Sender mit versendet werden, was dessen Qualität erhöht bzw. erhöhen würde.
     
  6. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.307
    Zustimmungen:
    439
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    Mehrteiler von ZDF oder anderen Sendern. Jedenfalls nichts eigenes. Viele Independent-Filme und Miniserien etc. Aber keine Mainstream-Kinofilme. Hier lief auch schon Downton Abbey alle Staffeln rauf und runter, Borgias, Les Miserables etc.
     
  7. MiSeRy

    MiSeRy Wasserfall

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    8.912
    Zustimmungen:
    574
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Gibertini 85 - Unicable LNB
    BenQ GL2450
    VU+ Solo SE | 1 TB
    VU+ Uno | 500 GB
    TBS 8922 TV-Karte
    Fire TV 4k mit Kodi 17.3
    Raspberry Pi mit Kodi 17.3
    Motorvision via Facebook
    "Aber wir arbeiten an einer Ausweitung unserer Verbreitung und Empfangbarkeit und werden über die Entwicklungen auf unserer Webseite und hier auf Facebook informieren"
     
    Force gefällt das.
  8. Eike

    Eike Moderator

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.771
    Zustimmungen:
    5.252
    Punkte für Erfolge:
    273
    Zugesteckt wurde mir das ein bekannter Sportsender von der Sky-Plattform demnächst verschwinden muß.

    Ob dies stimmt, kann ich nicht sagen. Wäre angesichts der Rechtesituation aber auch logisch.
     
    Berliner gefällt das.
  9. MiSeRy

    MiSeRy Wasserfall

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    8.912
    Zustimmungen:
    574
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Gibertini 85 - Unicable LNB
    BenQ GL2450
    VU+ Solo SE | 1 TB
    VU+ Uno | 500 GB
    TBS 8922 TV-Karte
    Fire TV 4k mit Kodi 17.3
    Raspberry Pi mit Kodi 17.3
    Geht es um Motorvision oder um einen anderen Sportsender?
     
  10. Eike

    Eike Moderator

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.771
    Zustimmungen:
    5.252
    Punkte für Erfolge:
    273
    Motorvision ist ja Quasie weg. :) Es geht um einen anderen. :)
    Ich selbst lege da aber meine Hand nicht für ins Feuer!
     

Diese Seite empfehlen