1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Disicon + Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von pwned, 5. Dezember 2005.

  1. pwned

    pwned Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen,


    bei uns im Haus wurde eine Disicon-Anlage (Technisat) installiert. Nun meine Frage: Welche Receiver, außer den Technisat-Geräten, kommen in Frage? Mit dem Imperial-P1S, den ich mir von einem Kumpel geliehen hatte, hat es nicht funktioniert (es ließen sich mit der Konfiguration "LNB ohne Versorgungsspannung" nicht mehr als 1 Sat/LOF festlegen).

    Bitte nur posten, wenn das Gerät 100%-ig funktioniert.

    Ich würde das folgende Gerät kaufen wollen: PALCOM DSL-2200 CI (www.palcom.de)

    Mehr als 100 € würde ich auch nicht ausgeben wollen.


    Vielen Dank für eure Hilfe!

    mfg
    pwned
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Disicon + Receiver

    Das ist normal, mehr brauchst Du ja auch nicht. Die LOF kannst Du sowieso nicht sinnvoll 'nutzen', da der automatische Suchlauf ja gar nicht vollständig funktioniert.
     
  3. pwned

    pwned Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Disicon + Receiver

    Hmm ... Da habe ich bisher anderes gelesen. 10560, 11080, 10720 --> 3 virtuelle Satelliten also (www.disicom.de). Wenn es so einfach wäre, wäre es nämlich egal welchen Receiver ich nehme!? Dem ist aber, wenn man in den weiten des i-nets so liest, anscheinend nicht so.
     
  4. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Disicon + Receiver

    Das stimmt schon, es sind 3 virtuelle LOF's, aber wie ich schon sagte, das bringt nichts, Du musst den/die Receiver ohnehin manuell programmieren, ein Suchlauf wird immer unvollständig sein, da ja gar nicht alle Frequenzen empfangen werden, und die, die zu empfangen sind, sind dazu noch versetzt. Du kannst im Prinzip jeden Receiver nehmen, der sich manuell programmieren lässt oder dem Du Settings per Editor einspielen kannst.
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Disicon + Receiver

    Dann benutze doch einfach einen DC-Blocker. Dann kannst du die LNB-Versorgung im Receiver eingschaltet lassen und die "Satelliten" mit den entsprechenden LOFs einstellen.
    Die Einstellung eines Technisatfremden Receivers bleibt deswegen aber trotzdem recht aufwändig, da zu jedem angelegten "Satelliten" die Transponder einzeln angelegt und abgesucht werden müssen. Ein automatischer Suchlauf ist´bei den meisten Geräten erfolglos.
     

Diese Seite empfehlen