1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Diseque Schalter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von thulfikar, 26. Januar 2007.

  1. thulfikar

    thulfikar Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    39
    Anzeige
    Guten Tag,

    ich brauche unbedingt einen Rat bez. Diseque Schaltern.

    Ich benutze, wie auch schon im Forum erwähnt zwei Twin LNB's, und ich bin eigentlich ziemlich sicher, dass die beiden Diseque Schalter bei mir Probleme machen. So viel ich weiss gibt es Diseque Schalter, die speziell auf Twin LNB's und der Nutzung von zwei Receivern konzipiert sind.

    Das ist genau bei mir der Fall, ich benutze zwei Twin LNB's und zwei Receiver.

    Nun weiss ich von euch, dass die Firma Spaun die besten Diseque Schalter herstellt.
    http://www.hm-sat-shop.de/diseqc-relais-spaun/spaun-sar-422-f-mit-wsg.html

    Bei mir ist das aber leider auch eine finanzielle Frage.

    Ich habe auf dieser Seite auch zwei andere Diseque Schalter gefunden, die diese Funktion bzw. Eigenschaften besitzen, wie der Spaun.

    Was sagt ihr dazu? Welchen Diseque Schalter würdet ihr mir empfehlen, oder sollte ich lieber zum Spaun greifen, und die Finger weglassen von den anderen beiden?!

    Hier die Links für die anderen zwei Diseque Schalter:
    1. http://www.hm-sat-shop.de/diseqc-relais-gigant/diseqc-schalter-gigant-52-s166-a.html
    2. http://www.hm-sat-shop.de/diseqc-relais-vantage/diseqc-schalter-vantage-52-s166-a.html

    Wie ihr schon bemerkt habt, sind die beiden wesentlich billiger.

    Ich hoffe ihr könnt mir bei meiner Entscheidung behilflich sein.

    Danke für die Aufmerksamkeit.
     
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Diseque Schalter

    Das mit den DiSEqC- Schaltern ist leider ein oft wiederkehrendes Problem.

    Spaun bürgt natürlich für entsprechende Qualität und funktioniert, ist aber sehr teuer.

    Eine richtige Empfehlung für einen anderen Hersteller ist äußerst schwer und auch von dem genutzten Receiver abhängig. Hier helfen dann nur direkte Erfahrungen in der entsprechenden Kombination durch div. Nutzer.

    Der Hinweis auf bestimmte Verträglichkeiten wird immer wieder genannt, aber diese kann ich nicht nachvollziehen.
    Universal- Einzel- LNB u. Twin-LNB sowie Quad benötigen die Schaltspannungen und nach Bedarf das 22 kHz- Signal (0 kHz o. 22 kHz).

    Ein DiSEqC- Schalter hat aus meinem Verständnis in erster Linie die Aufgabe zwischen den anschlossenen LNB per spez. "DiSEqC"- Signal zu schalten und dabei 14/ 18 V sowie 0 kHz (unteres Band) bzw. 22 kHz (oberes Band) durchzuleiten.

    Meine eigenen Beobachtungen zeigten wiederholt, dass bestimmte Schalter den entsprechenden Schaltvorgang für die Anwahl des gewüschten LNB/ Sat nach Anschalten des Receivers nur einmal korrekt machen und dann auf dem 2. Sat verbleiben. Ein korrektes "Zurück" scheint da, aus welchem Grund auch immer, nicht zu funktionieren/ nicht möglich zu sein.

    Ich selbst habe 2 Edision 4/1 und 2 ASAT 4/1 zum Test im Einsatz, die bei mir funktionieren, aber beim Besitzer/ Käufer nicht, obwohl bauähnliche Receiver sowie gleiche Einstellungen.

    Bleibt nur der eigene Test oder vielleicht gibt hier jemand noch geeignete Hinweise?
     
  3. Hanes

    Hanes Neuling

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    17
    AW: Diseque Schalter

    Hallo,

    ich nutze die blauen Schalter von www.Pollin.de, die im blauen Plastikgehäuse stecken. Diese sind von EMP und funktionieren problemlos. Ein fachgerechter Anbau vorrausgesetzt natürlich. Ein Vierer kostet ab 8 Euro.

    MFG Hanes.

    Ergänzung : Ich sehe gerade das du 5 auf 2 Schalter suchst. Diese gibt es bei Pollin nicht. Die beiden billigen Umschalter von deinen Links sind auch von EMP. Ich würde die es mit diesen probieren, garantieren kann ich dir aber nichts.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2007
  4. ukroll96

    ukroll96 Guest

    AW: Diseque Schalter

    Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich nur sagen, Finger weg von den günstigen DiseqC Schaltern. Hatte ich auch am Anfang dran, kam ständig "Kanal nicht verfügbar". Musste dann hin-und herschalten und dann ging es, schlimm war es, von einem Satelliten zum anderen.

    Habe den Billigschalter von glaube Goldstar ausgetauscht gegen einen von Axing und seitdem hatte ich diese Meldung nie wieder, ich habe einen 4 in 1 von Axing, via Ibäh gekauft, für 16,90 € und nun ist Ruhe mit dieser nervenden Meldung. Ich bin der Meinung, muss nicht Spaun sein, aber wenn du den willst, dann hole ihn dir, sollte auch funzen.
     
  5. Hanes

    Hanes Neuling

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    17
    AW: Diseque Schalter

    Einen indirekter Heinweis auf die zuerwartende Qualität der Umschalter gibt die Grösse der Metallgehäuse. Die weitverbreiteten Mininaturausführungen von Umschaltern würde ich meiden. Entkopplungstechnik und Entkopplung durch reichlichen Abstand der F- Anschlüsse braucht einfach mehr Platz. In den Miniaturteilen ist dafür kein Platz.

    MFG Hanes.
     
  6. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Ort:
    Wasserburg Inn
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: Diseque Schalter

    Genau so ist es Finger weg von dem Fern Ost Schrott, ich hatte große Probleme mit den Schaltern Maximum und Golden Intersat, immer wieder nach dem umschalten die Anzeige am Receiver Kein Signal, ich habe mir dann von Spaun zwei DiSeqC Schalter gekauft und seit dem nie mehr Probleme damit gehabt.
    Ich habe Vier Twin LNBs an der WaveFrontier T55 und die Ausgänge an zwei vierfach DiSEqC Schaltern von Spaun. Pro Schalter sind ca. 30 Euro fällig.
     

Diese Seite empfehlen