1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DiSEqC

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von gerd2005, 31. Dezember 2005.

  1. gerd2005

    gerd2005 Neuling

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo,
    Habe einen DiSEqC-Schalter an einen galaxis Easy World Reciever angeschlossen. Die Einstellung habe ich laut Bedienungsanleitung durchgeführt. Er schaltet den Strom für die einzelnen LNB's, auch 14 und 18 V. Aber es kommt kein Signal zurück. Ohne DiSEqC-Schalter ist der Empfang sehr gut.
    Kann es an einer verkehrten Einstellung am galaxis Reciever liegen?

    Vielen Dank,
    viele Grüße, Gerd
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: DiSEqC

    1.) Was hast du denn wie angeschlossen?
    2.) Wie sehen denn deine Einstellungen jetzt aus?
     
  3. gerd2005

    gerd2005 Neuling

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    AW: DiSEqC

    Hallo Hans,

    danke für deine antwort.
    1) Der DiSEqC istfolgendermaßen angeschlossen: LNB 1 auf Astra und LNB 2 auf Eutelsat. Beim Umschalten zw. Eutelsat und Astra liegt der Strom am jeweiligen LNB an.
    2) Die Einstellungen sind laut Beschreibung und habe auch andere Möglichkeiten der Einstellung ausprobiert.
    Dennoch kommt kein Signal zurück.

    Vielen Dank, Gerd
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: DiSEqC

    Dann schließt man als erstes mal nur ein LNB an den DiSEqC-Schalter an. Wenn man dafür den Anschluß 1 des DiSEqC-Schalters benutzt, sollte dieser Satellit bei im Receiver ausgeschaltetem DiSEqC funktionieren, und dann auch mit der DiSEqC-Position "A". Wenn das nicht funktioniert, taugt de Schalter nichts.

    Aus dieser Antwort kann ich jetzt ganz genau erkennen, was du engestellt hast. Es wäre ja mal ganz interessant zu erfahren, wie deine Anlage überhaupt aufgebaut ist. Da wären, was für LNBs werden benutzt, was für Schalter verwendest du, wie viele Receiver sind angeschlossen, was für ein Multischalter ist wo in der Anlage, ....
     
  5. gerd2005

    gerd2005 Neuling

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    AW: DiSEqC

    Ja, tut ,ir leid, wollte ich ja noch aus der Bedienungsanleitung abschreiben, hatte ich vergessen:
    folgende Einstellung:
    LNB Typ Standard
    Switch x 2 pos & opt A/B
    Switch x 4 commited
    repeat 1 1

    Habe aber wie gesagt auch andere Einstellungen probiert.


    Zu den Fragen:
    Die LNB's sind Universal-LNB's, kann aber leider an die Bezeichnung nicht ran, weil die LNB's an der Anlage sind. Das Astra-LNB ist mit Multischalter.

    Was für Schalter:
    point red DiSEqC Switch
    Frequency Range: 950-2150MHz
    Insertion Loss: 3dB
    Power: 12-20V DC/30mA max
    Power Passing: 500mA max
    Control Signal: Position+Option
    Adress: 15Hex


    1 Receiver ist angeschlossen.

    Danke, Gerd
     
  6. gerd2005

    gerd2005 Neuling

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    Noch eine Frage

    Kann ich die LNB's auch mit dem galaxis easy world receiver mit einem 22 kHz-Umschalter umschalten?
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: DiSEqC

    Was sind denn das für Einstellungen? Da hat für LNB-Typ "Universal" zu stehen, und bei DiSEqC "1.0" für Astra Position "A", für Hotbird Position "B". DiSEqC 1.1 und 1.2 müssen auf "AUS" stehen. Am einfachsten funktioniert das immer mit den Werkseinstellungen, da dort Astra und Hotbird standardmäßig aktiviert sind.


    Der DiSEqC-Schalter muss auf jeden Fall auf Position stehen. Ob der Schalter für Mehrteilnehmeranlagen geeignet ist, ist aus den Daten der Verkäufer ja nicht ersichtlich. Es sollte aber wenigstens etwas funktionieren.

    Ein 22kHz-Schalter ist kein DiSEqC-Schalter, solche wurden verwendet, wenn nur die Low-Bänder bei Astra und Hotbird benutzt wurden, also bei reinem analogen Empfang.
     

Diese Seite empfehlen