1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DiSEqC ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von rkahlhardt, 7. August 2005.

  1. rkahlhardt

    rkahlhardt Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    27
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: DiSEqC ?

    Du hast zwar keine Frage gestellt, ich will sie dennoch mal beantworten ;). Es ist der "falsche" Schalter. Er dient nicht dazu, zwei LNB´s zusammenzuschalten, sondern er wird genutzt um z.B. zwei 9/x Multischalter zusammenzuschalten. Er nutzt dazu das Diseqc-Optionsbit, daher sein Name "Optionsschalter". Zur Zusammenschaltung zweier LNB´s auf eine Leitung nimmt man im Regelfall einen Positionsschalter. Aber keine Angst, es sollte dennoch gehen. Versuch´s mal mit den Optionen A+C.
     
  3. rkahlhardt

    rkahlhardt Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    27
    AW: DiSEqC ?

    Hallo
    Danke für die schnelle Antwort.
    Wie PositionC , sind doch nur 3 Anschlüsse A,B und der Abgang?
    Danke Reiner
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: DiSEqC ?

    Ich rede von den möglichen Diseqc-Einstellungen im Receiver :) LNB 1 an Eingang 1 des Schalters, LNB 2 an Eingang 2 des Schalters, an den Schalter-Ausgang das Teilnehmerkabel zum Receiver. Dem Receiver sagst Du, daß er zwei Antennen verwalten soll, ihre Ansteuerung erfolgt dann über die Diseqc-Einstellungen A+C bzw. 1+3.
     
  5. rkahlhardt

    rkahlhardt Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    27
    AW: DiSEqC ?

    COOL !!!!!
    Danke
    Wenn ich jetzt noch den blööden Skymaster-Receiver über 72% Qualli kriegen würde....
    Hab die Antennen mit einem Satfinder eingerichtet.
    Am Pc hab ich mit den selben Antennen 100% Quallität und 100% Signalstärke.
    Gruss Reiner
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: DiSEqC ?

    Die verschiedenen Anzeigen der verschiedenen Geräte darfst Du nicht überbewerten, weil es keine genormte Darstellung der "Empfangswerte" gibt. Auf deutsch: das, was Dir da dargestellt wird, entspricht keiner physikalischen Kenngröße. Jeder Receiver benutzt eigene "Messverfahren" für diese beiden graphischen Indikatoren. Deshalb ist es gut möglich, daß Dir zwei Receiver was völlig Unterschiedliches bei ein und dem selben Signal anzeigen.
     
  7. rkahlhardt

    rkahlhardt Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    27
    AW: DiSEqC ?

    Hallo
    Das mag schon sein.
    Blos schmiert mir der Receiver bei Feuchtigkeit immer ab, kein Signal.
    Das passiert aber nur bei Astra. Bei Hotbird schmiert er nicht ab.
    Das Astra-LNb ist ein Quad LNB von Skymaster.
    Die Anschlüsse sind alle mit Tülle.
    Ob das LNB ne Macke hatt?
    Danke Reiner
     
  8. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: DiSEqC ?

    Schwer zu beurteilen, aber gut möglich.
     

Diese Seite empfehlen