1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DiseqC-Weiche will nicht?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Vampirce, 30. Dezember 2008.

  1. Vampirce

    Vampirce Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    1 Schüssel (100cm) Gibertini
    2 LNB's von smart
    Receiver Smart MX 04 L
    Problem: Diseqc-Weiche
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich erzähle mal etwas ausführlicher über meine abendlichen Probleme mit frostigen Fingern, um Rückfragen weitestgehend auszuschließen. ;)

    Zur Ausstattung gehören:

    1x 100cm-Schüssel Fabr. Gibertini (wollte bei Regen unbedingt auch was sehen)
    2x Single-Universal-LNB's Fabr. Smart, 3dB, ausgerichtet auf Astra 19,2° und Hotbird 13°. Beide LNB's funktionieren bei Direktanschluss am Receiver.
    1x Receiver Fabr. Smart Typ MX 04 L

    Wie gesagt: Bei Direktanschluss einer LNB an den Receiver passt es tadellos.

    Ich habe dann eine 2:1-DiseqC-Weiche Fabr. Vivanco aus dem Media-Markt angeschlossen. Beim ersten Einschalten ging das tadellos. Ich habe für's erste aber den Wetterschutz weggelassen. Wenn's nicht ginge, hätte ich alles umsonst befestigt gehabt. Als ich den befestigen wollte, rutschte das Kabel vom Hotbird-LNB aus dem F-Stecker und seitdem geht nix. Die Weiche schaltet nicht. Es kam nur Astra durch.

    Ich brachte die Weiche zurück, aber da das die letzte 2:1-Weiche war, habe ich mir eine 4:1-Weiche mitgenommen. Nach dem Anschluss ging da nur Hotbird durch.

    Ich habe mit einem Sat-Finder nachgeschaut und siehe da: Direktanschluss der LNB's bringt jeweils das Signal von Astra und Hotbird. Bei Anschluss der einzelnen LNB's über die Weiche kommt nur der Hotbird durch, auch wenn der Receiver zuvor stromlos gemacht wurde und dann auf ein passendes Programm des passenden Satelliten geschaltet wurde.

    Ich mache mich gleich auf den Weg, um die Weiche zum Media-Markt zurückzubringen. Der Wetterschutz passt nämlich nur mit Gewalt und das ist ein ausreichendes Argument.

    Was kann ich tun?

    Vielen Dank im Voraus! Und vorab: einen guten Rutsch! :winken:
     
  2. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: DiseqC-Weiche will nicht?

    Hallo,

    hast Du auch beachtet, dass Du in Abhängigkeit von der Nutzung der entsprechenden Umschaltereingänge dann auch Deinen Receiver entsprechend einstellen mußt?

    Wenn Astra 19° Dein Hauptsat... ist, so schließe den entsprechenden LNB an den Anschluß der sofort funktioniert. Dieser ist entweder mit "1" oder "A" gekennzeichnet (ein Beispielbild ist vielleicht dabei).

    An "2" bzw. "B" dann Hotbird, jedoch auf die Einstellung des Receivers achten.


    Ebenfalls einen guten Rutsch und natürlich Erfolg beim Einrichten.

    Der Falke
     
  3. Vampirce

    Vampirce Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    1 Schüssel (100cm) Gibertini
    2 LNB's von smart
    Receiver Smart MX 04 L
    Problem: Diseqc-Weiche
    AW: DiseqC-Weiche will nicht?

    Hallo Falke,

    danke für deine schnelle Antwort!

    Ich habe gerade eben wieder ein wenig herumgespielt. Die Weiche hat die Anschlüsse LNB1 bis LNB4 und Receiver. Zunächst habe ich Astra 19,2° an LNB1 angeschlossen. Im Receiver habe ich im Menü Antenneneinstellungen den Satelliten Astra 19,2° eingestellt, im Unterpunkt DiseqC 1.0 dann die Ports 1 bis 4 durchgeschaltet. Bei Port 4 hatte er dann 95% Signalstärke und 71% Signalqualität. Astra war somit drin. ARD läuft.

    Ich habe dann Hotbird dazugeklemmt auf Anschluss LNB2. Ich habe dann wieder die Ports durchgezappt und bei Port 3 sowie Port 4 einen Ausschlag. Da Port 4 auf Astra war, musste folglich Hotbird auf Port 3 sein. Gespeichert. ARD auf Astra lief noch. Umschalten auf RTS auf Hotbird: glasklares Bild. Zurückschalten auf ARD auf Astra: Kein Signal.

    Ich habe dann den Hotbird abgeschraubt und den Astra wieder alleine drangehängt. Plötzlich habe ich ARD/Astra auf allen vier Ports und auch auf DiseqC "Aus" einen Ausschlag brachte, war ich verwundert. Aber ARD lief immerhin. Dann Hotbird mal an LNB4 angeschlossen, nicht an LNB2. Wieder das gleiche Spiel im Antennenmenü, Hotbird läuft, Astra nicht. Im Antennenmenü wird dann ein Vollausschlag bei Hotbird angezeigt, wenn ich die Einstellungen für Astra verändern will bekomme ich nur 2-8% Ausschlag.

    Da ich nur ein Laie bin, der den Kram sehr schnell zusammenschrauben kann, schließe ich, dass die Weiche falsch schaltet.

    Ich hab da noch einen Unterpunkt: DiseqC 1.1. Ich habe die Astra-LNB alleine auf LNB1 gehängt und habe da die Punkte durchgeschaltet (irgend etwas mit Cascade) - wieder komplett ohne Ausschlag, während DiseqC 1.0 (siehe oben) etwas gebracht hat...

    Sehr merkwürdig, das ganze. Mir scheint, als wäre in der Weiche irgendwo die Schaltlogik falsch, oder stelle ich mich einfach "unlogisch" an?
     
  4. Vampirce

    Vampirce Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    1 Schüssel (100cm) Gibertini
    2 LNB's von smart
    Receiver Smart MX 04 L
    Problem: Diseqc-Weiche
    AW: DiseqC-Weiche will nicht?

    Hallo zusammen!

    Das Problem ist gelöst!:winken:

    Was hab ich gemacht?

    Ich habe einfach den Vivanco-****** zum Media-Markt zurückgebracht (der Mann bei den Schüsseln sagte, das sei jetzt schon der zweite - da scheint es wohl Qualitätsprobleme zu geben), bin dann zum EP Härer, habe dort eine Spaun SAR 212 F und einen IP61-Kasten bekommen, hab das Ding angeschlossen, im Receiver zwei Ports konfiguriert und es läuft. Fertig.

    Der Thread kann also geschlossen werden.
     

Diese Seite empfehlen