1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DiseqC was sagen die Mhz dabei aus?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Cassidy, 21. September 2005.

  1. Cassidy

    Cassidy Junior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    108
    Technisches Equipment:
    Wavefrontier T90 (2.Gen) 4xSmart Quad, Philips Dbox2 Neutrino
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte mir gerne neue DiseqC Schalter zulegen. Ich in nur etwas irritiert und zwar stehen bei den Schaltern eine bestimmte Bandbreite z.B. 900-2400 Mhz dabei. Bei anderen DiseqC schaltern ist die geringer. z.B. 950 - 2200Mhz. Was für eine Rolle spielt das und was sagt das aus?

    Danke schonmal im Voraus für eure Hilfe!

    Grüße

    Cassidy
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: DiseqC was sagen die Mhz dabei aus?

    Du brauchst den Bereich 950-2150 MHz, wie weit darüberhinaus das geht, ist uninteressant, das sagt auch gar nichts aus. Ehrliche Hersteller geben noch die Durchgangsdämpfung mit an, die ist auch frequenzabhägig, sollte bei 1500 MHz möglichst bei 3dB oder darunter liegen.
     
  3. Cassidy

    Cassidy Junior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    108
    Technisches Equipment:
    Wavefrontier T90 (2.Gen) 4xSmart Quad, Philips Dbox2 Neutrino
    AW: DiseqC was sagen die Mhz dabei aus?

    Danke für die Antwort. Warum ist der Bereich darüber und darunter uninteressant? Macnhe wie mir schein unseriöse Hersteller schreiben bei einem großen Spektrum wie z.B. 900-2400 dabei, dass es irgendwie zukunftssicher wäre...
     
  4. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: DiseqC was sagen die Mhz dabei aus?

    Mit zukunftssicher hat das nichts zu tun, es ist keine Erweiterung des Bereiches geplant, das ist auch technisch beinahe unmöglich, die Frequenzen oberhab 2000 MHz (>12,6 GHz) sind eh schon im kritischen Bereich, noch höher zu gehen, ist absolut sinnlos, zumindest beim derzeitigen Stand der Technik. Der Bereich darunter wird terrestrisch bzw. für Kabel genutzt, da ist bei 862 MHz die Grenze.
     
  5. Cassidy

    Cassidy Junior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    108
    Technisches Equipment:
    Wavefrontier T90 (2.Gen) 4xSmart Quad, Philips Dbox2 Neutrino
    AW: DiseqC was sagen die Mhz dabei aus?

    Danke für die ausfühliche Erklärung. Hat mir sehr geholfen!!!
     
  6. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: DiseqC was sagen die Mhz dabei aus?

    Noch ein Tipp: Ich habe davon gelesen, dass Dir schon mehrere DiSEqC's durchgebrannt sind, daher würde ich Dir einen von Axing empfehlen, die halten alles aus. ;)
     

Diese Seite empfehlen