1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Diseqc unfähiger Receiver an Diseqc-Umschalter

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von NeMoX, 5. April 2005.

  1. NeMoX

    NeMoX Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Guten Tag

    Was passiert, wenn ich einen analogen Receiver, welcher kein Diseqc beherrscht, an einen 2er-Diseqc-Umschalter hänge ?
    Geht dann gar nichts mehr, oder wählt er immer das erste LNB oder das zweite... ?
    Ich will mir nämlich eine Skystar 2 holen und damit Astra und Hotbird empfangen. Also würde ich mir einen 2er-Diseqc-Umschalter holen. Meinen analogen Receiver würde ich trotzdem noch gerne weiterbenutzen. Dieser ist jedoch älter und hat keine Diseqc Funktionen.

    Mfg Jan
     
  2. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: Diseqc unfähiger Receiver an Diseqc-Umschalter

    Ein Diseqcschalter ist ohne Ansteuerung in Grundstellung.
    Wenn du das Astra LNB am Eingang 1 bzw. A anschließt, wird das Signal an deinen nicht diseqcfähigen Receiver weitergeleitet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2005
  3. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Diseqc unfähiger Receiver an Diseqc-Umschalter

    Genaugenommen müsstest Du 2 Twin-LNB's nehmen, einmal gekoppelt mit DiSEqC für die Skykarte, einmal gekoppelt mit 22kHz-Schalter mit Blocker für Astra/Hotbird analog, aber das ist Quatsch, da der Hotbird noch in diesem Jahr analog beräumt wird und dann siehst Du eh nichts mehr
     

Diese Seite empfehlen