1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DiSEqC Twin Single Kombination

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von novaforce, 19. Februar 2012.

  1. novaforce

    novaforce Neuling

    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    et9200
    WaveFrontier T55
    Single 13° - Dual 19,2° - Single 28,2°
    Anzeige
    Hallo,
    ich hab mal eine bisschen speziellere Frage, zumindest hab ich bis jetzt keine Antwort darauf im Netz gefunden, die mir vielleicht jemand kurz beantworten kann.
    Ich möchte neben mein Twin LNB (19.2°E) ein Single LNB hängen (28.2°E) aber an beiden Receivern des Twin LNB das Signal von 28.2°E bekommen. Ich weiß das meine Idee technisch nicht die sauberste ist (wegen dem T-Stück). Es würde auch entweder immer nur ein Receiver 28.2°E empfangen oder beide genau denselben Kanal! Wichtig ist nur das beide Receiver auf 19.2°E absolut unabhängig bleiben! Würde das funktionieren? Ich hab das mal graphisch festgehalten, so ist es wahrscheinlich am einfachsten zu erkennen was ich vorhabe!
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2012
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    3.731
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: DiSEqC Twin Single Kombination

    Tja, warum nimmst du für 28,2° kein Twin LNB?
    Mit dem Splitter(T-Stück) wird es nicht funktionieren.
     
  3. Grognard

    Grognard Guest

    AW: DiSEqC Twin Single Kombination

    :winken:Hier dazu noch ein Beispiel
    SatLex Digital :: Technik :: Konfigurationen :: 2 Teilnehmer
     
  4. novaforce

    novaforce Neuling

    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    et9200
    WaveFrontier T55
    Single 13° - Dual 19,2° - Single 28,2°
    AW: DiSEqC Twin Single Kombination

    Danke schonmal!
    Mit nem Twin ist mir das schon klar gewesen, habe hier aber noch ein Single LNB über ;)
    Dachte das mit dem T-Stück kommt dem Durchschleifen in einem Receiver gleich, da kann man dann ja auch 1 Transponder auf 2 Receivern gleichzeitig gucken.
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    3.731
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: DiSEqC Twin Single Kombination

    Wenn du damit leben kannst, dass die beiden Receiver gleichzeitig nur eine Satebene von 28,2° empfangen können, mach mal mit dem T-Stück.
     
  6. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.449
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: DiSEqC Twin Single Kombination

    Selbst wenn mit T-Stück ein "ordentlicher" Verteiler und kein rein elektromechanisches Bauteil gemeint sein sollte, halte ich das für Murks.

    Angenommen Receiver 1 greift auf 19,2° zu, dann kann es sein, dass das 19,2°-Twin auch am Ausgang für Receiver 2 eine Ebene ausgibt *). Dieses Signal wäre am DiSEqC-Relais für Receiver 2 deutlich stärker als das durch den Verteiler um rund 6 db abgeschwächte Signal des Astra 28,2°-LNBs, so dass der Empfang von 28,2° an Receiver 2 durch das unvermeidliche Übersprechen der Signale im DiSEqC-Relais recht leicht gestört werden kann.

    *. Ob das bei allen Twin-LNBs so ist, weiß ich nicht: Man könnte das leicht verifizieren, indem man das LNB z.B. über Receiver 1 speist und testet, ob an Receiver 2 auch mit ausgeschalteter LNB-Spannung Sender einer Ebenen zu empfangen sind.
     
  7. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DiSEqC Twin Single Kombination

    Ein für das Vorhaben benötigter vernünftiger diodenentkoppelter Sat-Verteiler kostet schon fast so viel wie ein neues Alps-Twin LNB.

    Und gerade für diese Position ist doch ein guter Empfang absolut wichtig, hier würdest du dir mit dem Verteiler noch wichtige Prozentpunkte bei der Qualität rauben, was u.Umständen den zur Zeit noch grenzwertigen Empfang der BBC-Kanäle negativ beeinflussen kann!

    Daher mein Rat: 2x Twin LNB

    Gruß,

    Wolfgang
     

Diese Seite empfehlen