1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DiseqC-Switch hinter Multischalter? (13°+19,2° aus Multi, 28,2° aus Single-LNB)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Gummibaer, 29. Juni 2003.

  1. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Anzeige
    Auch auf die Gefahr hin, dass die Frage nicht neu ist:

    Viele haben ja Astra+Hotbird per Multischalter verteilt.

    Ich würde nun gern auch noch Astra 2 auf 28,2° Ost dazunehmen (evtl. auch noch 1-2 weitere Positionen).

    Ein normaler DiseqC-Switch mit PosA/OptA, PosA/OptB, PosB/OptA und PosB/OptB läßt ja sicherlich keine DiseqC-Steuersignale an den Multischalter durch.

    Der Verkäufer bei Saturn hat allerdings erzählt, dass es mit einem DiseqC-Optionsschalter ginge. Der kostet allerdings mit zwei Eingängen doppelt soviel wie ein DiseqC-Switch mit 2 Eingängen (40 statt 20 Euro)

    Geht es wirklich nur mit einem spziellen DiseqC-Optionsschalter und wo bekommt man den günstig? Wenn möglich auch mit 3 oder 4 Eingängen, 2 würden aber auch ausreichen.
     
  2. thowi

    thowi Guest

  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Eigentlich alle DiSEqC Schalter lassen die Befehle durch.

    Ansonsten sagen die Beispiele von Spaun eigentlich alles was du wissen willst.

    Blockmaster
     
  4. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.845
    Ich habe die Erfahrung gemacht, daß die Switche den DiSEqC-Befehl leider nicht durchlassen. Vielmehr ist man darauf angewiesen, daß der Receiver den Befehl so oft wie nötig wiederholt. Bei meinem Humax F1 Fox war das nicht der Fall (was auch der Support auf Anfrage bestätigte).
     
  5. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    OK, also muß wohl ein DiseqC-Optionsschalter her. Gibt's den irgendwo günstig?

    Reichelt scheint sowas gar nicht zu haben und bei Saturn kostet der mit 2 Eingängen 39,90 € entt&aum

    Sollte IMHO doch auch locker für die Hälfte oder noch billiger zu haben sein.

    Oder aber zwar für 39,90 €, dann aber mit 4 Eingängen.

    Der Spaun SUR210F kostet vermutlich noch deutlich über 40 Euronen entt&aum

    <small>[ 30. Juni 2003, 10:42: Beitrag editiert von: Gummibaer ]</small>
     
  6. chief

    chief Neuling

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Germany
  7. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Da ich das eigentlich für 2 bis 3 Abgänge und ggf. sogar 2 zusätzliche Positionen machen wollte, wären dann 4 oder gar 6 mal 25,- € (und das ist für das Teil schon ein Schleuderpreis denke ich) 150,- € oder fast 300,- DM (um es mal fieser klingen zu lassen) doch ein wenig teuer, finde ich... Der Normalpreis für den Spaun-Switch scheint sogar bei 40,- € zu liegen.


    Mal angenommen, ich nehme einen 4in1 DiseqC-Switch, der die DiseqC-Signale durchläßt...

    Dann müßte es doch klappen, wenn ich einfach 2 seiner Eingänge parallel schalte und damit an den Multischalter gehe oder aber zumindest, wenn ich einfach 2 seiner Eingänge an 2 Ausgänge des Multischalters anschließe. Oder nicht?
    (in den Multischalter gehen Astra und Hotbird, also 2 Positionen, PosA und PosB)

    Sind in den DiseqC-Schaltern eigentlich kleine mechanische Relais' drin oder wird mit HF-Transistoren umgeschaltet? Bei Relais' käme das Signal ja auf jeden Fall durch.

    <small>[ 30. Juni 2003, 15:31: Beitrag editiert von: Gummibaer ]</small>
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Theoretisch schon. Ich würde so eine bastellei aber nicht unbedingt empfehlen. Mal ganz abgesehen von der gigantischen verschwendung an anschlüssen am Multischalter.

    In meinen Spaun Schaltern (SUR210, SUR410) sind Relais drin. Jedenfalls hör ich sie immer klacken.

    Blockmaster
     
  9. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Also ich habe mir jetzt beim MediaMarkt einen 4in1 von Atlanta gekauft, 30,- €. War in so einer roten MediaMarkt-Verpackung. Am gleichen Regalplatz hingen auch noch etwas andere Modelle, da hätte man sogar den Deckel aufmachen und mal reingucken können. Aber das, was ich gekauft habe sieht professioneller aus. Variiert vermutlich je nach Zulieferer.

    Jedenfalls bekomme ich NACH dem 11/8-Multischalter Astra am LNB1-Eingang (also Position A, Option A) und Hotbird am LNB2-Eingang (also Position B, Option A)
    Der DiseqC-Switch läßt also an dem jeweils angewählten Ausgang das Signal, mit dem der entsprechende Ausgang angewählt wird (und NUR das) durch.

    Jetzt müßte ich die beiden nur noch parallel schalten (im DiseqC-Schalter innen drin geht das aber leider nicht, da er nicht zu öffnen ist) und an LNB3 hänge ich Astra2(D) und an LNB4 noch irgendwas lustiges.

    Relais' sind übrigens nicht da drin, man hört nichtmal was, wenn man sich das Ding ans Ohr hält.

    Verschwendung von Multischalter-Ausgängen ist das auch nicht, nur Verschwendung von DiseqC-Schalter-Eingängen (2 parallel). Aber immer noch deutlich billiger als 2 DiseqC-Optionsschalter, mit denen ich dann die gleiche Zahl Satelliten ansteuern könnte.

    Jetzt muß ich mir allerdings erstmal ein passendes Y-Kabel zum Parallelschalten der Eingänge zusammenlöten... Obwohl natürlich auch ein Stinknormaler Sat-Verteiler ginge.

    BTW: kann es sein, dass in so einem DiseqC-Switch noch ein richtig guter, rauscharmer - wenn auch schwacher - Verstärker mit drin ist? Ich habe ohne den Switch 12,8 und mit 13,0 db bei der Digenius-Pegelanzeige...???

    Und dann hab' ich noch 2 kleine Lacher:
    Das Ding wird vom MediaMarkt auf der Verpackung liebevoll "DiSEgQ-Relais 4/1" genannt. Ja: mit "g"!! Aber die hatten ja auch schonmal eine Riesen-Radio-TV-Und-Papierkampagne für ein Deck-Telefon! Mann, wie PEINLICH muß das für den Verantwortlichen sein! Nicht nur die Verkäufer haben dort keine Ahnung, auch die Werbe- und Verpackungbedruckabteilung weiß von nix - die können halt nur billig. Leider können sich nicht: kompetent, preiswert, günstig, unteuer.

    <small>[ 30. Juni 2003, 23:45: Beitrag editiert von: Gummibaer ]</small>
     
  10. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Ein 0,2db Verstärker?? Glaub ich nich...
    Da macht wohl eher die Schätz anzeige vom Receiver quatsch.

    Blockmaster
     

Diese Seite empfehlen