1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DiSEqC-Schalter mit zwei Ausgängen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von emguec, 5. Januar 2008.

  1. emguec

    emguec Senior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    480
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte in die erste Etage auch einen Fernseher stellen. Die Verkabelung wäre kein Problem, aber ich bräuche einen DiSEqC-Schalter mit zwei Ausgängen.
    Beim MediaMarkt hatte ich vor etwa einem Jahr gefragt und da hatte mir ein Mitarbeiter mir gesagt, das ginge nicht, aber warum konnte er mir nicht sagen. Ich habe meinen DiSEqC-Schalter innen, sodass vier Kabel durchs Haus ins Obergeschoss laufen. Ich kann keinen fünften oder sechsten da durchziehen.

    Mit der Materie kenne ich mich nicht sonderlich gut aus, aber es müsste doch möglich sein, einen DiSEqC-Schalter mit zwei Ausgängen herzustellen. Meinetwegen kann es auch etwas mehr kosten.

    Hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen. Zumindest ein "Nein, weil ..." fände ich sehr aufklärend ;)
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: DiSEqC-Schalter mit zwei Ausgängen

    Es ist leider nicht zu erlesen, was genau Du eigentlich mit einem speziellen Diseqc-Schalter anstellen willst bzw. wozu er gut sein soll. Diseqc-Schalter mit 2 Ausgängen (z.B. 5/2) gibt´s ja, aber sie sind zweckgebunden.

    Wenn Du planst, mittels Diseqc-Schalter eine einzelne vorhandene Koax-Leitung für 2 Receiver unabhängig und permanent verfügbar zu machen, das geht tatsächlich nicht.
     
  3. emguec

    emguec Senior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    480
    AW: DiSEqC-Schalter mit zwei Ausgängen

    Ich möchte einfach mit einem DiSEqC-Schalter zwei Digitalreceiver versorgen. Soweit ich dich verstanden habe geht es, aber die Receiver dürfen nicht zeitgleich laufen.

    Edit: Vielleicht habe ich dich jetzt verstanden. Also ich kann nicht vier LNBs mit jeweils nur einem Ausgang an einem DiSEqC-Schalter zusammenführen und damit zwei Receiver bedienen, richtig?
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2008
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: DiSEqC-Schalter mit zwei Ausgängen

    Richtig, so geht´s nicht. Der 4/1-Schalter verteilt Signale von bis zu 4 LNBs an einen Receiver. Um zwei Receiver unabhängig und identisch in dieser Form zu versorgen, brauchst Du vier Twin-LNBs zzgl. zweier 4/1-Schalter.
     
  5. emguec

    emguec Senior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    480
    AW: DiSEqC-Schalter mit zwei Ausgängen

    Ist auch der Teil meiner Aussage richtig, dass ich einen 4/2-Schalter nur gebrauchen kann, wenn ich nicht zeitgleich fernsehen will? Dann hätte sich nämlich alles geklärt.
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: DiSEqC-Schalter mit zwei Ausgängen

    Nein, sie ist ebenfalls nicht richtig. Du kannst aber dort, wo sich die beiden Teilnehmerleitungen treffen, einen Master/Slave-Schalter einschleifen, z.B. den Arcon-Digiswitch. Du findest ihn auf Seite 5 der pdf für Verteilertechnik. Mit ihm erzielst Du die von Dir gewünschte Wirkung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2008
  7. emguec

    emguec Senior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    480
    AW: DiSEqC-Schalter mit zwei Ausgängen

    Vielen Dank für deine Hilfe!
     

Diese Seite empfehlen