1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DiSEqC-Motor und LNB gemeinsam im Stromverbauch

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Polsti, 9. Oktober 2015.

  1. Polsti

    Polsti Junior Member

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Liebe Drehanlagenfreunde!

    Folgende Frage:
    Wenn ich meine Schüssel drehe, zieht mein LNB und mein Motor gleichzeitig Strom vom Receiver? Das würde dann sehr knapp werden! Ein Receiver müsste dann 540mA liefern.

    Meine Daten:

    • Receiver:OPTICUM HDX 110p (LBN-Versorgung: 450mA)
    • Drehmotor: Alsat dark motor (Stromverbrauch: 50 mA (Standby), 200mA (Normal), 350 mA (max.)
    • LNB: Universal quad lnb UN 5114 (Stromverbrauch: 190mA)
    Dankbar für Eure Tipps grüßt

    Andreas
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2015

Diese Seite empfehlen