1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DiSEqC mit dbox II

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Andromeda, 6. November 2001.

  1. Andromeda

    Andromeda Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Slowenien
    Anzeige
    Hallo!
    Eine Frage. Funktionirt DiSEqC mit dbox II (NOKIA). Meine Anlage besteht aus 90 cm Spiegel (CAS 90) von Kathrein, die schon für multifeed empfang forbereitet ist und dboxII. Ich wohne in S. Steiermark (ö).Ich will neben Astra (19,2E) auch Hotbird (13E) empfangen.
    Mfg
     
  2. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
  3. Andromeda

    Andromeda Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Slowenien
    Danke, du hast mir geholfen!
    Ich werde die Anlage mit Kathrein Produkten ausbauen.

    MfG
     
  4. Telefonmann

    Telefonmann Silber Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Göttingen
    Dann hab ein Auge darauf, das richtige LNB zu nehmen (bei Multiswitch-Anlagen: getrenntes Low- und Highband! Kathrein kennt das auch anders, funzt aber mit der dbox(2) nicht!)
     
  5. Andromeda

    Andromeda Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Slowenien
    Hallo!
    Ich will 2x UAS 177 nehmen und DiSEqC Umschaltmatrize EXR 20. In technichen Anleitungen steht aber drinnen dass EXR 20 keine Tone Burst unterstüzt. Soll ich lieber EXR 23 nehmen?
    Danke.
     
  6. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    @Telefonmann:

    Das stimmt so nicht. Du brauchst für solche LNB's (UAS 474 oder UAS 478) nur zusätzlich vor dem Multischalter eine Breichsweiche (UWS78). Dann funktioniert das ganze wunderbar mit der d-box II (bzw. kommt es dann nicht mehr oder weniger auf den Multischalter als sonst).


    @Andromeda:

    Ich würde lieber einen Switch nehmen welcher aus Toneburst unterstützt. Zudem würde ich DiSEqC Schalter meiden, welche ausschließlich DiSEqC 2.0 unterstützen, da diese mit der d-box häufig Probleme haben. DiSEqC 2.0 ist ja bidirektional in der Steuerung und ich habe mehrfach gelesen, daß da sozusagen der 'handshake' von der d-box her nicht klappt...
     
  7. Andromeda

    Andromeda Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Slowenien
    Ich glaube, das mein vorschlag OK ist. Gleiche lösung habe ich von Kathrein.Ich brauche Anlage die nur ein Fernsehgäret versorgen muss. Vileicht hast du das übersehen. Ich vermutte, das Problem nur bei DiSEqC liegen kann. Sonst muste das mit schilenden Spiegel gehen.
     
  8. Telefonmann

    Telefonmann Silber Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Göttingen
    Stimmt, habe ich übersehen. Ja, dann halt nur einen DiSEqC-Switch, der, wie gesagt, nicht ausschliesslich DiSEqC2.0 beherrscht.
     

Diese Seite empfehlen