1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DiSEqC-Einstellung bei "Liegend"-Montage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von MrTs, 16. September 2006.

  1. MrTs

    MrTs Neuling

    Registriert seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Antenne: Technisat Multitenne
    Receiver: Topfield TF6000PVR
    Balkonständer: Technisat 33/45 Dreibein für Überkopf-Montage


    Hallo,

    ich versuche seit Stunden meine Multitenne auszurichten, bekomme aber immer nur einen Satelliten (mal Astra, mal Eutelsat, mal ...). Ich glaube, daß ich das mit den DiSEqC-Einstellungen am Receiver auch noch nicht korrekt habe. Das Problem ist nämlich, daß ich die Antenne "liegend" montiert habe, also auf dem Kopf.
    Muß ich dann die DiSEqC-Belegung auch im Receiver umdrehen? :confused:

    Anleitung Multitenne:
    Position: Schaltkriterium: Satellit:
    A/A 1 Astra 19,2
    B/A 2 Eutelsat 13,0
    A/B 3 Astra 23,5
    B/B 4 Eurobird-Astra 28,5

    Also stelle ich den Receiver auf DiSEqC 1.1 und drehe die Belegung um wegen der Liegend-Montage:

    Einstellung am Receiver:
    1 von 4 Eurobird-Astra 28,5
    2 von 4 Astra 23,5
    3 von 4 Eutelsat 13,0
    4 von 4 Astra 19,2

    Ist da mein Gedankengang korrekt? Denn wenn ich Astra auf der Einstellung "4 von 4" Emfange, bekomme ich nicht automatisch die anderen Satelliten rein.

    Danke
    Gruß Tobi
     
  2. Griga

    Griga Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    646
    Technisches Equipment:
    SkyStar2, TerraTec Cinergy T2
    AW: DiSEqC-Einstellung bei "Liegend"-Montage

    Nein. Die Zuordnung DiSEqC -> LNB -> Sat-Position muss auch bei liegender Montage wie von TechniSat angegeben sein. Sonst empfängst du Astra 19° Ost mit dem "falschen" der vier integrierten LNBs, und die anderen sind auf weiß Gott was ausgerichtet (wahrscheinlich den leeren Himmel).

    Hier hat das schon mal jemand (erfolgreich) probiert. Ohne DiSEqC-Durcheinander:

    http://www.dvdboard.de/forum/showthread.php?t=95597
     
  3. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: DiSEqC-Einstellung bei "Liegend"-Montage

    hi!
    ich sehe da vom logischen her,erstmal keine einwände.
    allein verursacht das "auf den kopf stellen" zwar eine umkehr der feed-reihenfolge,aber die empfänger haben ja unterschiedliche abstände. z.b wird aus dem abstand Hotbird 13° und astra1 19,2° von 6,2° der abstand von 23,5° und 28,5 sprich 5°.
    macht 1,5° abweichung,was bei der schüsselgröße schon zu problemen führen kann.
    gruß,ulrich
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2006
  4. MrTs

    MrTs Neuling

    Registriert seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    3
    AW: DiSEqC-Einstellung bei "Liegend"-Montage

    Hallo,

    ich glaube ich habe "liegen" und "über kopf" irgendwie für das gleiche gehalten (hier ist Winzerfest - es sei mir verziehen). Aber mein Gedankenganz war falsch - Ihr habt vollkommen recht - das mit den Crad-Zahlen war der Fehler.

    OK, dann habe ich jetzt doch endlisch geschafft und kann das Forum um ein Negativ-Foto erweitern.


    FALSCH:
    [​IMG]

    RICHTIG:
    [​IMG]

    Das einzige was ich allerdings nicht empfange ist der Astra3A auf 23,5° ... muß ich wohl noch etwas rumspielen.

    Danke für die Hilfe!
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: DiSEqC-Einstellung bei "Liegend"-Montage

    Bei der Multitenne kann das "auf den Kopf stellen" nicht funktionieren, da ja die vier LNBs dann seitenverkehrt angeordnet sind. Dass Astra 19,2° da noch passt, liegt an dem kleinen Spiegel. Aber das Astra 23,5° LNB schaut halt irgendwo zwischen Astra 19,2° und Hotbird 13° hin.
     
  6. MrTs

    MrTs Neuling

    Registriert seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    3
    AW: DiSEqC-Einstellung bei "Liegend"-Montage

    Aber das die Idee gut war, mußt Du schon zugeben :)

    Geht jetzt alles - bekomme so ca. 1080 unverschlüsselte Programme rein.
     

Diese Seite empfehlen