1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DiSEqC Artikel DF 04/04

Dieses Thema im Forum "DIGITAL FERNSEHEN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von beiti, 29. Februar 2004.

  1. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Anzeige
    Wer hat schon die DiSEqC-Einführung auf Seite 100/101 gelesen? Ich finde, da gibt es einige merkwürdige Aussagen.

    Na gut, aber viel wichtiger wären bei Level 1.1 die 4 zusätzlichen Schaltkriterien (für bis zu 64 Sat-Positionen) und die Wiederholung der Schaltbefehle für kaskadierte DiSEqC-Schalter. Beides wird nicht erwähnt.
    Seit wann gibt es Level 1.2 Multischalter? Ein Motor mit 1.2 läßt sich nicht unbedingt von einen 2.0 Receiver ansteuern. Und daß das Level 1.1 nicht automatisch von 1.2 Receivern beherrscht wird (obwohl in der DiSEqC-Norm vorgesehen), sollte vielleicht auch Erwähnung finden.
    Seit wann das denn? Praktisch alle heutigen DiSEqC-Switche bieten 2.0, und die gängigen 1.0-Receiver funktionieren problemlos damit.
    Bitte?
    Schön wär's. Erzähl das mal den Programmierern von Humax. Eine Garantie aufs Wiederholen der Befehle hat man nur mit DiSEqC-Level 1.1 Receivern, aber mit dem kennt sich der Autor des Artikels wohl eh nicht so gut aus. (siehe oben)
     
  2. ChrisII

    ChrisII Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Siegen
    ja super, ich muss über das thema was ausführlicheres schreiben, und da kam mir der bericht gerade recht...doch dann wüt
    kennst du oder jemand anderes ne gute seite über diseqc, die aus korrekten informationen besteht?

    gruß chris
     
  3. ChrisII

    ChrisII Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Siegen
    ich suche auch noch infos über das 22 khz-signal (unabhängig von diseqc), denn das, was darüber im text steht erschien mir direkt schon irgendwie etwas ungenau?!

    <small>[ 29. Februar 2004, 15:37: Beitrag editiert von: ChrisII ]</small>
     
  4. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Das ausführlichste ist wohl DiSEqC für Techniker von Spaun.

    Was ich selber weiß, habe ich auf meiner Homepage aufgeschrieben, aber ich bin kein DiSEqC-Profi, also alle Infos vorsichtshalber ohne Gewähr.
     
  5. BurkhardKoenitzer

    BurkhardKoenitzer Senior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Langenorla, Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    -Topfield 5500 PVR
    -Humax 5400 Z
    -Technisat Digibox Beta 2
    -Technisat Digicorder S1
    Da gibt es noch mehr Ungereimtheiten in der aktuellen Ausgabe.
    Zum Beispiel wird auf Seite 80 des Leserbrief von
    Michael Hojesky beantwortet, der Schwierigkeiten mit seinem Technisat CIP hat. ( Für Nicht-Leser: Die altbekannte Leier mit den Bild- und Tonaussetzern)
    Die Anleitung zur Fehlersuche und -behebung ist ja durchaus richtig, nur hätte man auch erwähnen können, dass der CIP Softwareprobleme hat und dass es auch daran liegen kann.
    Der Junge will nun eine 1,10m-Schüssel breites_ zum Astra-Empfang nutzen und hofft, das es dann geht.
    Mit 90 cm hat es nämlich nicht geklappt.
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.051
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Prinzipiell ist das ja schon richtig. Die DiSEqC Informationen werden auf ein 22KHz Signal "aufmoduliert" (22KHz an/aus).


    Blockmaster
     
  7. martin16

    martin16 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    262
    Ort:
    eichsfeld
    Technisches Equipment:
    Gibertini 90cm mit Motor
    Samsung 9500 mit Viacess
    Topfield 7700 HDPVR 1000 GB
    Gericom 37" Lcd
    Alphacrypt Light
    Diablo Cam
    Premiere Komplett
    als df neu raus kam wollte man´s besser machen wie info-sat. nur leider muß ich feststellen das die zeitung sich überhaupt nicht besser darstellt als die anderen zeitungen im sat-bereich. naja es hat wohl nicht jeder einen dr.dish in der redaktion sitzen w&uuml;t
     
  8. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Ich muß gestehen, daß ich es selber nicht ganz genau weiß. Aber wenn 22 kHz on/off zwecks Kompatibilität (z. B. Single-LNBs) weiter verwendet wird, kann es für DiSEqC nicht zwingend nötig sein; ansonsten könnte im Schaltzustand 22 kHz off kein DiSEqC übertragen werden, was aber offensichtlich der Fall ist.
    Ich werde das zum Anlaß nehmen, mich mal fundiert kundig zu machen. Man lernt ja jeden Tag dazu...
     
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.051
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Ich glaube jetzt haben wir uns missverstanden. Mit 2KHz on/off meine ich das die digitalen DiSEqC Informationen, also die Einsen und die Nullen, per 22KHz "dargestellt" werden.
    Also 22KHz nicht vorhanden bedeutet logisch 0
    Und 22KHz vorhanden bedeutet logisch 1

    Natürlich in der Realität etawas komplizierter, da ein dauerhaftes 22KHz Signal auch weiterhin neben DiSEqC existieren kann.

    In den "DiSEqC für Techniker" ist auf Seite 5/6 ein schönes Bild.

    Blockmaster

    <small>[ 29. Februar 2004, 19:05: Beitrag editiert von: -Blockmaster- ]</small>
     

Diese Seite empfehlen