1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DiseqC 2.0 wirklich abwärteskompatibel??

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von cocoonspin, 25. Februar 2006.

  1. cocoonspin

    cocoonspin Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    29
    Anzeige
    Hallo,

    habe ein kleines Problem ( wo ich seit drei tagen mich mit ärgern muss)

    habe den t55 mit 4 x twin lnbs von chess und diseq 2.0 Schalter( super mini) achso und die 1er dbox non nokia.

    Leider schaltet meine box nicht zwischen den lnb s.

    Laut Anleitung ich zitiere
    "Der Mediamster kann nur DiseqC 1 incl. mini DisqC.
    Die Hardware ist nicht für DiseqC 2.0 ausgelegt, auch wenn es diese Schalter gibt"

    Wiederum sagt der Hertseller von Chess das die Schalter (2.0) abwärtskompatibel sind?

    Aufjedenfall kann ich mit der DBox nicht schalten???

    Hat villeicht jemand ne Idee oder betreibt die Dbox mit einem diseqC 2.0 Schalter???

    währe sehr Dankbar für jede Hilfe.


    gruß
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: DiseqC 2.0 wirklich abwärteskompatibel??

    Im Gegensatz zu 1.X sind 2.X Schalter dazu in der Lage Kommunikation in zwei Wege zu zulassen.
    In der Praxis gibt es allerdings weder Receiver noch LNBs, oder andere Geräte, die mit 2.0 etwas anfangen können.

    Von daher ist ein 2.0 Schalter nichts anderes als ein 1.0 Schalter mit zusätzlichen (unnützen) Funktionen, und sollte auch genau wie ein solcher funktionieren.

    Gruß Indymal
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: DiseqC 2.0 wirklich abwärteskompatibel??

    Kann denn die D-Box überhaupt DiSEqC? Mit Sicherheit kann sie keinen 4/1-DiSEqC-Schalter steuern, jedenfalls nicht mit der Betanova. Und was solle ein Receiver, der 350 Programmplätze speichern kann, mit 4 Sat-Positionen anfangen?
     
  4. cocoonspin

    cocoonspin Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    29
    AW: DiseqC 2.0 wirklich abwärteskompatibel??

    danke für die schnelle Antwort,
    dan gehe ich fast davon aus daß der Schalter hin ist!?

    man sollte villeicht doch die Finger von billigware via eBay lassen.


    gruß
     
  5. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: DiseqC 2.0 wirklich abwärteskompatibel??

    So wie ich das jetzt gelesen habe, kann die D-Box 1 mit Betanova nur Mini-Diseqc und sonst nix.
    Entsprechend kann man damit maximal einen 2/1 Multischalter ansteuern.

    Erst wenn man DVB 2000 installiert, ist es auch möglich mit richtigem Diseqc 1.0 einen 4/1 Multischalter korrekt anzusteuern.
    Ein paar mehr als 350 Programme gehen mit der DBox 1 schon, da musst du dir keine Sorgen machen...
    Ich meine es gingen so an die 800 Programme maximal.
    Das große Problem ist allerdings, daß man die D-Box 1 "überfüttern" kann, und dann vergisst sie ohne Vorwarnung ganze Programmblöcke aus der Sendeliste.

    Gruß Indymal
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2006
  6. cocoonspin

    cocoonspin Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    29
    AW: DiseqC 2.0 wirklich abwärteskompatibel??

    Wie oben schon gesagt, die Box kann laut Anleitung (DVB2000)
    zumindest mit DiseqC 1.0 umgehen und benutze kein Betanova habe DVB 2000 Version 8 drauf ausgerichtet auf 28,2 °, 19,2°, 13° und 7° das heisst ca. 3000 Kanäle denke passt auch noch einiges drauf dank 2mb speicher.
     
  7. cocoonspin

    cocoonspin Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    29
    AW: DiseqC 2.0 wirklich abwärteskompatibel??

    Danke Indymail,

    ich glaube das hat was mit den Settings zu tun die LNB s habe ich alle richtig programmiert aber da ist noch was mit 12V und 0V, kann das sein das es sich hierbei um die diseqC Steuerung handelt??

    Werde mal ne ältere Version von DVB 2000 draufspielen mit anderen Settings, villeich bzw hoffentlich klappt es dan...

    bis gleich....
     
  8. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: DiseqC 2.0 wirklich abwärteskompatibel??

    Unter Umständen ist wirklich nur der Diseqc Schalter zu billig. Einige Modelle eigenen sich wegen mangelnder Entkopllung nicht für den Einsatz an Twin oder Quad LNBs.
    Aber teste lieber ersteinmal noch ein Bisschen rum. DVB 2000 ist teilweise bei der Einstellung auch einfach etwas tricky.

    Gruß Indymal
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2006
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: DiseqC 2.0 wirklich abwärteskompatibel??

    Noch als Nachtrag:

    Hat also nicht direkt etwas mit DIseqc zu tun, sondern ist quasi die Vorgängertechnik.

    Gruß Indymal
     
  10. cocoonspin

    cocoonspin Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    29
    AW: DiseqC 2.0 wirklich abwärteskompatibel??

    Da bin ich wieder,

    also habe so ziemlich alles probiert, neue Software, neue Settings, verschiedene Einstellungen probiert und bin zum Entschluss gekommen daß das DiseqC kaputt ist.

    ahhhh, Indymail, wie meinste das mit Entkopplung, auf was muss ich da achten beim eines neues DiseqC s????

    gruß
     

Diese Seite empfehlen