1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Diseqc 10/1 kaskadieren

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von jogisat, 2. Dezember 2007.

  1. jogisat

    jogisat Junior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    24
    Anzeige
    Hallo Forum !
    ich betreibe einen Technisat Digit-HD S2 an einem ASAT 10/1 Switch. Scheinbar kann der Receiver aber kein Diseqc 1.1 - deshalb benutze ich die Diseqc 1.2 Motorsteuerung für den Switch (Mode 6). Funktioniert auch wunderbar - mir fehlen allerdings zwei weitere LNB-Eingänge.
    Frage: im Receiver-Menü habe ich nach wie vor 4 Auswahlmöglichkeiten:
    1) Motorantenne (=Diseqc 1.2=mein Switch)
    2) LNB2
    3) LNB3
    4) LNB4
    Bedeutet das, dass ich einen 4-1 Switch vorschalten kann (den 10/1 Switch quasi an Diseqc A, die anderen LNBs an B,C,D) oder lässt so ein 4-1 Switch die Diseqc 1.2 Befehle nicht durch?
    Andere Idee:
    gibt es evt. eine Schaltung, die 14/18V an einem Eingang des 10/1-Switches erkennt (z.B. LNB10) und daraus ein 0/12V Schaltkriterium für einen Koaxrelais macht mit dem ich dann auf einen 2. Switch schalten könnte ? Also wenn Eingang 10 aktiv, dann 12V an? Manuell geht auch, ist klar, aber manuell ist doof... ;)

    Freue mich auf Eure Antworten ! Gruß, Jochen
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Diseqc 10/1 kaskadieren

    Bedeutet das, dass ich einen 4-1 Switch vorschalten kann ?

    Das würde ich so deuten, denn zur Ansteuerung Deiner "Motorantenne" im Level 1.2 werden ja weder das Positions- noch das Optionsbit verwendet, die gleichzeitige Ausgabe aber ist ja dennoch möglich.
     
  3. Tiger02

    Tiger02 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    1.562
    Ort:
    Naumburg/S. 11°48'E
    AW: Diseqc 10/1 kaskadieren

    Leider nicht, ich habe das alles schon probiert aber ohne Erfolg. Nach dem vorgeschalteten Switch geht der Asat 10/1 nicht mehr.
    Aber vielleicht hat hier jemand noch ´ne idee. Mir fehlen auch noch mindestens drei Eingänge.

    Für 7°Ost und 26°Ost habe ich vor (vom Receiver aus nach) dem Asat ´ne alte 22khz Weiche eingebaut. Für 7°Ost reicht das Unterband und für 26° das Oberband. Aber das richtige ist es nicht.
    Und manuell mit ´nem anderen Reciver die switche umschalten ist doof.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2007
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Diseqc 10/1 kaskadieren

    Ich denke hier gibt es zwei mögliche Probleme:

    1. Das Menü im Receiver ist einfach missverständlich und er ist garnicht in der Lage einen DiseqC 1.2 Motor hinter einem 4/1er Schalter zu steuern. Evtl. sendet er ja überhaupt keine Befehle für DiseqC 1.0 wenn irgendwo DiseqC 1.2 gewählt ist.
    Evtl. mal ein passendes Testgerät vom Fachmann leihen und schauen was der Receiver da so überhaupt sendet. Oder den Hersteller fragen.

    2. Die DiseqC 1.2 Kommandos kommen garnicht durch den Schalter wenn vorher ein anderer Eingang aktiviert war.
    Wenns geht mal probieren den Receiver die DiseqC Befehle wiederholen zu lassen. Wobei ich jetzt nicht den genauen Aufbau der Sequenzen kenne. Evtl. spielt das bei zwei Verschiedenen DiseqC Versionen keine Rolle.



    Ich denke wenn du dir Möglichkeit hättest mal genau zu schauen was der Receiver da bei den verschiedenen Einstellungen genau sendet (Es gibt AFAIK Testgeräte die man in die Leitung klemmt und die dann die dekodierten DiseqC Befehle anzeigen), dann hättest du die meisten Changen dir da was zurechtzubasteln.

    Oder du besorgst dir einfach einen Receiver der DiseqC 1.1 kann, dann sparst du dir den Blödsinn ;-)
    Edit: OK, du hast einen HD Twin, das schränkt die Alternativen doch einwenig ein ;-)

    Jup, gibt es. Nennt sich landläufig "analoger Multischalter" ;-) Die alten Multischalter mit zwei Eingängen schalten ja (abhängig von der Spannung) auf den einen oder den anderen Eingang.

    Edit: Oder meinst du wenn Eingang 10 Aktiv, dann soll ein Relais zwischen Receiver und 10/1er Relais schalten? Das geht ja nicht, denn wenn dieses Relais den 10/1er wegschaltet ist Eingang 10 ja nicht mehr aktiv und das Relais schaltet zurück.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2007
  5. jogisat

    jogisat Junior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    24
    AW: Diseqc 10/1 kaskadieren

    Hallo und Danke erstmal für Eure Antworten.

    Im Menü des Technisat gibt es für jedes LNB (1-4) die Möglichkeit "irgendein Satellit","kein Satellit" oder "Motorantenne". Also kann das beispielsweise so aussehen:
    LNB1=Motorantenne
    LNB2=Eutelsat7Grad
    usw.
    Ich betreibe einen weiteren Technisat (STR1) mit ident. Menü
    an einer V-Box2 für den 36V-Motor meiner Drehantenne. Hier funktionieren die anderen Eingänge eines 4fach Diseqcs (B,C,D) während die (Diseqc 1.2) V-Box als "Motorantenne" am Eingang A hängt. Ist aber vermutlich nicht vergleichbar mit dem 10/1 Switch, oder? Tiger02 hat's ja schon probiert.
    Diseqc-Wiederholungen oder sonstige Optionen gibt das Menü übrigens nicht her.

    Stimmt, das meinte ich. Blöd von mir + nicht zuende gedacht :rolleyes:
    Müsse evt. sowas wie ein Flipflop sein. Einschalten mit Spannung an Eingang 10, Zustand solange halten bis...
    Naja, zu komplizert + gibts vermutlich nicht. Ich glaube ich besorge mir eine fernbedienbare Steckdose aus dem Baumarkt + ein 12V-Netzteil zum Ein- und Auschalten des Koaxrelais:p

    Das Receivermenü könnte dann auch eine 2. Motorantenne oder einen 2. 10/1-Switch komplett steuern...

    Hat jemand eine bessere Idee?

    Nochmal Gruß, Jochen
     
  6. Tiger02

    Tiger02 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    1.562
    Ort:
    Naumburg/S. 11°48'E
    AW: Diseqc 10/1 kaskadieren

    Ich benutze zum Umschalten meinen alten Humax F1 CI, der hat ´nen 12 Volt Schaltausgang, aber das ist auch eine der dümmsten Möglichkeiten. Ich werde die Sache noch mal mit ´nem alten 4er Diseqc-schwitch probieren, der vielleicht nicht auf die Befehle der Motorsteuerung reagiert.
    Was ´raus kommt werde ich hier posten.
    Ich hatte eigentlich gehofft, daß ich an die beiden Eingänge des HD S2 je einen Asat 10/1 hängen könnte.
    Das funktioniert auch mit der Bild in Bild schaltung, aber dann geht auf dem einen Eingang nicht HDTV und die einstellung ist mächtig kompliziert. Du mußt dem Rev nämlich im zeiten Eingang vorgaukeln, daß er einen sat des ersten Eingangs hat. Da muß man ewig fummeln und das ergebnis ist nicht perfekt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2007
  7. jogisat

    jogisat Junior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    24
    AW: Diseqc 10/1 kaskadieren

    Moin !
    @ Tiger02:
    wie kann ich denn beim Hd S2 gezielt auf dem 2. ZF-Eingang einen Transponder absuchen? Wenn ich z.B. an ZF1 (über den 10/1 Switch) gerade ASTRA empfange und über ZF2 einen anderen Satelliten dann sehe ich zwar im Menü "manuelle Suche" die unterschiedlichen Pegel, kann aber nur auf ZF1 suchen... :confused:

    Gruß, Jochen
     
  8. Tiger02

    Tiger02 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    1.562
    Ort:
    Naumburg/S. 11°48'E
    AW: Diseqc 10/1 kaskadieren

    HI@ jogisat, gezielt Sats und Transponder absuchen mit dem 2.Tuner geht nicht. Ich habe auf Tuner 1 alle möglichen Transponder der Sats eingestellt und dann statt identischer Belegung des Zweiten Tuners die anderen Sats über den Zweiten Switch angeschlossen. Dabei muß man beim Einlesen für den ersten Tuner die Sats des zweiten Schwitsches auf den Namen des Sats von dem ersten switch einlesen. D.H. unter Eutel 13°O würde auf den 1 Switch tatsächlich 13°O sein, aber auf dem zweiten z.B. 16°Ost. Das ist alles sehr umstänlichd und geht dann nur mit der PIP Funktion.

    Ich habe aber gestern Erfolg gehabt mit dem Vorschalten eines 4er-Diseqc-Schalters vor dem Asat. ES geht sehr einfach, man muß nur sehen, daß der 4-er Diseqc nur ausschließlich Diseqc 1.0 kann.
     
  9. jogisat

    jogisat Junior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    24
    AW: Diseqc 10/1 kaskadieren

    Uff, da bin ich aber froh. Eine gute Nachricht. Ich werd' mir so ein Teil besorgen und mal testen. Das eröffnet ja ungeahnte Möglichkeiten - damit müsten ja eigentlich 4 Asat-Switche ansteuerbar sein. Da kann meine Batterie an Schüsseln (Momentan 12 Stück :D) ja noch ein bisschen wachsen. Soweit wie es meine Frau zulässt jedenfalls :cool:

    Vielen Dank nochmal & Gruß, Jochen
     
  10. Tiger02

    Tiger02 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    1.562
    Ort:
    Naumburg/S. 11°48'E
    AW: Diseqc 10/1 kaskadieren

    @jogisat,
    nunja, du kannst aber nur e i n e Motorantenne oder Asat 10/1 an Eingang 1 Schalten. an die anderen Eingänge 2 - 4 jeweils nur ein LNB.
    Also sind das gesamt 13LNB und wenn Du bei einen Sat auf das Oberband und bei einem anderen auf das Unterband verzichten kannst( bei mir 7Ost u 26Ost) dann sind es 14 LNB.
     

Diese Seite empfehlen