1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DiseQc 1.1 und 1.2 parallel nutzbar? folgende Situation:

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von darkangelgabrie, 16. Januar 2007.

  1. darkangelgabrie

    darkangelgabrie Neuling

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo!
    also ich habe eine WaveFrontier, dadran 9/8 Multischalter, digitaltauglich, klar, und darüber 2 Quattro LNBs angeschlossen. kann ich mit einem 2ten Multischalter noch 2 gleiche LNBs einbinden und mit dem Receiver per Diseqc 1.2 Relais zwischen den beiden Multischaltern schalten? Also praktisch je der erste ausgang des ersten und des 2ten Multischalters an ein Diseqc 1.2 Relais und ab da zum receiver? 4 Sats und 8 Teilnehmer wäre doch somit lösbar? Dachte an Spaun SUR 210F. Geht das oder habe ich nen Denkfehler und habe das System falsch verstanden? Welcher Receiver könnte das?? zB Galaxis Easy World? (soll ja 1.1 und 1.2 können)
    Danke im Voraus:)
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.547
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DiseQc 1.1 und 1.2 parallel nutzbar? folgende Situation:

    1.2 ist für Drehanlagen gedacht.
     
  3. darkangelgabrie

    darkangelgabrie Neuling

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    öhm...und ist das ein argument für oder gegen das was ich beschreibe?

    kt
     
  4. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: DiseQc 1.1 und 1.2 parallel nutzbar? folgende Situation:

    Es gibt aber auch Multischalter mit diesem Protokoll.

    @darkangelgabrie

    Ja das geht, siehe auch die FAQ bei Spaun.
     
  5. hegauner

    hegauner Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    334
    AW: DiseQc 1.1 und 1.2 parallel nutzbar? folgende Situation:

    Für vier Satellitenpositionen reicht das "normale" DiSEqC 1.0.
    Das SUR 210 F ist vom SUR 211 F abgelöst worden, aber beide sind für diesen Anwendungsfall tauglich (Schalterstellung: OPTION).
     
  6. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: DiseQc 1.1 und 1.2 parallel nutzbar? folgende Situation:

    Er verwendet aber schon einen 9/8 Schalter mit DiSEqC 1.0 und möchte einen weiteren dazu schalten. Deshalb auch der Uncommitted Switch.
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.547
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DiseQc 1.1 und 1.2 parallel nutzbar? folgende Situation:

    Weiß ich, aber trift ja her nicht zu.
     
  8. hegauner

    hegauner Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    334
    AW: DiseQc 1.1 und 1.2 parallel nutzbar? folgende Situation:

    Wenn er zwei 5er Multischalter zusammenschalten wollte, müßte er das SUR 211 F auf "Position" schalten (DiSEqC 1.0).
    Bei dem umzusetzenden Projekt (2 x 9er Schalter = 16 SAT-ZF Ebenen) braucht er die Schalterstellung "Option" (DiSEqC 1.0).
    Die Schalterstellung "Uncommited Switch 1", bei der DiSEqC 1.1 benötigt wird, ist zum Zusammenschalten von 17 bis 32 SAT-ZF-Ebenen.

    siehe auch : DiSEqC, was ist das eigentlich...
     
  9. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2007
  10. hegauner

    hegauner Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    334
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2007

Diese Seite empfehlen