1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Diseq-Strom zu Schwach?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ultragrasser, 24. November 2004.

  1. ultragrasser

    ultragrasser Neuling

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hi Leute,

    bin ein neuer im Satbereich und habe probleme mit dem Diseq...

    Folgende Config in der Reihenfolge der Verbindung: Hirschmann LNB Single---Diseq 1.2 Motor---c.a.40 m Koax---Durchgangsdose Kabelfernsehen---Durchgangsdose Sat (dort hängt auch der diseq 1.2 fähige receiver dran)---Enddose Kabelfernsehen.

    Wenn ich jetzt den Reciever in den Keller stelle Dh vor der ersten Durchgangsdose das Signal abgreife, kann ich den Motor Manuell schalten.
    Habe ich den Receiver an der gewünschten Stelle (Durchgangsdose Sat) hängen und ich gehe raus an meinen Diseq und drücke die manuellen tasten, macht es nur klick, klick und nix dreht sich.

    Ist das Kabel zu lange oder stört die Kabelfernsehen Durchgangsdose dazwischen?

    Vielen Dank für Antworten....
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2004
  2. kaiser.wilhelm2

    kaiser.wilhelm2 Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    D-TR
    AW: Diseq-Strom zu Schwach?

    Hmm - eigentlich sollte man bei Sat keine Durchgangsdosen verwenden - das könnte die Signalqualität ziemlich mies machen. Ich würde zur HF/Sat Dose für den Receiver ein eigenes Kabel ziehen, das nicht unterbrochen ist und zu den anderen beiden ein zweites verwenden. Auch wenn das Kabel dann mehr kostet, du hast dann für das Sat-Kabel die beste Signalqualität wo möglich.
     
  3. ultragrasser

    ultragrasser Neuling

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    2
    AW: Diseq-Strom zu Schwach?

    hm...., das stimmt aber man kann kein kabel mehr ziehen....

    das bild ist eigentlich trotz durchgangsdose ziemlich gut, nur der diseq läuft halt nicht....:eek:
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen

Diese Seite empfehlen