1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DISEQ für englische und deutsche Programme

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von beagle11, 4. August 2010.

  1. beagle11

    beagle11 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    :confused:hallo,guten morgen,
    Seit 1 jahr alles i.o.,ich habe mal wieder ein problem:
    ich hab 2 schüsseln -einmal für 19,5astra und eine für 28,5(england)
    3 fernseher über 3 reciever und diseq relais.neuerdings-seit etwa juni-habe ich folgendes problem:wenn ich am hauptfernseher von einem englischen sender auf einen deutschen umschalte,geht an einem fernseher(in der küche) mit englischem programm das bild weg!? -alle reciever sind comaq,1xhdsl100 und 2x sl45,dann geht der empfang .ich habe schon die reciever schlaf bzw. küche getauscht,auch die diseq relais,aber immer das gleiche problem.das problem hab ich sonst mit keinem anderen fernseher
    wohnzi.hdmi,küchehdmi,schlafzi. scart. hat jemand ne idee?
     
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DISEQ für englische und deutsche Programme

    Vermutlich hat dein "englisches LNB" ein Problem, das würde ich mal tauschen. Oder zumindest die Teilnehmerableitungen tauschen, ob der Fehler wandert. Dann weisst du es sicher.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  3. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: DISEQ für englische und deutsche Programme

    Wie ist das ganze denn verkabelt? Hast du da jeweils ein Quad-LNB und drei 2/1 Diseqc Switches genommen oder wie muss ich mir das vorstellen?
     
  4. beagle11

    beagle11 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: DISEQ für englische und deutsche Programme

    hi,es ist ein 3fach diseq marke:EMP-CENTAURI;typ:p.166-w und 2x 4fach lnbs.da ich auch noch 1 einzel diseq von emp habe,habe ich schonmal umgesteckt(2x und1einzel)aber ohne änderung des verhaltens.
    gruß Günter:winken:
    und Wolfgang:umstecken hat nichts geändert,ich bekomme das problem dann,wenn das hauptgerät-comag100hd läuft.die beiden anderen beeinflussen das programm nicht.
    bei mir ist alles zu ebener erde,und zugänglich.verkabelung auch mehrmals kontrolliert. mfg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2010
  5. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: DISEQ für englische und deutsche Programme

    Also bisl unorthodox ist das ganze ja schon, aber wenn ich das richtig verstanden habe, sollte das zumindest auf dem Papier schon funktionieren.

    Lass mich das, nur zum Verständnis, nochmal rekapitulieren.

    Du hast zwei Quad-LNBs (also nicht Quattro). Da sind je zwei der vier Ausgänge am EMP P.166-W angeschlossen (ist ja nur ein 4/2 Schalter) und je ein weiterer Ausgang an einem zweiten DiSEqC (ich nehme an 2/1) Switch. Ausgang Nr. 4 jedes LNBs liegt brach. Stimmt das in etwa so?

    An welchem DiSEqC-Switch hängen denn die der Hauptfernseher und die Koch-Glotze (ich spekuliere mal: am 4/2?)?

    Mögliche Fehlerquelle ist in meinen Augen da weniger das LNB (bzw. wenn, dann nur ein Ausgang), da es ja sonst generell Probleme mit Astra 2 auf allen Fernsehern geben müsste (nur meine Meinung), sondern der DiSEqC Switch (tausch die mal untereinander aus. Wenn der 2/1 Switch am Comag100HD hängt, dann dürfte das die anderen beiden Fernseher nicht interessieren (sonst ist wohl doch das LNB das einzige was übrig bleibt - insbesondere, wenn die Konstruktion so schonmal funktioniert hat).
     

Diese Seite empfehlen