1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Disecq probleme

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von bljuk, 27. November 2006.

  1. bljuk

    bljuk Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo an alle
    Please Help :)

    Benutze eine 100 cm schüssel mit einem Disecq motor und habe den auf Astra 19 Ost, Eutel 16 O. , Hotbird 13 O. und Amos 4 West programiert.
    Sobald ich aber auf Amos schalte ist der Eutelsat weg bzw die antene geht nicht mehr züruck.
    Wenn ich denn Eutel neu einspeichere ist der Amos dann weg und umgekehrt genau so.
    Das heisst ich verliere immer ein signal bzw der motor geht nicht mehr auf die gespeicherte posititon beim umschalten zwischen Eutel und Amos.

    Spinnt der Reciver oder der Motor.???? (Beides 1 woche alt also neu)


    Bitte um einige antworten und komentare.

    Danke

    LG aus Österreich
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Disecq probleme

    Kann theoretisch beides sein.
    Aber ich tippe mal stark auf den Receiver.
    Um das zu Analysieren müsstest Du mal einen anderen Receiver anschließen.
     
  3. bljuk

    bljuk Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Disecq probleme

    Hmmm
    Denke ich werde mir einen ausborgen.
    Die befehle sind ja auf dem receiver nicht auf dem motor gespeichert das heisst ich muss mit dem anderem receiver die sateliten neu finden und speichern oder.

    THX
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2006
  4. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Disecq probleme

    so ist es!:winken:
     
  5. Ponny

    Ponny Silber Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Tröbitz
    AW: Disecq probleme

    Hallo,

    erst müsste man wissen welchen Typ von DiSEqC-Motor und Receiver Du benutzt.
    Weiterhin ob Du USALS (Goto-X), oder DiSEqC 1.2 benutzt. Bei DiSEqC 1.2 werden die Positionen in einem EEPROM gespeichert. Also könnte dieser im Motor defekt sein.

    Ponny
     
  6. bljuk

    bljuk Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Disecq probleme

    Benutze einen ZapMaster NG-SCI Diggidoggy ( Receiver vm ORF) mit DiSEqC 1.2 und einen STAB MOTOR HH 100
    Vom Erfinder und Patentinhabers von USALS - der offizielle DiseqC 1.2 STAB Motor.
    • DiSEqC 1.2 / USALS (GoToX)
    • Motor Steuerung über Antennenkabel
    • Antennen Größe 35-120 cm (max. 17kg)
    • 130° Schwenkbereich und 0,1°/Schritt
    • Ost / West Limit
     
  7. Ponny

    Ponny Silber Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Tröbitz
    AW: Disecq probleme

    Hallo,

    der Receiver ist mir nicht bekannt. Ich würde aber auf einen Fehler dieses Receivers vermuten. Wie Du schreibst hat er ja nur DiSEqC 1.2 und nicht USALS. In diesem Fall werden die Positionen im Motor gespeichert, welche Du angefahren hast. Hier scheint was beim abspeichern nicht zu stimmen.

    Ponny
     

Diese Seite empfehlen