1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Disc's der Zukunft

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von electrohunter, 15. November 2007.

  1. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    Anzeige
    Es gibt CD's, DVD's, Blue Ray's, DVD-RAM's, HD DVD's, VMD's & Co. Doch welche wird sich durchsetzten? CD/DVD-Rohlinge waren am Anfang nicht so günstig, doch heute kann sie sich jeder leisten. Auch Kauf-DVD's sind im Preis so gefallen, dass die meisten DVD's unter 10 € kosten.

    Aber warum kostet eine Blue Ray Disc ca. 30 €? ich finde das recht heftig. Was meint ihr, wie sieht die Zukunft aus? wenn man sich überlegt, dass noch vor 2 Jahren eine 1-2 GB-SD-Karte fast 100 € gekostet hatte und heute bekommt man sie schon für unter 15 €. Also werden sicherlich da die Preise auch fallen. Doch ich kenne in meinem Freundeskreis niemanden der einen DVD-Recorder hat, alle benutzen noch den guten alten Videorecorder. Das heißt, übspringen die die DVD und kommen gleich zu Blue Ray?
     
  2. sebastianw

    sebastianw Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    1.569
    AW: Disc's der Zukunft

    Keine würd ich mal sagen. Es gab ja bis heute noch keine Entscheidung zwischen DVD-R und DVD+R. Irgendwann gabs dann Brenner die beides konnten und die Brenner hat heutzutage halt jeder. So wird es denk ich mal auch bei den anderen Formaten laufen. Jeder produziert fleißig in seinem Format und so ist der Kunde gezwungen, einfach beide Formate zu kaufen, da die eine Filmfirma nur in Bluray, die andere nur in HD-DVD produziert.
    Die Preise werden sicher fallen, aber erst, wenn die Massenproduktion angelaufen ist (die sich im Moment noch niemand traut, da es ja noch keine richtige Entscheidung zwischen Bluray und HD-DVD gibt). Am Ende wird es wohl doch wieder einfach Multi-Brenner geben und beide Typen nebeneinander.
    PS: Es heißt Bluray und nicht Blueray;)
     
  3. Rally

    Rally Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    1.328
    AW: Disc's der Zukunft

    Ich gehe davon aus, daß wir bei dieser rasanten Entwicklung von Festwertspeichern in spätestens 20 Jahren keine bewegten Medien mehr haben werden.
     
  4. Musikfan

    Musikfan Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    618
    AW: Disc's der Zukunft

    gute Frage, nächste Frage.
    Was meinst Du mit durchsetzen ? Die am meisten verkauft werden ?
    Ich schätze mal, das wird die sein, die im Preis am schnellsten nach unten fällt.
    Vielleicht erinnerst Du Dich noch an die Anfänge des Video-Recorders und deren verschiedene Formate.
    Da gab es Video2000, BetaMax und VHS, schlussendlich über geblieben ist VHS, aber erst nach Jahren und auch erst, als es die DVD schon gab.

    heftig ist es schon, aber wie Du selbst schreibst, waren die "normalen" DVD-Rohlinge oder auch Speicherkarten am Anfang auch recht teuer. Das ist bei allen technischen Neuheiten so, weil an Anfang auch ein großer Teil der Entwicklungskosten rein geholt werden müssen. Dadurch begründet sich auch zu einem gewissen %-Satz der Preisverfall. Je länger das Produkt auf dem Markt verkauft wird, desto mehr sind von den Entwicklungskosten aufgefangen worden und die Produkte werden billiger.

    Zweitens, wenn Du das Speicher Volumen einer DVD mit der BluRay-Disk ins Verhältnis setzt und dieses Verhältnis auf den Preis anwendest, näherst Du Dich schon dem Preis der BluRay-Disk.

    nachdem ich das oben geschrieben habe, bin ich der Überzeugung, dass auch hier der Preis fallen wird.
    Spätestens dann, wenn es eine neue Entwicklung gibt.
    oder auch zu HD-DVD. Es kommt darauf an, wann sie Gedenken sich einen Recorder anzuschaffen.
    Zu dem Zeitpunkt wird die Frage dann sein, wie sind die Preise von BluRay oder HD-DVD nebst der dazugehörigen Hardware.
    Dann ist noch die Frage, muß ich HD-Video haben, oder reicht mir die "normale" Qualität.
    Wenn ich daran Denke, dass es Bewegunssticks, oder wie die Dinger heißen, für Spielekonsolen gibt, könnte ich mir auch durchaus vorstellen, dass es in Zukunft auch interaktive Videos geben wird (oder gibt es die schon ?) die einen erhöhten Speicherbedarf haben, also BluRay oder HD-DVD.

    Wer weiß schon, was da noch alles kommt und darauf dürfen wir schon mal gespannt sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2007
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Disc's der Zukunft

    Das glaube ich nicht. Dazu werden die immernoch zu teuer sein. Schließlich kostet ein DVD Rohling nur ein paar Cent. Bis die Halbleiterspeicher so billig werden müssten sie die 1000 Terrabyte Grenze überschreiten.

    Gruß Gorcon
     
  6. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.871
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Disc's der Zukunft

    Sehe ich auch so. Ich finde die DVD als das innovativste Speichermedium, gefolgt von der klassischen externen Festplatte. Ausserdem archivieren die Leute entweder ihre alten klassischen VHS-Bänder, so wie ich es getan habe,
    drehen Urlaubsvideos, die sie archivieren etc. Diese HD-Geschichten haben meines Wissens sowieso Kopierschutz, die Geräte sind zu teuer, und solange es noch DVDs gibt, kann man sich auch die Originale kaufen oder leihen.
    Nur es werden immer wieder neue technische Spielereien kommen, damit die Leute was zum testen haben. Ich kann mir nicht vorstellen, das sich das auf dem breiten Markt so durchsetzt. Und wenn, dann bei weitem nicht mit dem Marktanteil. Wenn immer mehr erfunden wird, müssen immer mehr neue Innovationen sich mit einem immer kleineres Stück vom "Kuchen" zufriedengeben, halt wie beim Fernsehen. Daher kann es auch kaum billiger werden.
     
  7. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Disc's der Zukunft

    Das ist doch auch kein Wunder bei dem unausgegorenen Angebot. Es gibt noch kaum DVD-Recorder mit DVB-Tuner (meines Wissens hat sowas bisher nur Panasonic); bei den meisten DVD-Recordern muß man vom Analogtuner aufnehmen oder, sehr umständlich, einen Digitalreceiver extern anschließen (dann auch über ein analoges Kabel).
    Die Hersteller haben die Umstellung auf DVB lange verschlafen und munter weiter Fernseh- und Aufnahmegeräte rein fürs Analogfernsehen gebaut.
    Die einzigen Geräte, die richtig digital sind und gut funktionieren, sind Receiver mit Festplatte. Aber ich habe den Eindruck, daß davon die meisten Nutzer noch gar nichts wissen. Gerade digitale Kabelkunden lassen sich diese "geschenkten" Receiver andrehen und fummeln dann, wenn sie was aufnehmen wollen, wieder mit ihrem alten VHS-Recorder rum.
     
  8. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Disc's der Zukunft

    Also ich benutze einen Samsung DVD-Recorder ohne Festplatte und der hatte neu ca. 480 € gekostet. Als ich ihn dann gekauft hatte (Auslaufmodell) habe ich 189 € bezahlt. Ich habe vorher insgesamt 3 Recorder mit Festplatte und 2 ohne getestet und alle habe ich wieder zurück gegeben. Ich hatte einen Panasonic der mit sehr gut bewertet wurde, aber ich kam mit der Lautstärke des Festplattenrecorder nichts klar. Alle Festplattenrecorder waren für mich viel zu laut, gerade wenn kein Film lief und auch bei Aufnahme. Was mich beim Fernsehenschauen total genervt hatte. Mit meinem Samsung DVD-R125 bin ich super zufrieden. Den habe ich jetzt seit ca. 1,5 Jahren und ich benutze ihn wie einen Videorecorder, statt Kassetten benutze ich halt DVD/RW oder DVD-RAM. Ich bin super zufrieden, nimmt immer tadellos auf. Und die 2 Stunden Qualität reicht völlig aus und ich finde, dass man diese Qualität mit einer gekauften DVD vergleichen kann, ich sehe da nicht viele Unterschiede.

    Auf Blue-Ray-Discs (Single) passen 25 GB, die Konkurrenz mit HD DVD bietet nur 15 GB, also könnte ich mir vorstellen, dass die mit mehr Speicher durchsetzten wird. Doch für was brauche ich eine KAUF-DVD in Blue-Ray, wenn auch eine normale DVD dafür völlig ausreicht? also ich finde die DVD-Qualität völlig ausreichend, wenn man sich überlegt, dass bis vor 5 Jahren eigentlich jeder noch auf Videorecorder aufgenommen hat?

    Die Zukunft sollte eigentlich so ausgerichtet sein, Fernseher mit Digitalempfänger und Festplatte. Ich verstehe nicht, warum das sowas noch nicht gibt oder Salonfähig wurde. Zur Zeit habe ich einen Fernseher, eine Digitalbox, einen DVD-Recorder und bis vor kurzem hatte ich noch einen Videorecorder angeschlossen. Fernseher mit DVD-Player gibt es ja, wenn auch eher selten. Warum also nicht ein Gerät, wo man einfach auch Digitalfernsehen schauen kann, ohne extra Gerät und wo man auch direkt aufnehmen kann, am besten mit einer lautlosen Festplatte. DVD-Brenner gibt es schon für 50 €, Fernseher ab 200 € und einen DVD-Recorder ab 100 €. Warum also kein Gerät alles in einem für 300 €. Sicherlich wird es das irgendwann mal geben. Den Recorder benutzt man dann wie den Videotext. Apropop Videotext, der ist doch auch schon total überaltet, warum gibt es da nicht wie beim Handy auch schon hochauflösende Displays? vielleicht am besten verbunden mit dem Internet. So das man wenn man auf ARD ist und auf Videotext geht, einfach die Internetseite besucht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2007
  9. Rally

    Rally Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    1.328
    AW: Disc's der Zukunft

    Ich hätte vor 10 Jahren auch noch nicht geglaubt, daß ich mir eines Tages meine DVD's mit Hilfe von ein paar Freewaretools selber baue.

    Was die Dateninkonsistenz und Unsicherheit bei den beschreibbaren Medien betrifft, mit Sicherheit.
     
  10. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Disc's der Zukunft

    Ach du baust dir deine DVDs selber? wie presst du die?
     

Diese Seite empfehlen