1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Direkt+ funzt nicht = Mangel?

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von rwilbat, 6. Februar 2007.

  1. rwilbat

    rwilbat Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hi zusammen,

    seit gut einem Jahr nutze ich den IPDR 9800 (SAT). Habe inzwischen 3 Austauschmodelle bekommen, immer wegen unterschiedlicher Probleme.

    Jetzt denke ich wirklich darüber nach, dass Teil zurückzugeben (ist gekauft) und da lt. Humax-Hotline Direkt+ noch einige Wochen wohl nicht funktionieren wird, ist das doch wohl ein so erheblicher Mangel, der eine Rückgabe rechtfertigt, oder?

    Rechtlich gesehen, muss man ja dem Hersteller/Händler wohl gewähren, sein Gerät zu reparieren oder auszutauschen. Und das hat er ja auch getan, wenn auch nicht immer mit Erfolg. Aber einige Wochen eine wesentliche Funktion nicht nutzen zu können.... (auch wenn ich D+ nur 2 x genutzt habe)

    Hat jemand Erfahrung mit einer kompletten Rückgabe des Geräts.

    Gruss
    Ralf
     
  2. Bommelitos

    Bommelitos Silber Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    585
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    TechniSat Multytenne + XT9200
    AW: Direkt+ funzt nicht = Mangel?

    Hallo (im Folgenden keine Rechtberatung o.ä.),

    erstmal verstehe ich nicht ganz, was du damit meinst, dass "Direkt+ noch einige Wochen wohl nicht funktionieren wird". Ist das auf ein Gerätemangel zurückzuführen oder ist das auf einen Ausfall von deinem Kabelnetzbetreiber o.ä. zurückzuführen? In letzterem Fall müsstest du versuchen, dich an diesem zu wenden; aber Humax hat dann kein Einfluss darauf und kann dafür auch nicht zur Rechenschaft gezogen werden.

    Falls wirklich ein Gerätemangel bzgl. Direkt+ vorliegt, verstehe ich nicht, wieso Direkt+ einige Zeit nicht funktionieren wird. Softwarefehler?!

    In der Regel sieht es so aus, dass du 2 Jahre Gewährleistung vom Händler bekommst, nach Ablauf von 6 Monaten musst du aber nachweisen, dass der Mangel wirklich schon vorher bestand (es geht dabei nur um Mängel, die bei Übergabe bestanden). Ich weiß nicht, ob Humax eine Herstellergarantie gibt, nur eine solche beinhaltet i.d.R. auch später auftretende Probleme.

    Wenn das Gerät einen Sachmangel hat, dann hast du das Recht auf Nacherfüllung (Nachbesserung/Reparatur oder Ersatzlieferung der gleichen Sache). U.a. wenn die 2. Reparatur fehlschlägt, hast du ein Recht, vom Kaufvertrag zurückzutreten. Das Problem in diesem Fall sind jedoch die unterschiedlichen Mängel.

    Um was für unterschiedliche Mängel hat es sich denn gehandelt und was genau heisst "nicht immer mit Erfolg" (hast du diese fehlgeschlagenen Nachbesserungen angemahnt?).

    Die einzigen Chancen die ich mir für deinen Fall ausrechnen könnte, wären –angenommen es liegt ein Softwarefehler vor– dass Humax eine defekte Firmware installiert hat und diese vom Kunden nicht ausgetauscht werden kann, der Kunde nicht mal die Möglichkeit hat, das automatische Firmware-Update während des nächtlichen Zyklus abzulehnen.
     
  3. rwilbat

    rwilbat Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Direkt+ funzt nicht = Mangel?

    Hi,

    tja, das ganze sieht so aus:

    nach dem letzten Umtausch Anfang Januar, bekam ich ein Gerät mit der "neuesten", aber leider defekten Software. Das Gerät ist im Grunde nur zu gebrauchen, wenn Direkt+ deaktiviert ist. (Ansonsten schaltet sich das Gerät mehrfach an und aus, selbst während Timeraufnahmen, die SW friert komplett ein, die HD ist nicht anwählbar und, und, und...)

    Die Humax-Hotline sagte mir, dass mit der installierten Software keine D+ Daten empfangen werden können. Hat was mit Lizenzen zu tun, oder weiss der Himmel... - Ich solle D+ deaktivieren, da das System immer wieder versuchen würde Daten zu empfangen und zu verarbeiten, was jedoch immer nur zu Abstürzen führen würde.

    Auf jeden Fall muss ich auf die nächste Software-Version warten und die käme sicherlich nicht vor Ende März. Ein Austausch mit einem Receiver mit der alten SW wäre leider auch nicht möglich.

    Hat mir zunächst nicht viel ausgemacht, da ich D+ nicht vermisse. Nur, dass ich inzwischen darüber nachdenke, mir einen HD-Receiver mit wechselbarer Festplatte zu kaufen. Humax scheint ja auch so etwas anzubieten.

    Gruss
    Ralf
     
  4. Bommelitos

    Bommelitos Silber Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    585
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    TechniSat Multytenne + XT9200
    AW: Direkt+ funzt nicht = Mangel?

    (Wieder keine Rechtsberatung)

    Ich gehe im Folgenden davon aus, dass Humax auch Verkäufer ist.

    Setze Humax eine angemessene Frist, den Fehler durch Nacherfüllung zur korrigieren. Entweder durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Offenbar sind ja nicht alle Geräte mit der neuesten Firmware defekt. Wenn sie die Nacherfüllung verweigern (und dich z.B. auf frühestens Ende März vertrösten… evtl.), dann hast du das Recht fristlos vom Kaufvertrag zurückzutreten.
     

Diese Seite empfehlen