1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

direkt auf DVD brennen

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Hose, 16. Mai 2004.

  1. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.544
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Anzeige
    Hi Leute,

    ich will mir einen Brenner holen und damit Fernsehn aufnehmen!
    Geht das direkt auf DVD RW oder muß man es vorher auf die Festplatte bringen?
    Welches Programm brauche ich?
    Ich habe eine Pinnacle XE TV Karte!

    <small>[ 16. Mai 2004, 22:50: Beitrag editiert von: Hose ]</small>
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    vorher auf HDD. On-the-fly auf DVD geht erstens nicht und wenn, isses zu wackelig, da der DVD Brenner einen kontinuierlichen Datenstrom braucht.
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Mit DVD Ram unter Linux sollte es funktionieren.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    DVD-RAM ist doch "Müll" die kann kaum ein DVD Player abspielen.
    Gruß Gorcon
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Dafür sind sie ja auch eigentlich nicht gedacht. winken
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Dann sind sie aber (fast) wertlos. winken
    Gruß Gorcon
     
  7. HardyL

    HardyL Senior Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    209
    Ort:
    München
    @Gorcon
    DVD-RAM ist das beste wiederbeschreibbare DVD-Format. Es ist zwar das am wenigsten kompatible Format, aber zur Aufnahme von Videos top.

    Man muss natülich darauf achten, dass man auch Player bzw. Brenner nimmt, die das Format beherrschen. Mit DVD-RAM ist auch Timeshift ohne weiteres möglich, mal abgesehen bei HDD-Recordern.

    Ich selbst habe 'nen DVD-Brenner mit DVD-RAM Unterstützung, mein DVD-Player kommt ebenfalls damit klar. Ich nutze immer DVD-RAM, nur wenn man einen Film aufnimmt, der auf allen Playern laufen muss, dann nehme ich DVD-R (oder +R).


    Gruß

    Hardy
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Und genau aus diesem Grund nutzt es mir nichts. Ich würde mir nicht estra einen neuen DVD Player kaufen wollen damit ich das nutzen kann.
    Timeshift ist für eine DVD ohne Bedeutung da ich die Filme sowieso erst bearbeite und da ich keine Sender mit Werbung empfangen kann spielt es auch keine Rolle. Und zum Abspielen braucht man es nicht.
    Ich nutze lieber DVD+RW und DVD+R demnächst kommen die DVD+R DL raus die dann auch ein wennig mehr Kapazität bieten (8,5GB).
    Gruß Gorcon
     
  9. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.544
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Was ist Timeshift durchein
    Keine Sender mit Werbung durchein durchein
     
  10. HardyL

    HardyL Senior Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    209
    Ort:
    München
    Selbst wenn man werbefrei schaut, es ist manchmal praktisch eine Sendung zu sehen, während die Aufnahme noch läuft.


    Mit Timeshift ist es möglich, eine Sendung o.ä. welche gerade aufgenommen wird, schon während der Aufnahme zu schauen. Man muss nicht extra warten, bis die Sendung zu Ende ist.

    Dies geht aber nur mit 'ner Festplatte oder der DVD-RAM problemlos, mit normalen RWs ist das noch nicht so ohne weiteres möglich, dazu muss ein normaler RW-Rohling erst mal speziell formatiert werden.


    Gruß

    Hardy
     

Diese Seite empfehlen