1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dipital CIP von Technisat - Bild friert ein + kein Ton

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Joe333, 28. Dezember 2003.

  1. Joe333

    Joe333 Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Mistelbach
    Anzeige
    Hallo!
    Das ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Habe schon vieles gelesen und auch die ähnlichen Probleme, wie ich es habe.

    Bei mir kommen folgende Probleme bei der CIP-Box von Technisat (bekommen von Premiere):

    1. Das Bild friert plötzlich ein - der Ton läuft weiter. Ich habe dabei 2 Möglichkeiten dieses sofort zu lösen. Kurz auf einen anderen Kanal schalten und wieder zurück oder solange warten (kann bis zu 30 sec. dauern - manchmal auch kürzer) bis das laufende Bild wieder von selbst kommt.

    2. Das Bild (Film) läuft weiter und der Ton setzt aus. Lösung wie vorher beschrieben.

    Mein Elektrofachmann meint, dass es viele Ursachen haben kann:

    1. die Kabel haben eine Knacks (ev. stark um die Ecke gebogen) - habe ich aber schon kontrolliert - trifft nicht zu.

    2. LNC könnte einen Defekt haben - ??? was ich aber nicht glaube!

    3. Digitalrec. hat einen Defekt

    Jetzt teste ich die D-BOX 2. Wenn diese auch die Fehler macht, dann kann es nur an den Sendern liegen, oder?

    Es ist deshalb bei mir ärgerlich, weil ich jetzt einen DVD-Rec habe, und dies bei den Aufnahmen sicher stören würde.

    Jetzt um den 27. Dez. 2003 wurde an der CIP-Box ein Update durchgeführt. Das brachte aber keine Besserung.

    Joe
     
  2. Bernie29

    Bernie29 Gold Member

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    1.144
    Ort:
    ?
    Dieses Problem haben anscheinend viele Technisat Receiver. Mein Digital PS hat dieses Problem auch. Dabei ist mir aufgefallen, daß das Problem immer ziemlich genau 50 Minuten nach dem Einschalten des Receivers auftritt. Deswegen habe ich dann den Receiver immer ca. eine Stunde vor dem Film, den ich schauen wollte, eingeschaltet und siehe da, das Problem trat nicht mehr auf. Vorher hatte es mir auch fast jeden Film vermurkst.
    Naja, nach dem kürzlichen Update war das dann plötzlich anders. Da trat das Problem dann eher unregelmäßig auf. Deswegen habe ich einen Flash Reset gemacht und jetzt sind es wieder ca. 50 Minuten nach dem Einschalten.

    Werde das auf jedenfall beobachten und weiter berichten. Sobald sich meine Theorie bestätigt (nach weiteren Tests) werde ich Technisat anrufen und behaupten, daß sich das Problem reproduzieren läßt.

    Ich bin davon überzeugt, daß
    1. das Problem nicht an den Sendern liegt
    2. das Problem an der Software von Technisat liegt
    3. es etwas mit der neuen Nagrakarte in Verbindung mit den Technisat Receivern zu tun hat.

    <small>[ 29. Dezember 2003, 18:39: Beitrag editiert von: Bernie29 ]</small>
     
  3. Siggi66

    Siggi66 Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    weite Ferne
    Hallo erstmal,bin ganz neu hier.
    Prima bin seid 23.12 Kunde bei Premerie und habe auch diesen Receiver und genau dieselben Probleme.
    Das Bild friert ein oder manchmal der Ton ,ist schon eine Sauerei was für ein Schrott verscherbelt wird. entt&aum

    <small>[ 31. Dezember 2003, 12:01: Beitrag editiert von: Siggi66 ]</small>
     
  4. moe99

    moe99 Silber Member

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    787
    Ort:
    Rostock
    Die Kabelversion hat das Problem ebenfalls.
    Aber erst seit Nagravision und auch nicht bei FTAsendern.
    Mal sehen, ob es mit der neuen Soft besser wird.
     
  5. Joe333

    Joe333 Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Mistelbach
    Habe heute mit der Firma gesprochen, die den Support für Premiere übernommen hat. Diese wollten einfach nicht glauben, dass es an der BOX liegt, sondern an der Satanlage, die vermutlich schlecht eingestellt ist.
    Er meint, es hat schon des öftern sich bewahrheitet, dass, wenn man die Satanlage neu justiert, die Probleme nicht mehr kommen.
    Auf die Anwort von mir, dass es mit der D-BOX II keine Probleme gibt, sagte er dann nur, dass ich ihm die CIP schicken soll, es wird es dann an der Firmenanlage testen.
    Da ich die CIP schon 2x dieser Firma schickte (einmal wurde rep, weil sich die CIP nicht abschalten ließ - ergab keine Lösung, ein zweites Mal bekam ich eine Neue, weil es wieder vorkam). Jetzt mit diesem BILD- und Tonhängern.
    Ich machte ihm klar, dass ich diese miese BOX nicht mehr will, und er soll mir Eine von einer andere Firma geben. Das darf er leider nicht, gab er zum Ausdruck.
    Es wird mir wohl oder übel nichts anderes übrigbleiben, dieser Firma ein dritte Mal diese CIP zu schicken.

    Welche Erfahrung habt ihr schon mit eurer Lieferfirma gemacht?
     
  6. Bernie29

    Bernie29 Gold Member

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    1.144
    Ort:
    ?
    Ich führte letzte Woche direkt ein Telefonat mit der Technisat Hotline. Aber wie immer hatte ich das Gefühl, daß Technisat das Problem einfach nicht wahrhaben will. Nur gaaaanz wenige würden wegen diesem Problem anrufen, liegt am Kabel oder an der Nagrakarte usw.
    Ich glaube, Technisat wird erst tätig wenn sich die Anrufe bei denen häufen. Es gibt ja eine 0180er Nummer (man muß also nicht die teure 0190er Nummer nehmen).

    Es wäre gut, wenn Ihr ebenfalls bei Technisat anruft, damit die endlich merken, daß es ein echtes Problem ist und endlich, endlich tätig werden.

    Das Problem ist mit Sicherheit zu lösen und zwar programmtechnisch.
     
  7. Rumpi

    Rumpi Junior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    72
    Technisches Equipment:
    DigiCorder HD S2 Plus
    Hallo,

    decodiert die CIP in Hardware oder in SW?

    Wenn, so wie ich vermute, die PS und die CIP in
    Software decodieren, ist ein Softwarefehler, mit
    sehr hoher Wahrscheinlichkeit, möglich.
    Ich habe das gleiche Problem mit meiner 3 Tage alten Digital-PS.

    Leider telefoniert man immer mit einem 0180-Nichtfachman (nicht persönlich gemeint, es ist eben sein Job die Kunden bei Laune zu halten).

    Wenn Technisat (Premiere) die Fehleraufnahme nach ISO handhaben würden, dann bekommt das Entwicklerteam nach kurzer Zeit mit das immer die gleichen Fehler gemeldet werden.

    mfg Rumpi
     
  8. Joe333

    Joe333 Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Mistelbach
    Ich habe der Firma, die das Service für Technisat in Österreich übernehmen, die CIP-Box geschickt.
    Schon das dritte Mal. Einmal wurde die CIP durch ein Neues ersetzt und die vormaligen Probleme (CIP konnte man nicht in Standby versetzen und selbstständiges ausschalten und wieder einschalten)kamen nicht mehr vor.

    Die Firma meint, sie werden die CIP auf deren Anlage testen. Werden sehen, was da rauskommt.
     
  9. bawi

    bawi Silber Member

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    831
    An Nagra liegts nicht, ich verwende die Kiste mit einer Betacrypt Karte und habe bei verschlüßelten Sendern die gleichen Probleme. Ich denke daß die Box einfach billigster Mist ist. Eigentlich sollte da irgendwo das Made in GDR Logo drauf sein.
    Als Free to Air Reciver wäre das Ding allerdings ganz brauchbar.
     
  10. Watson

    Watson Junior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2003
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Berg
    Weiß eigentlich jemand ob bei der Baugleichen Telestar Diginova 2CIP die Probleme auch auftreten, oder wäre das dann die bessere Wahl?
     

Diese Seite empfehlen