1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dimensionierung einer Warmwasser-Zirkulationspumpe

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von mittelhessen, 13. März 2009.

  1. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Übliche Warmwasser-Zirkulationspumpen für 1-2 Familienhäuser haben in etwa einen Volumenstrom von 300-650 Liter/h. Die Meisten davon laufen jedoch rund um die Uhr, über eine Zeitschaltuhr, über Fernbedienungen oder über selbstlernende Regelungen. Bei uns soll die Pumpe über eine Bedarfssteuerung laufen! Das heisst, dass man der Steuerung den Warmwasserbedarf über kurzzeitiges Aufdrehen eines Warmwasserhahnes signalisiert. Die Steuerung erkennt dies über einen Strömungssensor, bzw. einen Temperatursensor im Warmwasservorlauf. Damit wird die Zirkulationspumpe für eine bestimmte Zeitdauer eingeschaltet und man hat innerhalb kurzer Zeit an jeder Entnahmestelle warmes Wasser.

    Was mit nun Schwierigkeiten bereitet, ist die Dimensionierung der Zirkulationspumpe (hinsichtlich des Volumenstromes).

    Die in der Warmwasserleitung enthaltene Wassermenge bis zur letzten Entnahmestelle dürfte in unserem Fall ca. 15 Liter betragen. Bei den o. g. Werten für den Volumenstrom müssten wir also nach Start der Zirkulationspumpe ca. 45...180 Sekunden warten bis überall Warmwasser zur Verfügung steht. Ist meine Rechnung richtig? Ich gehe momentan davon aus, dass ich eine Pumpe mit entsprechend höherem Volumenstrom bräuchte um die Wartezeit proportional zu verkürzen?

    Ist die angegebene Förderhöhe der Pumpe in diesem Anwendungsfall relevant? Es handelt sich ja um ein geschlossenes Leitungssystem.
     
  2. AW: Dimensionierung einer Warmwasser-Zirkulationspumpe

    Die tatsächliche vertikale Förderhöhe ist egal.
    Die Pumpe im geschlossenen System muss nur den Druckverlust des Systems kompensieren.

    Das heisst, 1m angegebene Förderhöhe bedeuten 9810 Pa Druckdifferenz für Wasser.


    Jetzt müsste nur noch jemand den benötigten Volumenstrom kennen und die Druckdifferenz anhand der Anlagenbeschreibung überschlagen können.;)
     
  3. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Dimensionierung einer Warmwasser-Zirkulationspumpe

    Das ist das Problem! Niemand kennt den genauen Leitungsverlauf. :-( Der Warmwasserspeicher (130 Liter) steht im Kellergeschoss. Das Haus hat lediglich Keller- und Erdgeschoss. Zwischen Oberkante des Warmwasserspeichers bis zur obersten Entnahmestelle sind es geschätzte 1,40 m. Aber meinen Recherchen und deiner Antwort nach, spielt das ja keine Rolle.

    Wie genau kann man den Druckverlust berechnen? Ohne Kenntnis des genauen Leitungsverlaufes nahezu gar nicht, oder? :-(
     
  4. wolf_d1box

    wolf_d1box Silber Member

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Dimensionierung einer Warmwasser-Zirkulationspumpe

    Aus einem normalen Wasserhahn fliessen in der Regel ca. 600l/h bis 900l/h.
    Die Durchflußmenge kannst du unter Zuhilfenahme eines 10l Eimers ziemlich genau messen.

    Wenn du nun die Zeitdauer misst bis das Wasser warm wird, kannst du in erster Näherung die Volumenmenge bestimmen.
     
  5. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Dimensionierung einer Warmwasser-Zirkulationspumpe

    .....
     

Diese Seite empfehlen