1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DigiTV Neuling Fragen zur Bildqualität

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Wolfman1, 11. April 2003.

  1. Wolfman1

    Wolfman1 Neuling

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Frankfurt
    Anzeige
    Hallo!
    Ich habe vor drei Tagen meine analoge Sat-Anlage
    digital aufgerüstet und bin ziemlich enttäuscht was die Bildqualität von manchen Progammen angeht,sie ist schlechter als beim analogen Empfang. Merkwürdigerweise nicht immer und nicht bei allen Sendern. So ist die Qualität bei einer Werbeunterbrechung währen einer Serie sehr gut. die Sendung selbst nicht
    2.Wenn bei der ARD auf 16:9 umgeschaltet wird habe ich ein recht und links abgeschnittenes Bild,
    allerdings nur bei Empfang über ASTRA, über Hotbird funktioniert es wie vorher d.h mit den schwarzen Balken oben und unten.
    Kann mir jemand diese Phänomäne erklären, mach ich irgendetwas falsch??
    Meine Anlage: 80cm Spiegel, 2 quatro LNB's, 9/4 Multischalter, arcon Titan 2000 CI Satreceiver und
    4:3 Rückpro TV
    Danke für jede Antwort
     
  2. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
    Du machst nichts falsch,ARD,ZDF bietet 16:9 breitband bild...,nicht alle sender bieten das
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Im Digitalreceiver gibt es verschiedene Einstellungen, was mit einem anamorphen Bild geschehen soll. Das ist einmal die Einstellung für den angeschlosssenen TV (4/3 oder 16/9), die du korrekt auf 4/3 eingestellt hast. Zum zweiten gibt es die Auswahl Vollbild und Letterbox. Wenn du hier den Vollbildmodus wählst, wird das Bild aufgezoomt, um vertikal die volle Bildhöhe zu nutzen, dabei werden rechts und links die überstehenden Bildteile abgeschnitten, sonnst würde ja die Bildgeometrie nicht stimmen. Im Format Letterbox wird das Bild wie bei der analogen Übertragung an den Fernseher gesendet und du hast die gesammte Bildbreite auf dem Bildschirm aber oben und unten den schwarzen Streifen. Im Falle von ARD und einigen 3.Programmen kann es jetzt in Abhängigkeit vom Receiver dazu kommen, daß du links oberhalb des 16/9-Bildes eine unterbrochene weiße Linie siehst. Das hängt mit der Signalaufbereitung zusammen, die bei der ARD benutzt wird. Hier versucht man offensichtlich zusätzlich zur digitalen Bildformatinformation die analoge Steuerung für PALplus mit zu übertragen.
    Letztendlich mußt du selber entscheiden, welches Bildformat dir persönlich lieber ist.
     
  4. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.708
    Was die Bild-Quali angeht:
    RTL kommt schon an ne DVD ran, aber z.B. XXP besteht nur aus Pixeln...
    Dies bestimmen aber die Sender selbst (Auflösung, Bitrate, etc.).

    <small>[ 11. April 2003, 23:18: Beitrag editiert von: D:i:g:i:T:V ]</small>
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Tja, da machste nix !!! Leider !
    Ganz schlim, die ARD !!

    digiface
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.710
    Ort:
    Magdeburg
    Kann man so nicht sagen.
    Das Erste ist einwandfrei. Gut auch BR,BRalpha,
    HR, ORB. Schlechte Datenraten MDR, SFB (wieder), NDR. RTL hat DVD-Qualität? Interessant... sch&uuml
     

Diese Seite empfehlen