1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitalverstärker

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von TimoM, 22. April 2003.

  1. TimoM

    TimoM Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Detmold
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe meine analoge Kathrein SAT-Anlage mittels einer UWS78 und einer EXR504 auf digital erweitert. Mein Premiere Decoder läuft jetzt.

    Da mittlerweile die Dämpfung und auch die Kabellängen zu manchen Dosen im Haus sehr groß geworden sind, schaltet nicht jeder Sat-Receiver mehr durch. Was für einen Verstärker von Kathrein muss ich einsetzen um das Signal zu verstärken?

    Gruß
    Timo
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Wie lang sind denn deine Kabel.
    Wenn du vom LNB bis zum UWS78 mehr als ca 20m hast ist der VWS220 von Kathrein dafür vorgesehen.
    Wenn es die Kabel nach dem Multischalter sind, ist es normalerweise besser, zu prüfen, wo das Signal verlorengeht, eventuell sind Kabel mit geringerer Dämpfung einzusetzen.
    Voraussetzung, um überhaupt Verstärker einzusetzen, ist daß die Kabel 100%ig in Ordnung sind, sonst verstärken die Verstärker in erster Linie die Störungen, nicht das Signal.
     
  3. TimoM

    TimoM Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Detmold
    Es ist das Kabel von der Schüssel zur UWS78, dass sehr lang ist. Auf jeden Fall mehr als 20 Meter. Die Kabel von der UWS78 zu den einzelnen Receivern sind nicht so lang. Komisch ist, dass es mit manchen Receivern funktioniert und mit anderen nicht. Die Dämpfung scheint da wohl an einem kritischen Punkt zu sein.
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Wie ich oben schon schrieb, gibt es für das Anlagenkonzept UAS478/UWS78 den Systemverstärker VWS220. Dieser wird vor die UWS78 geschaltet und göeiccht die Kabelverluste, incl. Schräglagenkompensation, aus. Er ist speziell für die Belange dieser breitbandigen Signalaufbereitung (950 ... 3100 MHz) konzipiert. Es dürfte auch so gut wie unmöglich sein, einen passenden Verstärker eines anderen Herstellers zu finden, da dieses Breitbandkonzept nur von Kathrein angeboten wurde.
     

Diese Seite empfehlen