1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DigitalTV vollständig im LAN streamen

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von eb-stefan, 23. Dezember 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. eb-stefan

    eb-stefan Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    26
    Anzeige
    Hallo Leute,
    ich habe ein vorhaben... und zwar habe ich eine SkyStar2PCI TV-Karte von TechniSat. Diese Karte habe ich in einem Server.
    Was ich jetzt will ist, dass ich von überall im Netzwerk auf die TV-Karte zugreifen kann. Ich will jetzt nicht einfach ein Sender Streamen sonder eigendlich alle.
    Geht das? Kann ich vom Client aus die Karte umschalten und kann ich an dem einen PC z.b. sat1 und am notebook pro7 gucken?

    Danke schonmal für alle Tips bemühungen.
    Gruß Stefan
     
  2. Boy2006

    Boy2006 Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    213
    AW: DigitalTV vollständig im LAN streamen

    Hi
    Das Problem ist eben der Client nicht umschalten kann. :(
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: DigitalTV vollständig im LAN streamen

    Kommt auf die Software an.

    Schau dich doch mal bei den gängigen TV Karten Softwares um.
    Nur mal schnell gegoogelt: http://www.progdvb.com/media_cs.html

    Willst du dir Clients Standalone dann schau dich mal beim VDR um. Da kann man dann mittels schwacher PC Hardware einen Streamclienten basteln den man unter dem TV stellen kann. Oder auch http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/VDRMediaClient

    Wobei eine DVB Karte nicht reicht wenn man gleichzeitig mehere Clients versorgen will. Die Einschränkung auf einen Transponder ist dann ja doch etwas hart für die Nutzer.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2007
  4. eb-stefan

    eb-stefan Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    26
    AW: DigitalTV vollständig im LAN streamen

    Vielen Dank schomal...
    ich werde mal schauen obs mich weiterbringt... ich denke schon...
    ich werde dann auch einen report bringen ob und wie es geklappt hat...


    EDIT:
    hat evt. jeman ne gute deutsche anleitung für progdvb?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2007
  5. eb-stefan

    eb-stefan Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    26
    AW: DigitalTV vollständig im LAN streamen


    Das heist das immer nur ein Client gucken kann? oder was?
    ich hab leider keine ahnung von den ganzen fachbegriffen
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: DigitalTV vollständig im LAN streamen

    Naja, das heist das es nicht geht das einer ARD und der andere RTL schaut.
    Und damit ist es in er Praxis zur TV Versorgung von zwei Personen ungeeignet.

    Die Technik gibt natürlich her das mehere gleichzeitig Programme von einem Transponder schauen (wobei man hier schauen muß ob die Verwendete Software hier Einschränkungen hat).

    cu
    usul
     
  7. eb-stefan

    eb-stefan Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    26
    AW: DigitalTV vollständig im LAN streamen


    Das würde ja auch heisen, dass ich kein Bild in Bild schauen könne.
    Also an einem Client
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: DigitalTV vollständig im LAN streamen

    Doch, wenn beide Programme (die man sehen will) auf einem Transponder liegen. Mit einer Karte kann man halt immer nur einen Transponder empfangen. Und damit ist man auf die Sender beschränkt die auf diesen einen Transponder liegen.

    Aber wo ist das Problem? Einfach noch mal ein paar weitere DVB-S Karten in den Server und gut ist ;-)

    Wenn die Signalstärke ausreicht können ja zur Not auch mehere Karten an die selbe Leitung.
    Nur muß man dann mal schauen wie die Serversoftware mit mehere Karten klarkommt. Bei VDR sollte es auf alle Fälle gehen (unter LINUX auf alle Fälle auch mit schwächerer Hardware).

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Dezember 2007
  9. eb-stefan

    eb-stefan Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    26
    AW: DigitalTV vollständig im LAN streamen

    nur mal damit ich das mal versteh...
    was ist ein transponder?
    woher weis ich ob programme auf dem gleichen transponder sind oder nicht?
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: DigitalTV vollständig im LAN streamen

    Hier: http://www.lyngsat.com/astra19.html

    Jede Zeile ist ein Transponder (sowas wie ein Kanal). Bei analog TV ist auf jedem Transponder ein TV Sender.
    Bei digital TV ist auf jedem Transponder ein Datenmultiplex. D.h. ein oder mehere endlose Audio- und Videodateien.
    Wobei eine Videodatei und min. eine Audiodatei einen TV Sender bilden. Ein Radiosender wird durch min. eine Audiodatei gebildet.

    Und ein Tuner (d.h. eine TV karte) kann immer nur die Daten eines Transponders empfangen.

    cu
    usul
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen