1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitalreciver und viele Fragen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von MANk, 11. September 2007.

  1. MANk

    MANk Neuling

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    Samsung DSB I560G
    Anzeige
    Hallo
    ich bin in Sachen digital TV ein absoluter Newbie und habe daher null ahnung.
    Nundem zu meinem Problem:
    Ich habe einen Reciver von einem Freund bekommen und diesen mal bei mir angeschlossen! Ich war bisher immer der Meinung das ich die Programme die ich mit meinem TV empfange zumindest auch über den Reciver empfange.
    Tja so meine Theorie.. Leider sah/sieht die Praxis anders aus..
    Ich empfange alle möglichen ausländischen Kanäle aber Sat1/Pro7/RTL/Vox/Kabel usw. empfange ich gar nicht erst oder zumindest sagt mir der Reciver das ich eine Smartcard einlegen muss/soll!
    Den Reciver den ich bekommen habe ist ein Samsung I560G hier im Forum habe ich schon gelesen das er ausschliesslich über Premiere vertrieben wird.
    Dennoch habe ich im Bekanntenkreis jemanden der den selben Reciver hat und damit auch Sat1/Pro7/Kabel usw. empfängt.

    Nun stellt sich mir die Frage liegt das empfangs-Problem am Reciver oder am
    Anschluss?
    Und wie löse ich nun dieses Problem ....

    Ich wohn in nem Merfam. Haus mit Kabelanschluss. Die Kanalbelegung die man mir gegeben hat ist von Tele-Columbus jetzt Unitymedia.
    Allerdings steht bei mir im Mietvertrag "breitbandkabelnetz verbundenen privaten Verteileranlage"

    Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte und das mal einem Newbie erklärt ..?!
    Gruss
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Digitalreciver und viele Fragen?

    Das ist im "Digital"-Kabel leider traurige Realität, da sind nur noch die Programme von ARD und ZDF unverschlüsselt, für alles andere brauchst Du eine Karte. Je nachdem, wie umfangreich Dein Wunschprogramm ist, musst Du mehr oder weniger hinblättern, für die normalen Sender sind es nur wenige Euro, aber immerhin...:eek:
     
  3. MANk

    MANk Neuling

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    Samsung DSB I560G
    AW: Digitalreciver und viele Fragen?

    Danke für Deine schnelle Antwort :winken:
    Dennoch frag ich mich warum kann ich auf meinem TV diese Programme sehen aber sobald ich die Box zwischenschalte nicht?
    Beim Sendersuchlauf der Box wird nichtmal der Sender also RTL/Pro/Sat1 usw. gefunden? Meiner Meinung nach müssten die doch vorhanden sein! :confused:

    Sollte ich mir vll. mal eine andere Box zulegen? Es könnte ja sein das es sich beim Reciver um einen von PREMIERE vertiebenen Reciver handelt.
    Ein freier also von Media Markt oder so hat ja so ein Brandig nicht..

    Eigentlich wollte ich kein Abo abschliessen... :rolleyes: sondern nur vernünftig TV schauen...
     
  4. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Digitalreciver und viele Fragen?

    Beim Kabelanschluss sind die analogen Programme (und die meisten TV-Geräte haben nur einen analogen Tuner) frei empfangbar, während die Privatsender bei digitalem Empfang (und mit deinem Receiver kannst du keine analogen Sender empfangen) verschlüsselt sind.

    Wenn du dem Sendersuchlauf sagst, er soll alle Sender suchen, nicht nur die frei empfangbaren ("Nur-FTA"), dann sollte er auch alle verschlüsselten Sender finden, die an deinem Kabelanschluss verfügbar sind.

    Das macht nichts - alle großen deutschen Kabelbetreiber verschlüsseln in Nagravision, genau wie Premiere, das sollte also nichts machen. Über die wahren Nachteile eines Premiere-zertifizierten Receivers hast du aber noch nicht geklagt, daher scheint das bei dir auch keine Rolle zu spielen...

    Dann zieh beim nächsten Mal irgendwo hin, wo Sat-Empfang ist oder wo du zumindest selbst eine Schüssel aufstellen darfst! Hört sich jetzt nach ner ziemlich doofen Anforderung an, aber auf einen Nenner gebracht, ist das heutzutage der Unterschied zwischen Kabel- und Sat-Empfang. :winken:
     
  5. rmh

    rmh Senior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2004
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Augsburg
    Technisches Equipment:
    DVB-T: Kathrein UFE 370/s
    DVB-C: Humax PR-Fox C
    DVB-S

    Antennen: 2x Zehnder AA200, div.Außenantennen, 60cm Multifeed Astra19/Hotbird, KDG-Zwangskabel
    AW: Digitalreciver und viele Fragen?

    Welche Programme fehlen Dir denn noch?

    Die Privatsender weiterhin analog direkt über den TV schauen, und zusätzlich über den Receiver die ganzen ARD/ZDF-Digitalkanäle (z.B.die ganzen Dritten, die analog nur teilweise vorhanden sind)

    Find ich immernoch derzeit die beste Lösung.
     
  6. MANk

    MANk Neuling

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    Samsung DSB I560G
    AW: Digitalreciver und viele Fragen?

    Hallo danke erstmal für die Info´s
    naja mir fehlen schon einige Programme auch aus dem Bereich der ARD/ZDF
    da wäre z.b. RBB/MDR die mir jetzt so einfallen.
    Dann die unzähligen anderen Sender die ich schon erwähnt habe.
    Für einen alten Röhrenfernseher lohnt sich meines erachtens die anschaffung eines Recivers nicht wirklich :(
    So das ich das was ich jetzt analog empfang für mich die optimale Lösung ist ... wäre aber schön gewesen digital zu schauen!
    Ich hab in Sachsen verwandtschaft und die können über digital auch RTL/Sat usw. sehen .. (aber ich habe gelesen das die über KabelDeutschland TV sehen können) :winken:
    jedenfalls scheint das da besser gelöst zu sein als hier in NRW/ RheinSiegKreis. Ich finde hier sollte unsere Politik endlich mal eine einheitliche Linie schaffen (aber das müssen wir hier nicht ausdiskutieren)!
    Ein Abo bei Unity schließe ich erstmal nicht ab.
    Sofern aber hier sich etwas ändert dann werde ich in den sauren Apfel beissen müssen :(
    Denn bei 5€ glaube ich im Monat hat sich in 2 Jahren ja schon fast eine Schüssel wieder eingespielt.
     

Diese Seite empfehlen