1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitalreciver an Recorder anschliesen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von straubi, 28. Dezember 2008.

  1. straubi

    straubi Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,vermutlich bin ich nicht der erste mit so einer Frage aber ich brauch denoch eine Info von euch:
    ich hab meine Digi-Box mit meinem Festplattenrecorder angeschlossen und kann auch damit aufnehmen.
    Allerdings kann ich nur aufnehmen was ich auch anschaue.
    Kann ich auch ein anderes Programm parallel dazu aufnehmen: Ich hab auch schon gelesen, dass ich für jeden Sender einen eigenen Reciever bräuchte?:confused:
    Kann das echt sein oder gibt es eine andere Lösung. Über Antenenkabel geht sowas ja.
    Freu ich schon auf eure Antworten:)

    Gruß
    Straubi
     
  2. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.783
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Digitalreciver an Recorder anschliesen

    Hallöle,

    Herzlichen Glückwunsch :D

    Vollkommen korrekt, das ist leider so mit einem Receiver

    Wenn du unabhängig auch noch vom "digitalen" Signal aufnehmen willst, brauchts ein zweites digitales Empfangsteil, das den Recorder bedient (mit den aufzunehmenden Programm) und ein anderes digitales Empfangsteil, mit welchem du gleichzeitig weiterhin unabhängig schalten kannst, um was anderes zu sehen. Ergo zwei Digitale Receiver

    :D Dann könnt das Zimmer schnell zu klein werden...

    Über den analogen Hyperbandkabeltuner, den der Recorder eingebaut hat, kann man unabhängig von einander schauen und aufnehmen, hier "arbeiten" aber auch zwei Tuner (Empfangsteile) - Einer im TV Gerät und ein zweiter unabhängig davon im DVD Recorder. Dieses Signal wird genauso durchgeschleift wie als würdest du zwei digitale Receiver hintereinander anschliessen
     
  3. straubi

    straubi Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digitalreciver an Recorder anschliesen

    Ich hab den Reciever zum Recorder mit angeschlossen. Dabei leidet allerdings die Bildqualität. Muß ich dabei noch was beachten??
     
  4. Seggl

    Seggl Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digitalreciver an Recorder anschliesen

    Hallo,

    ich habe dasselbe Problem. Habe auch einen Reciever und einen Festplattenrecorder. Gibt es da eine Möglichkeit über solche Multischalter den DVD Recorder unabhängig zu machen?
    Das war halt noch praktisch mit dem Kabelfernsehen...

    Gruß Seggl
     
  5. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.783
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Digitalreciver an Recorder anschliesen

    Hallo auch Seggl,

    wenn ich es richtig verstehe, hast du auch nur eine Sat Leitung zur Verfügung, an der jetzt der Receiver hängt, von dem du jetzt ebenso "gebunden" das schauen musst, was du grade aufnimmst.

    Zum absolut unabhängigen Schauen/Aufnehmen benötigt es immer 2 Empfangsteile/Tuner. Das kommt jetzt nur drauf an, für welchen Empfangsweg: DVB-S, T, C, analoger Kabel oder Satempfang

    Wie oben beschrieben hat man mit der altbekannten Kombination aus normalen TV Gerät und Videorecorder bereits 2 Empfangsteile/Tuner für den analogen (Kabel) TV Bereich. Daher war es früher beim analogen Kabelfernsehen so "praktisch", das Aufnehmen.


    Ein Multischalter stellt dir zwar mehrere Teilnehmeranschlüsse zur Verfügung, nur müssten dann auch bei dir 2 von diesen Kabeln auch ankommen. Ebenso setzt ein Multischalter von Schüssel/LNB auch eine 4 Ebenen Sat ZF Verteilung voraus... (anderes Thema)

    Selbst wenn bei dir im Zimmer 2 Kabel ankommen sollten, benötigt es für den Festplattenrecorder ebenso einen eigenen (entweder digitalen oder analogen) Tuner/Empfangsteil. Dieser würde dann im zweiten Sat Receiver sitzen, der den Festplattenrecorder unabhängig für Aufnahmen bedient. Oder eben einen Twin Receiver. Dieser hat in einem Gehäuse zwei unabhängige Tuner eingebaut, mit dem es ebenso möglich ist, unterschiedlich zu guggen und was anderes aufnzunehmen.

    Wie ist denn deine Sat Anlage aufgebaut? Kannst du darüber mehr berichten? Evtl Bilder einfügen?

    @ straubi
    Bisschen mehr Input, dann kommen auch Antworten ;) Wie angeschlossen, welche Geräte überhaupt, welche Kabelverbindungen, welche Videoausgabe Einstellungen im Setup des Recorders etc...
     
  6. Seggl

    Seggl Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digitalreciver an Recorder anschliesen

    Hallo, und danke für die schnelle Antwort.

    Ich hab mir ein kleines Reihenhaus gekauft, und mein Vorgänger hatte die Sat- Anlage installiert. Somit habe ich einen LNB (Eurosky Universal Twin LNBF Model LK7ADVC Input 10,7 - 12,25 GHz). Von dem LNB geht ein Koax Kabel ins Schlafzimmer zu einem Reciever und ein weiteres Koax Kabel ins Wohnzimmer, wo mein Reciever und Recorder sitzen.
    Ja ich habe nur ein Kabel direkt vom LNB zum Reciever. Gibt es nicht irgendso ein Verteiler, an den man 2 Reciever anschließen kann? Das würde mir ja schon reichen. Dann hätte ich einen Reciever zum TV schauen und ein Reciever zum aufnehmen (und das dann getrennt voneinander). Geht dies überhaupt so einfach wie ich mir das vorstelle?

    Gruß Seggl
     
  7. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.783
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Digitalreciver an Recorder anschliesen

    Das funktioniert nicht, da jeder Receiver ein Schaltkriterium "zum LNB bzw zum Multischalter" hochschickt (über das Antennenkabel), je nachdem welcher Sender geschaut wird und von welchem Receiver aus.

    Tu dir selbst einen Gefallen und mach keinen Murks im Eigenheim :) Ziehe eine 2.te (bzw insgesamt 3.te) Leitung nach unten ins Wohnzimmer. Vielleicht hast du die Möglichkeit die vorhandenen Leerrohre zu nutzen. Und oben in der Schüssel wäre nur ein Tausch des Twin LNB gegen ein wertiges Quad LNB notwendig. Das ist jetzt die einfachere und preisgünstige Lösung. Es gäbe noch die Stacker Johannson Variante. Dazu müsstest kein Kabel ins WZ ziehen, aber das LNB wäre auch in dem Fall zu tauschen gegen ein Quad. In diesem Fall werden 2 Ausgänge des Quads auf ein Koaxkabel "gestackert" und am Ende im WZ wieder aufgetrennt. Somit hättest auch 2 vollwertige Anschlüsse zur Verfügung

    Besser noch, ohne deine Kabellängen zu wissen, die daran hängen, wäre immer eine getrennte Lösung - Multischalter extern und ein Quattro Universal LNB zur Einspeisung des Multischalter. Der Betrieb ist stabiler, gerade wenn es sich um viel Kabelmeter dazwischen handelt. Auch wenn TV PC Karten im Spiel sind, sollte man bei Problemen auf die getrennte Lösung Quattro LNB/Multischalter setzen und sich von Quad LNB verabschieden
     
  8. Seggl

    Seggl Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digitalreciver an Recorder anschliesen

    Hallo,

    schade dass das nicht so ohne weiteres geht. Also muss ich das LNB auf jeden fall tauschen.
    Wie sieht das denn mit der Stacker Johannson Variante aus? Was muss man da beachten?
    Kabellängen sind sehr gering. Max 10 Meter.
    Aber wenn ich ein Quad LNB habe, der ja 4 Anschlüsse hat, dann brauche ich doch kein Multischalter, oder?
    Wo ist der unterschied von Quad und Quattro?
    Sorry dass ich immer so dumm frage, aber in der Antennentechnik kenne ich mich überhaupt nicht aus...

    Gruß Seggl
     
  9. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.783
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Digitalreciver an Recorder anschliesen

    Wenn du ein Quad LNB kaufst, brauchst kein externen Multischalter, in einem Quad ist dieser quasi integriert. Daher nennt man diese LNB auch Quattro-Switch (switch-schaltbar).

    Durch den beengten Raum in diesen LNB´s kann aber keine so wertige Elektronik eingebaut werden, wie in einem Multischalter. Daher sind die Fehlermeldungen in diesen Anlagen häufiger auch in diesem Forum anzutreffen

    Bei einem Quattro LNB brauchst drigend den Multischalter, weil beim Quattro die 4 Anschlüsse fest zugeordnet und nicht schaltbar sind. Man kann zwar einen Receiver anschliessen direkt, nur er wird nicht alle Sender aus den unterschiedlichen Ebenen empfangen können, weil jede Ebene auf einem anderen LNB Ausgang ausgegeben wird

    Stacker:
    http://www.so-mm.de/Johansson-9640-Multiband-Converter-Stacker-Destacker_p525_x2.htm
    http://www.berlin-satshop.de/johansson-stacker-&-destacker-T399.htm
     
  10. Seggl

    Seggl Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digitalreciver an Recorder anschliesen

    100€ für den Stacker... und brauch ja dann noch ein LNB...
    oder neues LNB und zweites Kabel in das Wohnzimmer...

    Danke du hast mir sehr weitergeholfen. Das muss ich mir jetzt erst überlegen, was für mich die beste Lösung ist.
    Vielen Dank
     

Diese Seite empfehlen