1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitalreciever für Premiere und KD?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von mibean, 1. September 2007.

  1. mibean

    mibean Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    17
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe über den MM Premiere aboniert und gleich dazu gesagt, über den erworbenen Samsung Digitalreciever auch KD freischalten lassen zu wollen. Abends dann beí KD angerufen, die mir sagten, der Samsung sei nicht lizensiert. Also wieder zum MM, wo neben dem Haufen mit den Samsung Recievern noch ein Haufen mit Thomson Reciervern lag. Nun wollte mir der MM-Mitarbeiter eben solchen Recierver mitgeben, mit der Behauptung da müsse KD drauf laufen. Ich traute dem Braten nicht und rief also aus dem Laden per Handy bei KD an, wo man mir sagte, auch der Thomson sei für KD nicht lizensiert. Also alle im MM vorhandenen Geräte dem KD Mitarbeiter aufgezählt und hiernach kam nur ein einziges Gerät in Betracht - von Humax. Dieses kann ich aber nicht verwenden, weil es über keine Timerfunktion verfügt. Darauf bin ich aber dringend angewiesen, weil ich neben dem Digitalrecierver einer Festplattenrekorder habe, über den regelmäßig Sendungen aufgenommen werden sollen, aus dem Digitalprogramm. Die Sendungen müssen also sowohl programmiert werden im Festplatenrekorder als auch im Digitalrecierver, sonst funktioniert es nicht bzw. mann müsste ansonsten stets manuell dafür sorgen, dass der Digitalreciever auf dem richtigen Kanal eingestellt ist, wenn etwas aufgenommen werden soll. Regelmäßig wird man es vergessen. Deshalb brauche ich unbedingt diese Funktion beim Digitalreciever.

    Daraufhin habe ich erneut mit Premiere gesprochen, wo man mir sagte, ich solle mir doch von KD einen Digitalrecierver holen neben einer SetCard. Danach solle ich mich wieder bei Premiere melden und man werde dann sehen, ob mein Premiere-Abo über den Recierver und die KD-Karte ebenfalls freigeschaltet werden könne. Daraufhin habe ich natürlich eingewendet, dass sei doch Unsinn, schließlich müsse ich befürchten dann von Premiere gesagt zu bekommen, der von KD erhaltene Recierver sei nicht für Premiere lizensiert oder es sei die falsche Karte o.ä. O-Ton bei Premiere, "so sei das eben"!

    Das kann doch nicht wahr sein. Es muss doch jemanden geben, der mir einen Digitalrecierver nennen kann - den es auch im Handel gibt - der sowohl KD als auch Premiere empfangen kann. Ich hoffe, dass diese Personen dies liest und mir hilft.

    Gruß Mibean
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Digitalreciever für Premiere und KD?

    Alle KDG Kabelrecheiver sind auch " geeignet für Premiere" Da das selbe System verwendet wird.
    So einfach ist das.
    Man kann auch ein Problem draus machen wo keins ist.
     
  3. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Digitalreciever für Premiere und KD?

    Wusste gar nicht das der interaktive Samsung Receiver nicht KD zertifiziert ist. :eek:
     
  4. mibean

    mibean Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    17
    AW: Digitalreciever für Premiere und KD?

    Es ist der Samsung DCB 1650G der nicht lizensiert ist. Daneben soll es zwei andere Samsung Geräte geben die funktionieren, beim MM aber nicht angeboten wurden.
     
  5. nointerest

    nointerest Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    437
    AW: Digitalreciever für Premiere und KD?

    @Nelli22.08 (und mibean):

    "Gehen" tut natürlich sowohl KD als auch Premiere auf den versch. Receivern. In meinem Kabel-Deutschland Receiver "Thomson DCI 1500 K" (geliefert mit K09-Karte) läuft fröhlich und munter eine K02 von Premiere - wo ich von Kabel Deutschland dann mein Kabel-Basic mit hab draufschalten lassen.

    Am Beispiel meines Receivers:
    Kabel D hat den "Thomson DCI 1500 K" zertifiziert.
    Premiere hat den "Thomson DCI 1500 G" zertifiziert (man beachte den letzten Buchstaben).

    Warum/wiso weiß ich nicht - aber es gibt zwei (anscheinend! baugleiche) Geräte, mit verschiedenen SERIENNUMMERN.
    Rein inhaltlich tun die zwei das Gleiche - nämlich Jugendschutz-Sperre unumgänglich machen und "nix PC-Kopie".

    Ich denk ma dass die Firmen einfach keinen Bock haben Geräte zu lizensieren mit denen man auch die Konkurrenz gucken kann (Kabel hat sein eigenes Pay-TV mit dem Home und ist daher Konkurrenz zu P). Also nimmt Thomson ein Gerät, macht zwei versch. Seriennummern und Bezeichnungen drauf - und kann beide Kundenkreise bedienen.

    (Ich habe noch keinen Thomson-Mensch gefragt ob wirklich Bauteil für Bauteil gleich ist - aber darum gehts mir hier auch nicht).

    So - wie kann man das nun lösen...

    Hmmmm... - vll nutzt es was mibean wenn Du mehrmals bei Kabel Deutschland anrufst und versucht eine Umbuchung auf die Premiere-Karte zu erreichen. Es reicht dazu nämlich eigentlich wenn die die Premiere-Kartennummer von Dir bekommen (damit sies halt umschalten können). Die Kabel-D - Karte mußt Du dann zurückschicken.
    Ich weiß nun nicht ob die dann ne Receivernummer jedesmal wollen. Sie müssen eigentlich immer fragen. Aber es haben schon User berichtet dass sie nicht danach gefragt worden sind, so dass dann ne Umbuchung durchgeführt werden könnte. Natürlich kostet das Gebühr...

    Der MM wird Dir da wenig helfen können. Selbst wenn die für Dich anrufen - der Verkäufer ist ja nicht der Kunde - so dass der normal "gar nix zu melden" hat.
    Ich hab hier mal gelesen dass wenn man beim MM sich ein Premiere-Abo holt (und keinen Receiver dazu) die einfach nur lauter 1er in das erforderliche Feld für die Receiver-Nummer eintragen (auch für das P-Abo muß man ne Seriennummer von nem Receiver haben eigentlich). Hab ich aber nie probiert - und da Du schon abonniert hast und den Samsung dastehen hast...

    Hm, mir fällt jetzt nix mehr ein (nix legales - solange anzurufen bis man ne MA hat ders nicht so genau nimmt damit sehe ich als legal an).

    Vll hat noch jemand ne andere Lösung...
     
  6. UW1

    UW1 Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Osthofen
    AW: Digitalreciever für Premiere und KD?

    Also ich habe mal das Angebot von KD genutzt 3 Monate ksotenlos den Humax DVR-9900C zu testen und danach zurückschicken oder behalten.
    Mit dem Receiver hat man mir eine neue Smart Card geschickt. KD lief darauf - Premiere nicht. Also wolllte ich Premiere auf dieser Karte freischalten lassen - ohne Erfolg. Das war ber nicht möglich - lt. Premiere. Also nutze ich wieder meine alte Smart Card (K01) von KD und auch Premiere läuft.
    Jedoch soll sich angeblich nach 40-50 Tagen Premiere abschalten.
    Mal abwarten !!
     
  7. kloeulle

    kloeulle Gold Member

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    1.298
    Ort:
    Hamburg
    AW: Digitalreciever für Premiere und KD?

    Ich selber habe einen Digitalreceiver von Thomson, der mir sogar vom KD geschickt wurde und Kabel Digital Fre und Kabel Digital Englisch laufen auch einwandfrei.
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Digitalreciever für Premiere und KD?

    Das möchte auch so sein.
     
  9. AnnikaK

    AnnikaK Gold Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.079
    AW: Digitalreciever für Premiere und KD?

    KD hat ne Zeit lang auch den Thomson 1500 G ausgegeben. Ich habe den von KDG Gekriegt und damit auch mein Premiere Abo abgeschlossen.
    Also muß der zumindest KDG UND Premiere zertifiziert sein. Glaube, nur der 1500 K ist nicht Premiere sondern NUR KDG geeignet.

    Hab jetzt aber den Samsung 305 von KDG, der auch Premiere zertifiziert ist.
     
  10. nointerest

    nointerest Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    437
    AW: Digitalreciever für Premiere und KD?

    @AnnikaK:
    Ah - thx. Dann war meine Idee/Vermutung nicht so ganz korrekt mit den verschiedenen Geräten. Wird dann wohl noch andere Gründe geben warum es nen "K" und nen "G" - Receiver gibt/gab.

    @mibean:
    Hast Du den Samsung 305 von dem AnnikaK spricht? Oder ist das ein anderes Gerät von Samsung?
     

Diese Seite empfehlen