1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitalreceiver (Umstieg von Analog)

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Oskar, 24. August 2002.

  1. Oskar

    Oskar Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Sauerland
    Anzeige
    Hallo Zusammen
    Möchte nun auch von analog uf digital umsteigen. Habe seit jahren eine 65cm Schüssel, einen Universal LNB von Conrad-Electronivs (Blue-Line Twin LNB) und suche noch einen Reciever. Habe schon die Testberichte auf digitv gesichtet und im Internet gesucht, aber die Vielfalt erschlägt einen doch sehr.
    Welchen soll ich nehmen?
    Meine Wünsche:
    - Optischer digital Ausgang (wegen Dolby Anlage)
    - Premiere Einschubschacht, um nur noch die Karte setzen zu müssen
    - CI Interfaces, um für dir Zukunft gerüstet zu sein
    - guter EPG
    - kein Noname (wegen möglichem Reparatur Service)

    So das wars, hoffe habe nichts vergessen.
    Bin bei meiner Suche bisher immer wieder auf Technisat Digicom beta 2 oder Technisat Cam 1 plus gestossen. Nun habe ich aber hier im Forum auch von Digenius gelesen (kann mit der Frima aber nichts anfangen). WaS IST MIT Galaxis Easy Beta S CI (sieht gut aus, aber technik?)

    Bitte um Vorschläge bzw. Erfahrung. Will ken Problemgerät, liber anschlissen und loslegen, auch wenns etwas teuerer wird.

    Danke im Voraus.
    Oskar
     
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Hallo,

    schade, daß Digenius keinen AC3- Ausgang bietet, sonst würde kein Weg an deren Geräte vorbeiführen.

    Technisat kann man kaufen, wobei ich den Humax BTCI 5900 persönlich vorziehen würde. sch&uuml
     
  3. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    "...Will ken Problemgerät, liber anschlissen und loslegen, auch wenns etwas teuerer wird..."

    Da liegst du mit Technisat sicher richtig.
    Wobei ich die DigiBox Beta 2 empfehle, da sie "premieregeeignet" ist und du ohne Tricks und Kniffe an eine Abo kommst.
    Die CAM 1 ist sicher auch nicht schlecht, allerdings brauchts du ja zusätzlich noch ein Modul. Die Kombination geht zwar einwandfrei, ist aber halt nicht "Premiereoffizell".

    Das große Fragezeichen ist derzeit die Zukunftsicherheit, da kann man derzeit leider nur spekulieren was Premiere zukünftig macht und welche Boxen dieses Verfahren beherrschen.

    Die DigiBox sollte updatefähig sein, alles andere wäre eine Witz, aber was sicheres weiß man halt derzeit nicht. Ähnliches gilt auch für das Alphacryptmodul.

    BikerMan
     
  4. Oskar

    Oskar Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Sauerland
    Danke schon einmal für die Antworten.
    Bleiben also
    1) Technisat Digicom Beta 2 und
    2) HUMAX BT-CI 5900 übrig.
    Hat jemand gute oder schlechte Erfahrungen damit gemacht?
    Besonders hinsichtlich
    - Stabilität (Abstrutzsicherheit),
    - Bedienungskomfort
    - und besonders wichtig Idiotensicherheit und Zap-Geschwindigkeit?
     
  5. tonski

    tonski Gold Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.047
    Ort:
    Maastricht
    Technisches Equipment:
    VU+SOLO4K
    DM7020si
    DM800pvr
    Force 1145
    T55 + 4twin LNB
    Ja aber Oskar?/?

    wenn Premiere jetzt schon ankuendigt sie wollen eine neue verschluesselung nehmen/anbieten dan ist doch meiner meinung nach eine jetzige wahl bezueglich ci- und cam schachten so unsicher wie noch nie.

    Haben die in Dezember alles umgestellt und du kannst PW nicht mehr empfangen,,, also das waehre doch eine dumme lage in den du dich begibst.

    Oder?
     
  6. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    @Oskar:
    Ich habe die Cam1 mit SE4.7 Modul, funktioniert einwandfrei, keine Abstürze, schnelles Umschalten, großer Komfort beim Programm einspielen und Senderlisten verwalten usw. Schau dir mal die Programme von http://lostech.danubaj.net/ an, da siehst du was Komfort ist.

    Die DigiBeta 2 ist eine Weiterentwicklung, daher geh ich davon aus, das sie genauso gut funktioniert.

    Vergleiche einfach mal hier die Erfahrungsberichte zur DigiBeta und zur Humax.

    BikerMan
     
  7. Oskar

    Oskar Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Sauerland
    @ tonski
    Hab ich mir auch schon überlegt, aber
    1) hab ich das Interview auf der Homepage von digitv gerade gelesen. Soweit ich als Laie das verstanden habe, will Premiere doch beim umstellen dann die "neuen" CI-Module kostenlos an seine Abonneten verteilen. Also bei CI-Schächten ist man soweit sicher, oder nicht?
    2) Kann Premiere doch nicht Digi-Receiver als Premieretauglich abstempeln, um dann eine Verschlüsselung anzubieten, ohne das all die STBen upgeddatet werden können, oder?
    Die würden sich doch alle Abonnenten verschrecken. Zudem die den Galaxis gerade im Paket anbieten. Dann würden alle jetzt einsteigenden Neuabbonneten doch in ein paar Monaten verarscht dastehen.
    Dann wärn die nun endgültig Pleite. Das kann sich selbst Premiere nicht leisten (denke ich mal).
    Oder habe ich was falsch verstanden oder einen Gedankenfehler gemacht? durchein
     
  8. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    @Oskar:
    1) Richtig überlegt, aber das CI-Modul kostet monatlich Miete und der eingebauten Kartenleser (dadurch teurere Box) ist dann für den Popo.

    2) Sehe ich auch so, aber ob das Premiere auch so sieht und macht weiß derzeit keiner außer dem lieben Gott. Das Modul der DBox2 wird mit Software betrieben, daher sollte das updatefähig sein.
    Wenn nun die internen Kartenleser von Galaxis, Technisat und Humax auch softwaremäßig betrieben werden kann das auch durch Softwareupdate erledigt werden. Wenn nicht ist es ein große Scheibe. (b=ß)
    Wie Premiere das aber dann den Kunden UND den Herstellern erklären will ist auch mir ein Rätsel.

    <small>[ 25. August 2002, 13:07: Beitrag editiert von: BikerMan ]</small>
     

Diese Seite empfehlen