1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitalreceiver schleifen durch?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von kiwix, 15. Januar 2005.

  1. kiwix

    kiwix Neuling

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Bingen (55411)
    Technisches Equipment:
    Hab noch nix :-(
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin ganz neu im Sat-bereich und plane meine Anlage. Nun hat mir ein "Fachmann" erzählt, dass digitale Receiver das Signal durchschleifen.

    Aber was ist denn jetzt mit den horizonatel und vertikalen Signale/Kanälen?

    Das dürfte doch eigentlich nicht funktionieren, denn dann brächte ja ein Receiver mit zwei Tuner keine zwei Anschlüssen?

    Kann man jetzt mehrere (zwei) digitale Reveiver hintereinander OHNE Einschränkungen betreiben oder nicht?

    Gruß
    KiWiX
     
  2. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Digitalreceiver schleifen durch?

    Nein.
    An dem Durchschleifausgang des Receivers liegt nur die Ebene an, die gerade vom Receiver empfangen wird.
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Digitalreceiver schleifen durch?

    Hallo,

    digitale Satreceiver schleifen das ZF-Signal durch, aber nur wenn sie aus sind.

    Das macht heute nur wenig Sinn, früher als jedoch viele Programme noch nicht digital sendeten, konnte man den analog-Receiver dahinter hengen, entweder sah man ein Programm digital oder analog.

    Heute macht es keinen Sinn mehr.

    digiface
     
  4. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Digitalreceiver schleifen durch?

    Nein, das ist auf keinen Fall bei allen so. Wenn ich bei meinem am Durchschleifausgang einen 2. Digitalreceiver anhänge kann ich trotzdem die gleiche Ebene wie am 1. sehen.

    Find ich auch nicht. Wenn es keine möglichkeit gibt 2 Leitungen vom LNB zu ziehen kann man wenigstens 2x die gleiche Ebene betrachten bzw. aufnehmen (z.B. ARD+RTL), zumal sehr viele deutsche Programme im High-Horizontal-Band senden.
     
  5. kiwix

    kiwix Neuling

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Bingen (55411)
    Technisches Equipment:
    Hab noch nix :-(
    AW: Digitalreceiver schleifen durch?

    Okay,

    also Vielen Dank. Es ist so wie ich es vermutet und verstanden habe. Ich kann nach dem ersten Receiver, solange der an ist nur Programme in der gleichen Ebene sehen.

    Gruß
    KiWiX
     
  6. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Digitalreceiver schleifen durch?

    Ja, an der zweiten Buchse liegt immer die gleiche Ebene wie an der ersten. LEdiglich wird die Gleichspannung geblockt.

    Doch macht es. Es liegen fast alle deutschen Sender in HH. ARD, ZDF, RTLGroup, Premiere,...
    Sat1ProSieben liegt in HV, aber Sat1 und Prosieben Schweiz/ Oesterreich liegen wieder in HH.
     
  7. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Digitalreceiver schleifen durch?

    Auch das ist bei mir nicht der Fall. Wenn ich an einem der beiden Horizontal will (egal an welchem) kommt das, der der vertikal will verliert.
    Kann aber sein dass das von Receiver zu Receiver unterschiedlich ist.
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.036
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Digitalreceiver schleifen durch?

    Das würde ich auch mal behaupten. Man kann allgemein nur hoffen das überhaupt DC geblockt wird. Für den gleichzeitigen Betrieb ist sowas bestimmt nicht gedacht. Da währe ich schon sehr vorsichtig.
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Digitalreceiver schleifen durch?

    Meines Wissens wird das Signal erst durchgeschleift, wenn der erste Receiver aus ist, sollte es Receiver geben bei denen es anderst ist, muss man das ausprobieren, dann jedoch macht es in der Tat Sinn.

    Das dann aber Schaltspannungen auch noch durchgeschleift werden, sich dann z.B. 14 und 18 Volt oder 14 und 14 oder gar 18 und 18 Volt addieren, finde ich doch schon recht bedänklich.

    digiface
     
  10. vinaculix

    vinaculix Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Digitalreceiver schleifen durch?

    :eek: Diese grundsätzliche Frage ob man 2 Programme im gleichen Frequenz/Polarisations-Bouquet schauen kann bzw. eins davon evtl. auf Festplatte aufnehmen kann, wird doch erstaunlich kontrovers kommentiert und ist für den Markt von Twin-Receivern überraschend ungelöst.
    Für den Topfield 5500 mit Festplatte hab ich in einem Fachjournal zumindest mal gesehen, dass dort der Signal-Ausgang 1 direkt an Signal-Eingang 2 per Antennenkabel überbrückt wurde und dann mit "3 Programmen gleichzeitig" geworben wird. Kann mir das jemand erklären oder für dieses Gerät wenigstens 2 Programme auf 1 Kabel als funktionierend und ungefährlich bestätigen?
     

Diese Seite empfehlen