1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitalreceiver einrichten will nicht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Dirk007, 14. Juni 2006.

  1. Dirk007

    Dirk007 Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo und Guten Morgen zusammen!
    Ich hab mir jetzt meinen ersten digitalen Receiver gekauft in meiner ersten Wohnung und es will einfach nicht funktionieren.
    Erstmal die Grundlagen. Ich hänge hier an einer digitalen Sat-Anlage für mehrere Wohnungen im Haus. Das Signal kommt über ein Koaxanschluss in die Wohnung und dann ganz normal in den Receiver. Der Receiver ist ein GT GSR3510.

    Jetzt das Problem. Wenn ich ihn automatisch einrichten und suchen lasse (nehme Daten, FTA only & Network) findet er nur paar öffentlich rechtlich und haufenweise ausländische.
    Eingerichtet ist der Receiver auf Astra 19,2E LNB-Typ Universal1, LNB-freq 9750/10600.
    Die Signalstufe ist 81% und Qualität 71%.

    Im Forum gibt es ja schon einige Möglichkeiten dafür, jedoch haben alle Möglichkeiten kein Erfolg gebracht, außer ein doppelt abgeschirmtes Kabel, habe noch keins.

    Meine Fragen. Muss ich an den Einstellungen für des Astra was ändern und kann es noch andere Varianten haben, das die ganzen Sender nicht gefunden werden?

    Mfg Dirk
     
  2. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Digitalreceiver einrichten will nicht

    Die Frage, die sich mir stellt, ist: handelt es sich wirklöich um eine digitale Mehrteilnehmeranlage?

    Poste mal stichprobenartig die Programme, die du empfängst. Also ein paar öffentlich Rechtliche und eine paar ausländische.
    Damit man das Problem vielleicht eingrenzen kann.

    Viele Grüße
     
  3. Dirk007

    Dirk007 Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Digitalreceiver einrichten will nicht

    Ich habe hier erstmal alle Sender die ich empfange (ausländische fehlen ein paar):
    Der Eintrag hier sollte eigentlich nur geändert werden, deshalb hab ich alles gelöscht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2006
  4. Dirk007

    Dirk007 Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Digitalreceiver einrichten will nicht

    Ich habe hier erstmal alle Sender die ich empfange (ausländische fehlen ein paar):
    deutsche Sender: Arte; BR-alpha; Bayrisches FS; Bibel TV; Das Erste; Euronews; MTV Central; Phoenix; Südwest Ferns. BW; Bayern3 (als Sender im RECEIVER Test-R); WDR Köln; Arte (ohne Audioeinstellung sofort Deutsch); eUrotic TV; hr-fernsehen

    ausländische Sender: 24 CZ; 2M Maroc; Andalucia TV; Arirang TV; Al Jazeera; Al Jazeera Intl; Al Masiya; BBC World; BFM TV; Canal Algerie;
    CNBC Europe; CNN Int.; CT 24; Cubavision; Demain; Direct 8; DW; TV Duna TV; EHS: Euskadi TV; KTO; M2; Magyar TV; Rai 1; Real Madrid TV; Rederecord; RTBF SAT; RTM Maroc; RTPI; Sky News; T.TV; TCM; TELIF TV; CANARIA TV; Polonia; TV5 Monde; TV5 Monde EUROPE


    Ich war auch mal heute noch auf der Wohnungsverwaltung. Dort kann man mir nicht zu 100% sagen was für eine Anlage es ist, soll aber nur analog sein. Hier im Haus sagte man es sei digital, es hat aber keinen eine Digital-Receiver. Bevor ich nun den Receiver tauschen gehe wollt ich noch wissen wie es da kommt das ich trotz analog-Anlage Sender empfangen kann oder ob es doch noch Hoffnung für mich gibt für digital.
    Mfg Dirk
     
  5. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Digitalreceiver einrichten will nicht

    Der eigentliche Unterschied ist im wesentlichen beim Empfang der Fequenzbereich.
    Früher war es mal so, dass im Low-Band (10,6-11,7GHz) analog ausgestrahlt wurde. Später kamen dann die ersten Digitalprogramme im High-Band (11,7-12,7GHz) dazu und man konnte davon ausgehen, dass im Lowband nur Analogprogramme und mit Highband nur Digitalprogramme zu finden sind,

    Nach der Abschaltung der ersten analogen Programme konnte man auch Digitalprogramme im Lowband senden.

    Soll heißen: Deine Hausanlage untersützt nur Sender im Lowband und das sind digital fast nur Ausländer. Die meisten deutschen Programme werden im Highband gesendet und das gab es zu Analogzeiten noch nicht!.

    Das ist der Grund warum DU mit einer "Analoganlage" auch ein paar Digitalprogramme empfängst.

    Somit wäre abschließend zu sagen:
    Eigentlich gibt es gar keine Analog-Sat-Anlage und eine Digital-Sat-Anlage sondern die korrekten Bezeichnungen müssten eigentlich lauten: Single-Band-Sat-Anlage und Multi-Band-Sat-Anlage.

    Viele Grüße :winken:
     

Diese Seite empfehlen