1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitalprogramm über Videorecorder weiterleiten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von NaiK, 3. März 2010.

  1. NaiK

    NaiK Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi,


    Ich hoffe ich bin hier richtig...
    Ich würde gern Sky auf mehreren TV-Geräten in verschiedenen Räumen sehen.


    Unser Aufbau sieht so aus...
    Unser Kabelanschluss geht in den unitymedia-Receiver von dort über SCART und Koaxialkabel in einen alten Videorecorder und von dort über Koaxialkabel in die anderen Räume.
    So können wir die Analogen Sender in allen Räumen empfangen und über denn av1 Ausgang vom Videorecorder das am Receiver eingestellte digitale Programm.


    Erstmal die Frage geht das überhaupt so?
    Unser Problem ist nämlich wir bekommen nur ein Bild von dem digitalen Programm(av1) in die anderen Räume wen wir das Koaxialkabel nur ganz leicht in die TV-Dose am Anfang rein schieben , natürlich ist das Bild dann ganz schlecht sowohl vom digitalen Programm(av1) und den analogen Sendern.
    Schieben wir das Kabel ganz in die TV-Dose ist das digitale Programm(av1) weg(nur Schnee) aber die analogen Sender sind gut.
    Ich hoffe man konnte mir folgen.


    Liegt es vielleicht am Videorecorder, ist die Dose kapput oder gibt es eine andere kostengünstige Methode so etwas um zu setzen das man ein Programm vom Receiver in die anderen Räume bekommt??


    danke schon mal...
     
  2. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Digitalprogramm über Videorecorder weiterleiten

    Ich mache das ganz genauso,nämlich einen alten VCR als Verteiler zu benutzen und es funktioniert bestens.
    Ich kann mir daher nur vorstellen,dass entweder das Kabel oder die Buchse defekt ist.
     
  3. AI123

    AI123 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digitalprogramm über Videorecorder weiterleiten

    erstmal vorne weg...das geht! dachte ich hätte das alleinige patent darauf!;)
    weiss jetzt nicht genau wo dein fehler liegt! sag' dir einfach mal wie es bei
    mir geht! habe auch alles mit antennekabel und scart verbunden!
    antennekabel von dose in receiver, v. receiver raus in HDD/DVD/video combi-
    gerät (dieser hat lustiger weise keinen videokanal), v. HDD/DVD/video combi raus in alten video (zur weiterleitung), v. alten video rause in den TV. hinten
    am tv ein zwischenstück/antennen 3fach stecker...weiss nicht die genaue
    bezeichnung dafür;) (zur weiter leitung), von dort antennenkabel zum
    andere TV!
    so und scart natürlich identischer verlauf von receiver raus (VCR) in
    HDD/DVD/video, v. HDD/DVD/video raus in alten video, v. alten video raus
    in tv!
    würde auch funktionieren ohne HDD/DVD/video combi! habe deswegen
    noch den alten video dran, da nur dieser einen videokanal hat, der neuere
    HDD/DVD/video combi hat keinen nur über av!
    musst natürlich drauf achten das die recorder auf den richtigen av (av1
    bzw. av2) kanälen eingestellt sind! war auch mal kurz vorm verzweifeln,
    bis ich dummi merkte das der alte recorder auf dem falschen av kanal
    stand!;)
    hoffe ich konnt' dir helfen!?
     
  4. NaiK

    NaiK Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digitalprogramm über Videorecorder weiterleiten

    Danke erstmal,

    Also ich werd morgen erstmal den UnitymediaTechniker kommen lassen.
    Wen der nicht weiter weiß werde ich das ganze wohl mit cinch/scart verkabeln, seh sonst keine andere möglichkeit.
     
  5. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Digitalprogramm über Videorecorder weiterleiten

    Wenn ich das richtig verstehe, benutzt du zur Übertragung
    (der vom Receiver empfangenen digitalen Sender) in andere Räume
    den eingebauten UHF-Modulator im Videorecorder.
    Der kann oft nur auf K30-K40 eingestellt werden.
    Wenn diese Kanäle schon vom Kabelnetzbetreiber
    belegt sind (analog/digital oder Internet/Telefon),
    dann kommt es zur gegenseitigen Störung.

    Ich kann mich noch gut an die Zeit erinnern,
    als bei uns das Internet auf K30-K38 gelegt wurde.
    Da haben die Leute reihenweise ihre Videorecorder
    weggeschmissen im Verdacht, sie seien kaputt.
    Es war natürlich von Kabel Deutschland ganz besonders blickig,
    genau diese Kanäle dafür zu benutzen.

    Prüfe in der Kanalbelegung des Netzbetreibers,
    ob die Kanäle belegt sind und weiche wenn möglich mit
    deinem Videorecorder und den angeschlossenen Fernsehern
    auf einen anderen, freien Kanal aus.

    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2010

Diese Seite empfehlen