1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitalpixel in bewegten Bilder-normal?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Olli75, 26. November 2006.

  1. Olli75

    Olli75 Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    30
    Ort:
    München Bogenhausen
    Technisches Equipment:
    Ich würd ja gerne, aber es gibt kein digTV
    Anzeige
    Servus Zusammen.

    Ich habe mir gestern einen DVB-T Tuner und eine Antenne "geleast" um die Qualität zu testen.

    Tuner - HUMAX F3-Fox T
    Antenne - PX Digital Indoor Antenna für DVB-T und HDTV von Conrad (9V Anschluß, Frequenz 47-230MHz/ 470- 870MHz,
    Verstärkung VHF 20db
    UHF 20db
    Jetzt habe ich das ganze an meine Thomson Röhre angeschlossen.

    Ich wohne 4km Luftlinie zum Sender. Antenne steht in 1,5m Höhe und 2 m zur Balkontür.

    "Stehende" Bilder sind sehr scharf, "Bewegt" Bilder haben typische Digitalpixel.
    Ton ist Top.

    In den Einstellungen am Receiver schreibt mir das Gerät
    Empfang 78-81 %
    Qualität 100 %

    Sind die Pixel normal??
    Ich finde es störend.
    Kann ich mit einer anderen Antenne ein ruhigeres Bild bekommen?


    Danke und Gruß

    Olli
     
  2. panta_rhei

    panta_rhei Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Welt
    AW: Digitalpixel in bewegten Bilder-normal?

    Hallo,
    da ist mit einer anderen Antenne nichts zu holen. Entweder kommt der Stream dekodierbar an, oder das Bild zeigt Steher und Würfel.
    Die von dir beschriebenen Artefakte kommen von der Digitalüberragung (Mpeg-Klötzchen) bei den gewählten Parametern von DVB-T in DE, denn es wird an Bandbreite gespart.

    Gruss Panta RHei
    P.S.: Aus der FAQ hier:
    "Manchmal wird das Bild so Pixelig -zB. bei Fussball-schnelle Bewegung
    oder Wasser-. Kann ich da was am Empfang verbessern?"
    Nein,die Sender senden eine bestimmte Datenrate pro Programm und verzichten im Moment auf höhere Datenraten zugunsten von mehr Programmen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2006
  3. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Gelegendliche mal Pixsel sind normal,
    aber nicht wie Du das beschreibst normalerweise hat man bei den meisten Programmen ein rechst scharfes klares Bild !

    Versuche mal eine andere Programmwahl z.b. das ZDF
    wenn dann immernoch alles unscharf und pixselig ist stimmt was nicht.

    :winken:

    frankkl
     
  4. Olli75

    Olli75 Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    30
    Ort:
    München Bogenhausen
    Technisches Equipment:
    Ich würd ja gerne, aber es gibt kein digTV
    AW: Digitalpixel in bewegten Bilder-normal?

    Bei ARD und ZDF gibt es deutlich weniger Pixel. Das Bild finde ich persönlich sehr gut. Die Pixel treten eigentlich nur bei den Privatsendern auf.
    Die Steher und Würfel die Panta-Rhei beschrieben hat, sind schon bei leichten Bewegungen deutlich zu erkennen.

    Wenn es an der Sendeleistung der Einspeisung liegt, dann bring i das Gerät morgen wieder zurück.
    129 Euro sind mir zu teuer für Pixel.

    Danke für Eure Antworten.

    Gruß Olli
     
  5. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.639
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Digitalpixel in bewegten Bilder-normal?

    suche mal nach Privatsender und Bildqualität in den Foren, du wirst lang Erklärungen finden warum die Privaten weit schlechter aus die ÖR aussehen.

    Kurz gesagt: das ist leider normal, an deinen Geräten liegt es nicht. Die Privaten sparen an DVB-T wo sie nur können.
     
  6. Olli75

    Olli75 Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    30
    Ort:
    München Bogenhausen
    Technisches Equipment:
    Ich würd ja gerne, aber es gibt kein digTV
    AW: Digitalpixel in bewegten Bilder-normal?

    :winken: Danke noch einmal für Eure Antworten.
    Mein Einstieg in die Digitale Welt stellt sich leider schwieriger dar als ich erwartet hatte.

    Willkommen im 21 Jahrhundert
     

Diese Seite empfehlen