1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DigitalPakete in den Nachbarländern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von ElaineMarley, 14. Januar 2003.

  1. ElaineMarley

    ElaineMarley Junior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Saarbrücken
    Anzeige
    Wenn's interessiert : ein Bekannter aus der Schweiz hat mir eine Übersicht seines lokalen Kabelnetzbetreibers geschickt, nicht schlecht, was dort im digitalen Kabel angeboten wird (ab Seite 7 der .pdf Datei)

    Link

    Gruß

    Elaine.
     
  2. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    Ja, das stelle ich mir unter einer ordentlichen Kabelkanalbelegung vor. Nahezu alles, bis auf wenige Ausnahmen, was da in Deutschland in dieser Richtung passiert, ist absoluter Mist und reine Abzocke.
     
  3. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    7.931
    Ort:
    Deutschland 73734 Esslingen
    WAAS ? ICH GLAUB ES HAKT ! ICH WANDER AUS !
     
  4. olifaessler

    olifaessler Neuling

    Registriert seit:
    14. Januar 2003
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Basel
    Ja, so würde mir das auch gefallen. Aber leider ist das Beispiel nur eine von wenigen Ausnahmen. Der grösste Teil des schweizerischen Kabelnetzes wird von der Cablecom kontrolliert, und die haben auch keine Ahnung davon, wie ein atraktives digitales Programm aussehen koennte. Was die auf Ihrer digitalen Plattform treiben hier:

    http://www.cablecom.ch/tv_radio/tvradio_products/tvradio_digitaltv_de.htm

    Was mir vorallem nicht einleuchtet, warum fehlern da die ganzen "grossen" Sender, wie ARD, ZDF, ORF, Sat1, Pro7, etc...

    Wuerden die es mal schaffen ein solides digitales Grundangebot zu lancieren, haetten sie auch eine breitere digiTV Kundenbasis, denen sie ihre eigenen Pakete und pay per view offerieren koennten.

    Also leider ist das kleine Lokale Kabelnetz mit solidem Digitalangebot die Ausnahme auch in der Schweiz. Davon sind leider nur wenige der gesamthaft 3 Mio Kabelgebundenen Haushalte in der Schweiz betroffen.

    Gruss
    Oli
     
  5. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Bei der Cablecom für die deutsche Schweiz ist der Anteil der deutschen Programme im digitalen digital basic tv / digital basic radio Paket wahrlich dürftig:
    NDR,MDR,SF-Info,BR Alpha,Phoenix,VIVA PLUS

    Digital gibt es anscheinend noch nicht einmal SF1 & 2.

    Analog siehts da etwas anders aus, als Beispiel das Kabelnetz Zürich. Siehe Hier
    52 Tv und 47 Radioprogramme.

    <small>[ 14. Januar 2003, 11:08: Beitrag editiert von: hvf66 ]</small>
     

Diese Seite empfehlen