1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitalkabel "verteilen"????

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von AK1982, 23. März 2008.

  1. AK1982

    AK1982 Neuling

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    uns wurde im Mehrfamilienhaus eine neue Digitale Sat-Anlage eingebaut.
    Es ist ein 6 Familien-Haus. Die 2 Antennen (1xAstra+1xTürksat) mit je einer Quad-LNB wurden am Dach angebracht. Ich kenn mich da null aus. Ich weiss, dass ein Multischalter, Verstärker usw. eingebaut wurde.

    Jedenfalls wurde zu jeder Wohnung direkt von der Antenne im Dach jeweils 1 Kabel verlegt.
    Sprich ich habe das Kabel im Wohnzimmer. Nun wollte ich auch noch zusätzlich im Schlafzimmer einen Fernseher aufbauen.
    Der Abstand vom TV im WZ zum TV im SZ sind keine 2m, da diese Räume direkt nebeneinander sind.
    Nun wurde mir heute aber gesagt, dass ich für den 2.Receiver ebenso ein 2.Kabel direkt von der Antenne im Dach herverlegen muss, weil beim Digitalfernsehen die Kabel nicht "teilbar" wären wegen Signalverlust. Das Problem ist aber, dass ich im Erdgeschoss wohne und dann 15-20m Kabel verlegen müsste. Das möchte ich vermeiden- nicht wegen den Kosten, sondern wegen dem Aufwand.
    Außerdem ist anscheinend kein Platz mehr in dem Kabelrohr in der Wand.

    Was für eine Alternative gibt es? Gibt es da wirklich keinen Verteiler mit Signalverstärkung oder so was, womit ich das eine von der Antenne kommende Kabel an einen zweiten Receiver verteilen kann?

    Ich wäre für jeden möglichen Tipp dankbar!!!!!

    Danke,
    AK1982
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Digitalkabel "verteilen"????

    Die Aussage ist richtig.
    Eine 100 % ige Funktionstüchtigkeit ist nur mit einem direkt LNB bzw Multischalter Anschluss gewährleistet.
    Ist dieses nicht möglich, gibt es nur noch Bastellösungen die mit erheblichen Einschränkungen funktionieren.
    Du hast z.B die Möglichkeit das Sat Signal vom Receiver im Wohnzimmer zum Receiver im Schlafzimmer durchschleifen.
    Hat der Receiver im Wohnzimmer auch einen SAT Ausgang das Kabel von dort zum Schlafzimmer führen und da in den Receiver Eingang des zweiten Receiver.
    Achtung Beeinträchtigungen sind, das beide Receiver immer nur auf der selben Polarisationsebene gleichzeitig funktionieren.
    Die andere Polarisationsebene kann dann nicht am zweiten Receiver empfangen werden.
    Auch ist es nötig das der Masterreceiver im Stand by bleiben muss wen der zweite Receiver in Betrieb ist.
     
  3. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    AW: Digitalkabel "verteilen"????

    Natürlich gibt es sogenannte Sat-Verteiler, mit denen man das Signal an zwei Receiver oder Dosen leiten kann. [​IMG]

    Jeweils ein Gerät kann alles Empfangen, wenn das zweite ausgeschaltet ist. Ist das zweite Gerät auch in Betrieb, kann dies nicht die Polarisationsebene (H / V) oder zwischen Low / High Band umschalten und empfängt nur auf der Ebene, die im ersten Gerät gerade eingestellt ist. Prinzip wie beim Durchschleifen.
    Probleme macht die Dämpfung solcher Verteiler, wenn bereits große Kabellängen vorhanden sind, ist das Signal am Ende zu schwach für den Receiver. Das muss man halt ausprobieren
     
  4. AK1982

    AK1982 Neuling

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    2
    AW: Digitalkabel "verteilen"????

    Danke für die hilfreichen Antworten. Ich probiers mal mit beiden Varianten..
     

Diese Seite empfehlen