1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitalkabel + PC + Beamer

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von slowcar, 9. Mai 2012.

  1. slowcar

    slowcar Neuling

    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe in meiner neuen Wohnung einen Digitalen Kabelanschluss (und sowieso Internet per Kabel) und habe deswegen nach einem Forum gesucht wo ich ein paar Fragen dazu stellen kann.

    Aktuell habe ich keinen Fernseher, um ab und an mal Fussball zu gucken allerdings einen DVB-T USB-Stick am PC, an diesem wiederrum ist der Beamer angeschlossen.

    Allerdings würde ich den Beamer gerne ins Wohnzimmer stellen, den PC aber ins Arbeitszimmer, und suche jetzt nach den geeigneten technischen Lösungen dafür.

    Wohnzimmer:
    - Kabelanschluss
    - existierender Digital-Receiver, allerdings nur mit Scart-Ausgang - noch nicht genauer angeguckt, evtl braucht man da eh was neues mit HD...
    - Beamer (HD)
    Arbeitszimmer:
    PC mit ausreichend großem Monitor
    (Keine Kabel-Anschlussdose)

    Ich würde gerne sowohl auf dem PC als auch auf dem Beamer fernsehen wollen (nicht unbedingt gleichzeitig), wie stelle ich das am besten an?
    Zusätzlich soll der Beamer natürlich auch Inhalte vom PC wiedergeben.

    Ein Medienplayer (AppleTV+XBMC oder WD Dingsbums oder so) wäre irgendwie denkbarer Teil der Lösung, aber wie verbindet man die Komponenten?
    Ansonsten wäre auch ein ITX-PC oder sowas denkbar mit DVB-C Karte oder so, das würde das evtl etwas flexibler machen?
     
  2. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Digitalkabel + PC + Beamer

    Also das "einfachste" wäre wohl eine DVB-C Karte in deinen PC einzubauen.
    Mit entsprechender Software kannst du dort schon mal das TV Programm in HD + SD genießen. Je nach Treiber geht's schon mit dem VLC Player oder halt gleich MythTV oder LinVDR.
    Wenn dein Beamer W/Lan fähig ist, kannst du die Daten dort hin streamen. Falls nicht brauchst du ein entsprechend langesw HDMI Kabel. Leider ist es ab einer Länge von 2m so, das je teuerer die Dinger, desto besser sind.
    Der "Haken" ist nun, das du um die Programme umzuschalten, irgentwie eine Fernbedienung miteinbeziehen solltest - sonst mußt du jedesmal zu PC laufen um das Programm zu wechseln.
    Hier empfielt sich Bluetooth ! Denn IR braucht eine direkte "Sichtverbindung" um zu funktionieren.
    Ich meine man kann auch eine Fernsteuerung via iPhone + iTunes und wlan zusammenschustern. Aber frag mich nicht wie ...
    Bedenke das wenn du ein Programm dir ansehen und eins aufnehmen möchtest eine Twin-Karte (mit zwei Eingängen) brauchst.

    Eine weitere - noch elegantere - Lösung ist sicherlich einen Barebone PC in der Nähe des Beamers zu installieren der die entsprechende Software an Bord hat. Dieser arbeitet dann als Media Server und zieht erst mal alle Daten über LAN/WLAN, decodiert und gibt sie dann via HDMI Kabel an den Beamer weiter. Auch hier bedenke das wenn du keine DVB-C Karte einbaust, der andere PC diese Aufgabe übernehmen muß
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2012
  3. slowcar

    slowcar Neuling

    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digitalkabel + PC + Beamer

    Vielen Dank für die Vorschläge.

    Ich sehe zwei Möglichkeiten:
    - HTPC mit DVB-C Karte (sollte alles abdecken)
    - Beamer an den vorhandenen Receiver andübeln (Scart zu irgendwas Adapter) und auf dem PC eben kein Fernsehen haben


    Ich werde wohl erstmal das Zweite machen und mich nach dem Umzug mit ersterem Beschäftigen. Für das Umschalten von einem anderen Rechner gibt es ja sicher Möglichkeiten bei einem HTPC, und per Streaming kann man dann vermutlich das Bild übertragen.

    Dann hab ich auch wieder was zu basteln, sehr schön :)
     
  4. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Digitalkabel + PC + Beamer

    Denke daran das SCART nur analog ist (also erst mal nix mit HD). Dein Beamer muß also auch einen analogen Eingang haben. "Früher" war sowas ja gang und gebe, aber heutzutage wird fast Alles nur noch mit HDMI Anschluß geliefert ...

    Angenommen dein Beamer hat einen VGA Anschluß, solltest du das verwenden könnne -> DELOCK Kabel Video Scart Ausgang -> VGA Eingang: Amazon.de: Computer & Zubehör
     

Diese Seite empfehlen