1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitalisierungsbericht: Satellit legt zu, DVB-T bleibt konstant

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. September 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.238
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Laut dem Digitalisierungsbericht 2013 der Medienanstalten nähern sich die TV-Empfangswege Satellit und Kabel hinsichtlich der Nutzerzahlen immer weiter an. Bemerkenswert ist, dass DVB-T trotz der Diskussionen in den vergangenen zwölf Monaten nicht an Beliebtheit eingebüßt hat.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.065
    Zustimmungen:
    443
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: Digitalisierungsbericht: Satellit legt zu, DVB-T bleibt konstant

    Die Überschrift ist aber verwirrend.

    Wie kann DVB-T konstant bleiben? Konstant bei 100%? :D
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Digitalisierungsbericht: Satellit legt zu, DVB-T bleibt konstant

    Das ist nicht verwirrend Sat und Kabel nehmen zu und DVB-T bleibt so (Mehre Systeme können in den meisten Fällen ja parallel empfangen werden). ;)
     
  4. Gecko_1

    Gecko_1 Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Digitalisierungsbericht: Satellit legt zu, DVB-T bleibt konstant

     
  5. M. Hfuhruhurr

    M. Hfuhruhurr Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2013
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Feldstecher, Kompass,
    Nadel + Bindfaden
    AW: Digitalisierungsbericht: Satellit legt zu, DVB-T bleibt konstant

    Mal eine Frage an die Spezialisten hier im Forum: Ab welcher Größenordnung gilt eigentlich
    eine Gemeinschafts-SAT-Anlage als Kabelfernsehen. Bei uns im Haus sind 8 Parteien an
    eine Gemeinschafts-Sat-anlage über Multischalter angeschlossen. Zählt das noch zu den
    Sat-Nutzer oder wird man dadurch bereits zu Kabelanlagen gezählt?
     
  6. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.202
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Digitalisierungsbericht: Satellit legt zu, DVB-T bleibt konstant

    Kann doch sein, dass in anderen Gebieten Deutschlands Zuschauer hinzugekommen sind, die die abgewanderten DVB-T-Zuschauer in München ersetzt haben.
     
  7. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.752
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Digitalisierungsbericht: Satellit legt zu, DVB-T bleibt konstant

    Die Nutzerzahlen wurden im Mai/Juni, also vor der RTL-Abschaltung in München erhoben. Die Auswirkungen der RTL-Abschaltung vor 6 Wochen auf die Nutzung wird man erst im nächsten Jahr feststellen können. Bei den vielen Zweit- und Drittgeräten dürfte das kaum eine Rolle spielen.

    Bei einigen Kommentatoren hier muss man mal wieder an deren Intelligenz zweifeln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2013
  8. heianmo

    heianmo Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Digitalisierungsbericht: Satellit legt zu, DVB-T bleibt konstant

    Ab 10 Parteien wollte die VGMedia für die Signalweiterleiting Lizenzgebühren haben. Das gilt schon, wenn ein Kabelanschluss im Hause liegt und die KDG selbst den Kasten besitzt, in dem sie due Anschlüsse (de)aktiviert.
    Ob die Grenze 10 für Sat auch gilt, weiß ich nicht...
     
  9. Time Robber

    Time Robber Platin Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Receiver Panasonic SA-XR700,Pioneer DV 600,Philips 47/7606, ASW Cantius VI Front,Kef Q1 Rear,Kef Q9 Center .BluRay Player Philips BDP7500 gesteuert über Logitech Harmony One.
    Coolstream Neo². PS3
    AW: Digitalisierungsbericht: Satellit legt zu, DVB-T bleibt konstant

     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.397
    Zustimmungen:
    310
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Digitalisierungsbericht: Satellit legt zu, DVB-T bleibt konstant

    ... im aktuellen Digitalisierungsbericht 2013 ist zu lesen:
     

Diese Seite empfehlen