1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitalisierung bis 2012

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von prodigital2, 12. Februar 2008.

  1. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.955
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    Anzeige
    Hallo!

    Anbei gebe ich euch einen Link über die Digitalisierung des TV-Empfanges beim Erstgerät bis 2012 (Studie von Goldmedia):

    http://www.brandkraft.de/?p=171

    Kabel: 50 %
    Satellit: 94 %
    Terrestrik: 100 %


    Für wie realistisch haltet ihr diese Prognose? Laut einer anderen soll das Kabel bis 2010 zu 44 % digitalisiert sein. Daher halte ich dies schon für realistisch.

    Über Sat wird im Jahre 2012 meiner Ansicht nach kein analoger Empfang mehr möglich sein.
     
  2. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.873
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Digitalisierung bis 2012

    Da hast Du Recht, ich denke schon das man das so sehen kann...
     
  3. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Digitalisierung bis 2012

    Bis 2012 50% DVB-C.

    Mag sein...

    Nur warum macht dann Uniytmedia & Co. sowas wie Angstanrufe bei den Ahnungslosen; in etwa so:

    "Analoges Kabel wird 2010 abgeschaltet, sie müssen sich baldigst für unseren digtalen Kabelanschluss entscheiden...blablabla...<druck>..."

    Also das stimmt dann gar nicht.

    Denn ansonsten wäre 2012 100% auf DVB-C.
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Digitalisierung bis 2012

    Bei Terrestrik dürfte die Sache klar sein, da bis 2012 wohl sowieso nirgens mehr ein analoges Signal empfangbar ist. Mal ganz davon abgesehen, daß analog Terrestrik schon vor der Digitalisierung praktisch ausgestorben war, insbesondere bei Erstgeräten.

    Bei Sat würde ich allerdings allerhöchstens von 80% ausgehen da die meisten Leute, die bis jetzt noch nicht auf Digital umgestellt haben in den nächsten Jahren wohl auch keinen Anlass dazu sehen werden.
    Es sei denn es würde bis 2012 schon maßiev abgeschaltet, wovon ich zur Zeit allerdings nicht ausgehe.

    Und was Kabel angeht, sehe ich die Sache sehr pessimistisch, da der typische Kabelnutzer mit seperaten Receivern nichts anfangen kann und sie durch die Bank weg ableht. Da kann man ihnen auch mit noch so gut gemeinten Alternativvorschlägen kommen.
    Sobald die Glotze nicht mehr mit einer Fernbedienung bedient werden kann und der DVD Rekorder nicht mehr wie gewohnt genutzt werden kann, wollen viele von Digital-TV nichts mehr wissen.
    Der digitale Receiver bekommt dann einen Ehrenplatz im Keller und ist somit nicht mehr als Erstgerät anzusehen.

    Abhilfe könnten zwar auch neue Fernseher mit DVB-C Tuner bringen... aber die Kabelnetzbetreiber halten es ja scheinbar nicht für nötig derartige Geräte auch mal zum Empfang ihrer Digitalsender frei zu geben.
    Und solange es nur inoffiziell geht (bis auf einen Humax LCD von Premiere) wird es sich auch nicht durchsetzen. Zumal innerhalb von 3-4 Jahren auch nicht gerade viele der Kabelnutzer ihrer alten TV rauswerfen werden.

    Und als letztes sehe ich auch noch das Problem, daß das digitale Kabelangebot auch überhaupt kein Anlass zum Wechseln gibt, solange man nicht an Pay TV interessiert ist.
    Die Free TV Sender kann man auch mit viel weniger Aufwand und wahrscheinlich ebenso "bestechender" Qualität analog empfangen.
    Und wenn sich ein Kabelnutzer extra einen neuen HDTV Fernseher kauft um damit KD Home etc. zu empfangen, bekommt er gleich Brechreiz und gibt das Zeug einen Tag später zurück.

    Von daher würde ich in 2010 nicht unbedingt von viel mehr wie 30% Digitalisierungsquote ausgehen, solange die KNBs ihre Strategie nicht nocheinmal grundlegend überdenken.
    Nur bei Kabel BW sehe ich die Sache etwas optimistischer, solange dort das Senderangebot so vielfältig bleibt und keine Grundverschlüsselung eingeführt wird.

    Gruß Indymal
     
  5. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.955
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Digitalisierung bis 2012

    Im Jahr 2008 hat es schon zwei Abschaltungen über den analogen Satelliten gegeben:

    CNBC zum 01.01.2008
    Bloomberg Television zum 01.02.2008


    Ich gehe stark davon aus, dass in 2008 weitere Analog-SAT-Abschaltungen folgen werden. Bis Ende 2010 werden die meisten Sender über Analog-Sat abgeschaltet haben.

    Der WDR drängt auch auf eine Abschaltung den analogen SAT-Frequenzen.

    http://www.tvmatrix.de/?newsid=8693
     
  6. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.096
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Digitalisierung bis 2012

    Wie denn, wo denn, was denn? Die Meldung ist ja nicht gerade tagesaktuell und dürfte durch die jüngste Verlautbarung von ARD und ZDF, dass man bis 2011 bzw. 2012 analog senden wird, überholt sein.

    Dass insbesondere kleine Privatsender nicht bis dahin mitziehen werden, darf unterstellt werden. Knackpunkt ist m. E. ohnehin, ob die Verschlüsselung von sat 1/Pro 7 und der RTL-Senderfamilie kommt oder (hoffentlich) nicht.
     
  7. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Digitalisierung bis 2012

    - ist ist die nicht in den letzten Wochen eingeführt worden.
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Digitalisierung bis 2012

    Grundverschlüsselung nicht, nur NDS als Primärverschlüsselung der PayTVs.
     
  9. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.955
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Digitalisierung bis 2012

    ARD und ZDF haben nur gesagt, dass die beiden HAUPTPROGRAMME und 3Sat bis 2012 analog senden werden.

    Von den Dritten wurde hier nichts gesagt. Ich gehe auch fest davon aus, dass einige Dritte (vor allem der WDR, der RBB und der HR) und arte bis Ende 2009/2010 analog über SAT abgeschaltet haben werden.
     
  10. Hoffi67

    Hoffi67 Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.640
    Ort:
    Dresden
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: Digitalisierung bis 2012

    Denke auch,daß analoges Fernsehen bald der Vergangenheit angehört.
    Ich werde mich auch bald digitalisieren.:winken:
     

Diese Seite empfehlen