1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitalfernsehen in 72,9 Prozent der niederländischen Haushalte

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 31. Januar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.992
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Verbreitung von Digitalfernsehen ist in den Niederlanden im Verlauf des vergangenen Jahrs substantiell angestiegen. Während in der ersten Jahreshälfte 2011 noch 69 Prozent der Haushalte über digitalen Empfang verfügten, waren es Ende Dezember bereits 72,9 Prozent.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.458
    Zustimmungen:
    338
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Digitalfernsehen in 72,9 Prozent der niederländischen Haushalte

    ... und ich dachte schon, die Fachzeitschrift Digitalfernsehen gibt es jetzt auch in Holland ....
     
  3. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Digitalfernsehen in 72,9 Prozent der niederländischen Haushalte

    Sind die Niederlande nicht ein Kabelland? Mit CI+? Und trotzdem schaut eine Mehrheit digital – wie der Rest Europas? Die sind wohl alle blöd!!!!



    Aber Deutschland und die Schweiz wissen es natürlich besser.
    Und hier sollten wohl einige ihren Account löschen und zu analogfernsehen.de wechseln J
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2012
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.458
    Zustimmungen:
    338
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Digitalfernsehen in 72,9 Prozent der niederländischen Haushalte

    ... in den Niederlanden empfangen ca. 70% aller TV-Haushalte ihre Programme via Kabel.
    Die digitale Nutzung verteilt sich in den Niederlanden wie folgt:

    • 35% - Ziggo (DVB-C)
    • 23% - KPN (DVB-T, DSL, FttH)
    • 16% - UPC (DVB-C)
    • 13% - Canal Digitaal (DVB-S)
    • 5% - sonstige Kabelnetze (DVB-C)
    • 4% - Tele 2 (DSL)
    • 3% - Rest ohne Kabel-TV (nicht näher spezifiziert)
    (Quelle: NLKabel - vereniging van kabelbedrijven)


    Ziggo setzt auf proprietäre Receiver, bietet eine CI+ Lösung an und hat die Nutzung des Alphacrypt-Modul in CI+ Schnittstellen unterbunden.


    KPN setzt bei DVB-T auch auf proprietäre Receiver und bietet ebenfalls eine CI+ Lösung an.

    UPC stellt grundsätzlich proprietäre Receiver zur Verfügung, bietet aber auch eine CI+ Lösung an. Halt nicht anders, als bei UPC cablecom in der Schweiz.

    Analog TV gibt es über FttH der KPN und über Kabel. Ziggo z.B. verbreitet derzeit 25 analoge Programme, z.B. UPC und Kabel Noord 31.
     
  5. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Digitalfernsehen in 72,9 Prozent der niederländischen Haushalte

    Eben.
    Bei Ziggo ist der Digital Anteil glaub gar höher als bei UPC.
    Ich kenne das analoge Angebot in NL. Finde ich massiv besser als in DE.
    (Ok, ich bin nicht "alle" :))

    Trotzdem schauen mehr Leute digital.

    Kann mir das einer erklären.
     
  6. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.283
    Zustimmungen:
    2.049
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Digitalfernsehen in 72,9 Prozent der niederländischen Haushalte

    Manchmal kommt es mir so vor, dass speziell viele hier in D mit der neuen Digitaltechnik auf "Kriegsfuß" stehen.
    Unabhängig jetzt mal von Problemen mit diversen KNB oder weil Sachen hinsichtlich Sat-Empfang nicht verstanden werden/wollen. Bei Antenne sehe ich das ähnlich.
    Warum das so ist? Hmm.... Gewöhnung an "Bewährtes", Angst vor Unbekannten. Hin und wieder auch aus Kostengründen vielleicht, aber sicherlich nicht vordergründig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2012
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.458
    Zustimmungen:
    338
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Digitalfernsehen in 72,9 Prozent der niederländischen Haushalte

    ... Ziggo hatte Mitte letzten Jahres eine breitangelegte Marketingkampagne gestartet, um das digitale Angebot zu forcieren und hatte damit auch einen recht großen Erfolg. Das Produkt "analoger Kabelanschluss" wurde mit dem Start der Marketingkampagne eingestellt. UPC bietet weiterhin auch einen reinen analogen Kabelanschluss an ...
     
  8. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.283
    Zustimmungen:
    2.049
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Digitalfernsehen in 72,9 Prozent der niederländischen Haushalte

    Aha, nur hier in D machen doch die KNB gar nicht mehr direkt und offensiv (mal so von deren Web-Auftritt her gesehen) Reklame für das analoge Kabel. Ich will/kann nicht sagen, dass jenes wie "geschnitten Brot" weg geht, aber verbreitet sicher immer noch ganz gut.
    Naja hängt sicher auch etwas mit der hiesigen (z.T. noch vorhandenen) Grundverschlüsselung zusammen. Da haben die hiesigen KNB sicher die Rechnung ohne den Kunden gemacht. Und ob CI+ so förderlich ist...?
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.458
    Zustimmungen:
    338
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Digitalfernsehen in 72,9 Prozent der niederländischen Haushalte

    ... in den Niederlanden wird auf allen Verbreitungswegen grundverschlüsselt. Das scheint aber dort niemanden zu stören ...
     
  10. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.283
    Zustimmungen:
    2.049
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Digitalfernsehen in 72,9 Prozent der niederländischen Haushalte

    Ist ja auch leicht erklärt, hier in D stößt man sich halt an Verschlüsselung, insbesondere auch an Pay-TV. Insofern jenes dann noch zusätzlich mit Beschränkungen daher kommt, schaut man weiter analog.
    Hinzu kommt natürlich auch die vor Jahren heraus propagierte und heute fest verwurzelte "Geiz ist geil Mentalität". Der Schreiber nimmt sich davon nicht ganz aus, wenn es woanders billiger ist....
    Nichts desto trotz, denke ich aber weiterhin, dass viele hier in D mit "Technik rund ums Fernsehen" auf Kriegsfuß stehen.
     

Diese Seite empfehlen