1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitalfernsehen im Kabel - totaler MIST

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von BenuX, 8. Dezember 2004.

  1. BenuX

    BenuX Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    20
    Anzeige
    Hallo Boarduser,

    bisher gab es bei unsrem Kabelnetzbetreiber Premiere, ARD, ZDF, die DPC Platform (Astra Transponder 89 mit RTL) und die DPC Platform (Astra Transponder 104 mit Pro7) im digitalen Kabel.

    Nun wird hier VisAvision und Kabel!Vision eingeführt.

    Aber was habe ich denn davon?
    Bei VisAvison nur Sender für unsre ausländischen Mitbürger und kein einziges deutschsprachiges Programm. :mad:
    Und bei KabelVision fast nur 3. klassige Müll-Sender, die ich nicht brauche. :confused:

    OK... Pro7 und RTL im digitalen Kabel. Das war ja eh klar, dass die irgendwann verschwinden müssen. :(

    Aber ich werde keinen müden Cent für diese zur Zeit schwachen Programme der beiden Platformen ausgeben. :D
    Und das "verlangen" nach eine Sat-Anlage wird auch immer größer.

    Ob sich die Einspeisung der vielen ausländischen Sender lohnt, wird sich ja zeigen.

    BenuX
     
  2. zischer

    zischer Gold Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2003
    Beiträge:
    1.367
    Ort:
    Schleswig
    AW: Digitalfernsehen im Kabel - totaler MIST

    Dafür ein neuer Thread? :confused: :winken:

    Ist doch nichts neues! Mehr als Du hat doch die große Mehrheit nicht im Kabel (mit den "Müll-Sendern" meinst Du sicher die Sender, die zum Beispiel von Kabeldeutschland oder ish vertrieben werden), und dein ganzen Wehklgen hätte sehr gut in schon bestehende Threads gepasst ("Die Privaten im Kabel" etc.)
     
  3. BenuX

    BenuX Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    20
    AW: Digitalfernsehen im Kabel - totaler MIST

    Doch dafür war ein eigener Thread nötig...
    Wenigstens GAB es hier mal Pro7 und RTL digital im Kabel.
    Für mich ist das kein Fortschritt sonderne in Rückschritt.
     
  4. Jammerossi

    Jammerossi Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Mannheim
    AW: Digitalfernsehen im Kabel - totaler MIST

    Also ich kann mich über DVB-C nicht beklagen Liegt aber daran das ich im Ausbaugebiet von Kable BW Wohne.


    Wo es eine Menge Sender frei zu empfangen gibt.
     
  5. jamiro029

    jamiro029 Talk-König

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    5.348
    Ort:
    berlin
    AW: Digitalfernsehen im Kabel - totaler MIST

    Das KD Home Paket hat zugegeben schon ein paar Sender an Bord die man sich klemmen kann, nur im grossen ganzen kann man sagen das die Digitalpakete von Ish undf KD schon gelungen sind und das Preis- Leistungsverhältnis ist auch mehr als OK.

    Dazu kommt noch das man viele Sender nur Exklusiv (legal) im Kabel sehen kann, ich kann z B. auf die Werbefinanzierten grosszügig verzichten.

    Premiere + KD Home bringt fast alles was man sich als Filmfan und Musik und Sportfan so wünschen kann, wenn man nicht wie einige unrealistische Premieregegener hier wünsche äussert die man a.) nicht bezahlen kann oder will und sie dennoch fordert
    b.) oder für den Sender als Unwirtschaftlich eingestuft wird
    wie Z. B. MhP oder Open TV , Impuls PPV etc.
     
  6. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.163
    Ort:
    Donzdorf
    AW: Digitalfernsehen im Kabel - totaler MIST

    Dann kaufe aber einen Satreceiver mit CI-Slot, ;) sonst könntest Du eines Tages eine Überraschung im negativen Sinn erleben. :D

    Gruss

    Joachim Wahl
     
  7. BenuX

    BenuX Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    20
    AW: Digitalfernsehen im Kabel - totaler MIST

    Ich habe es ja schon extra in Anführungszeichen gesetzt... Und trotzdem kommt noch so eine Bemerkung. :D

    PISA sei gegrüßt!
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Digitalfernsehen im Kabel - totaler MIST

    Na dann hast Du aber auch das Smilie von Joachim Wahl übersehen.:eek:
    Gruß Gorcon
     
  9. anovi

    anovi Gold Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    Erzgebirge
    Technisches Equipment:
    (siehe Signatur)
    AW: Digitalfernsehen im Kabel - totaler MIST

    :( Wie kam denn das ? Wurde ein kleiner Anbieter von 'nem Großen übernommen ? :eek:
     
  10. sdl

    sdl Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Deutschland
    AW: Digitalfernsehen im Kabel - totaler MIST

    @BenuX:
    Ich würde einfach mal meine Nachbarn zusammentrommeln, die auch per Kabel digital ferngesehen haben und würde dann jeden mal bei der Kabelgesellschaft 3x anrufen lassen, wo die sich beschweren wieso für dieses Schrottpaket der Kabeldeuschland in eurem Kabelnetz RTL und Pro7 Sat1 weichen müssen. Und um dem ganzen den nötigen Nachdruck zu verleihen würde ich auch gleich noch das Wort Kündigung irgendwie miteinbauen.
    Daß eure Kabelgesellschaft den Schrott von Kabeldeutschland übernimmt und dafür RTL und Co. rausschmeißt zeigt nur eines: Die wollen nichts investieren in die Netze, deshalb der Kapazitätsengpaß, dafür wollen sie aber mächtig abkassieren bei den Kunden, genauso wie die KD. RTL und Co. bringt der Kabelgesellschaft kein zusätzliches Geld ein, sondern verstopft nur das "digitale Netz", weil ja auch analog zu sehen. Speist man nun KD Home ein, müssen die Kunden dafür extra zahlen - wahrscheinlich mehr als bei der KD - und eure Kabelgesellschaft hat sich durch die 12monatige Mindestvertragslaufzeit von KD Home gleich noch Kunden an sich gebunden, die bei DVB-T u.U. sofort weg wären.
    Knallharte kalkulierte Abzocke :mad:.
     

Diese Seite empfehlen