1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitalfähiger TV für Kabel gesucht!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von dave1980, 7. Juni 2005.

  1. dave1980

    dave1980 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.517
    Ort:
    Kleve
    Anzeige
    Hallo,

    meine Oma braucht einen neuen Fernseher. Meine Oma vollendet dieses Jahr ihr 75. Lebensjahr. Sie hat einen Kabelanschluß von ish. Eine in Zukunft notwendige Zusatzbox möchte ich ihr wirklich ersparen.

    Da der Fernseher die Digitalisierung ohne Digital-Dekorder überleben soll, suche ich einen TV-Gerät, der kabeltauglich (analog+digital) ist und mit einem Kartenleser (für die bevorstehende Grundverschlüsselung) ausgestattet ist.

    Er muss nicht geeignet für PREMIERE sein, der Kartenleser soll einfach nur für Grundverschlüsselung dienen.

    Wer hat so einen Fernseher bereits oder hat Erfahrungen mit solchen Fernsehtypen?

    Es sollte kein Plasma sein. Das will meine Oma nicht, sondern einfach einen Röhrenfernseher mit entsprechenden Tunern (analog und digital).

    Schon mal vielen Dank für Eure Tipps. Ich persönlich ziehe Set-Top-Boxen vor, daher habe ich null Erfahrung.

    Danke, Dave:winken:
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    106.327
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Digitalfähiger TV für Kabel gesucht!

    Na Du stellst ja Ansprüche.:eek:
    TV Geräte mit DVB-C Empfangsteil muß man mit der Lupe suchen, und dann noch mit Entschlüsselungsmöglichkeit?

    Schau mal bei Metz nach. (weis jetzt aber nicht ob die allesdas bieten wasDu suchst)

    Gruß Gorcon
     
  3. websurfer83

    websurfer83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    2.109
    Ort:
    Stuttgart; T-Com VDSL Ausbaugebiet; Kabel BW-Ausba
    AW: Digitalfähiger TV für Kabel gesucht!

    Von Metz gibt es Geräte, die eine Aufnahme für ein DVB-C Modul haben. Ob da allerdings ein Nagra-Kartenleser in dem Modul drin ist, weiß ich nicht. Ich weiß ebenfalls nicht, ob das Modul schon lieferbar ist.
    Außerdem ist die Sache ziemlich teuer.

    Kauf doch die Pace-Box, die ist wirklich sehr einfach zu bedienen, das schreibt sogar die aktuelle Ausgabe von der Digitalfernsehen-Zeitschrift!
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    106.327
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Digitalfähiger TV für Kabel gesucht!

    Dann hast Du wohl eine andere Zeitschrift gelesen.:D Da schneidet der Humax PR Fox um einiges besser ab.;)
    Also eine Empfehlung kling anders.:eek:
    Ist übrigensder schlechteste Receiver von allen getesteten.:rolleyes:
    Gruß Gorcon
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2005
  5. dave1980

    dave1980 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.517
    Ort:
    Kleve
    AW: Digitalfähiger TV für Kabel gesucht!

    Ich suche ganz einfach ein TV-Gerät

    mit einem analogen Kabeltuner (ist ja normalerweise serienmäßig eingebaut) und einem digitalen Tuner mit Kartenleser (wg. der kommenden Grundverschlüsselung).

    Ich habe mit meiner Oma schon diskutiert darüber, aber mit den Jahren (immerhin 75) versteht die nicht mein Anliegen.

    Ich habe Ihr schon gesagt, wenn ich kein passendes Gerät finde, dann kaufen wir jetzt irgendein billiges Gerät für 100-200 Euro, dass die nächsten Jahren hinhält. Aber eigentlich will ich das garnig. Sie soll jetzt einen Neuen kriegen, der wir Ihr Letzter 15 Jahre hält.

    Ich kann sie auch verstehen. Ich will nicht wissen, wenn man mir in 50 Jahren MPEG100 um die Ohren wirft :D :D :D , wie ich dann reagiere.

    Also ich suche ein TV-Gerät für Kabel was für 10 Jahre und hoffentlich länger zukunftsicher ist. Meine Oma will auch nur die ÖR und die großen Privaten wie RTL, RTL 2 (die Comedyserien um 18 Uhr schaut sie gerne) usw. haben!

    Dave:confused:
     
  6. websurfer83

    websurfer83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    2.109
    Ort:
    Stuttgart; T-Com VDSL Ausbaugebiet; Kabel BW-Ausba
    AW: Digitalfähiger TV für Kabel gesucht!

    Genau diesen Satz meinte ich. Einfache Bedienung, das ist es, was für eine 75-jährige Frau zählt. Nicht mehr und nicht weniger!

    Und außerdem, ja der Humax schneidet besser ab, aber ich habe mit dem Ding nur Ärger! Das gibt es gar nicht. Und außerdem die Kanalsortierfunktion beim Humax ist auch nicht anders als bei Pace. Das geht auch nur mit Favoritenliste von 1 bis 99. Denn auf 100 bis 132 sind die Premiere-Programme bei jedem Kabelreceiver angeordnet. Und was darüber ist, sortiert sowieso denke ich niemand!

    Und nochmals: ich mag es, wenn die Geräte klein und handlich sind. Also bei mir ist das Gerät noch nie nach hinten gekippt. Vielleicht hatten die Herren Testingenieure zwei linke Hände (und nicht viel mit der Praxis am Hut, typisch Theroretiker :D).
     
  7. zischer

    zischer Gold Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2003
    Beiträge:
    1.367
    Ort:
    Schleswig
    AW: Digitalfähiger TV für Kabel gesucht!

    Eine kurze Zwischenfrage:


    Was will Deine Oma genau mit digital-Tv? Ist sie scharf auf Premiere? Nur mal so eine Zwischenfrage. Meine Oma ist zwar schon 84, aber ist schon froh, wenn sie Bianca, den Frauenknast und Jauch sehen kann ;)

    Wenn Deine Oma noch so gut drauf ist, dass soie sich den ganzen Kram im digital TV anschauen will, dann wird sie doch wohl so eine popelige Box bedienen kann...;)

    Wie lange dauert es denn noch bis das analoge Kabel ganz der Vergangenheit angehört? Habt Ihr davor Angst?
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    106.327
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Digitalfähiger TV für Kabel gesucht!

    Oder Du hattest nur "Lakrize" als Scartkabel. Mormale Scartkabel sind zwischen 1,5 und 2cm Durchmesser.
    Wie gesagt in der Bedienung schneidet der Pace mit weitem abstand am schlechtesten von allen Receivern ab. Der Humax ist zweit bester.
    Dader Receiver nicht für ein KDG Netz verwendet werden soll, würde ich ihn jedenfalls nicht empfehlen.

    Ich kann Dich voll und ganz verstehen. Aber wie ich schon schrieb, ist die Auswahl sehr begrenzt.:rolleyes:
    Gruß Gorcon
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.859
    Ort:
    Telekom City
    AW: Digitalfähiger TV für Kabel gesucht!

    ... ich habe auch den Humax PR-Fox C und damit überhaupt keine Probleme. Problematisch wird der Humax PR-Fox C nur im Kabelnetz der Kabel BW, weil die ihre NIT nicht pflegen. Der Humax orientiert sich primär an der NIT. Sollte ein Multiplex andere Daten enthalten, speichert der Humax die "neu gefundenen" Programme ab, was sich durch eine ewig lange Umschaltzeit bemerkbar macht. Im Kabelnetz von ish gibt es solche Probleme nicht (gab's früher bei dem einen oder anderen Programmen). Mit dem Humax braucht man nur ein einziges Mal den Suchlauf durchzuführen. Da ish die NIT ordentlich pflegt, speichert der Humax automatisch neue Programme ab, sofern diese angeboten werden ...
    ... ich benutze die Favoritenliste überhaupt nicht, auch habe ich das Sortieren der Programme 'drangegeben. Beim Humax kann man die Programmliste auch alphabetisch anzeigen lassen ...
     
  10. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Digitalfähiger TV für Kabel gesucht!

    Ihr denkt aber ganz schön schlecht über die alte Leute.

    Meine Omas (76 und 79) kommen mit dem Receiver (SAT) wunderbar klar.

    Fernseher an, Receiver-Power an, dann Zappen. So schwer ist das nicht.
     

Diese Seite empfehlen