1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitales VPS bei Entertain und andere Fragen

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Alaska, 12. September 2015.

  1. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.453
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe jetzt einen Internetanschluss der Telekom mit VDSL 50000 und könnte als unzufriedener Kabelkunde von Tele Columbus auf Entertain umsteigen. Über Vergleiche mit Kabel/Sat (auch als Skykunde) habe ich mich hier einigermaßen eingelesen, aber einige Punkte konnte ich nicht klären, z.B. die Frage, ob bei den ÖR-Sendern ein digitales VPS funktioniert. So wie mit dem VPS-Plugin der Linuxboxen.

    Beim Googlen fand ich nur negative Aussagen. Gibt es bei Entertain tatsächlich keine punktgenauen Aufnahmen der öffentlich-rechtlichen Sender?

    Eine 500 GB-Platte empfinde als wenig zeitgemäß bei HD-Sendungen, vor allem bei Serien. Ich hatte bei Entertain 2.0 auf eine größere Platte gehofft. Gibt es bereits Informationen, wie die Nutzung einer austauschbaren Platte praktisch funktionieren soll? Z.B., ob die auch in einem zweiten MR 400 im Netzwerk laufen würde?

    Gruß Alaska
     
  2. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    8.562
    Zustimmungen:
    159
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Digitales VPS bei Entertain und andere Fragen

    "VPS" gibt es bei IP-TV nicht. Hier läuft alles über den EPG, der - wie über Sat/Kabel/Antenne - vom Programmanbieter (sprich den Öffis. z.B.) gepflegt wird. Das klappt in der Regel auch ganz gut. Spontane Änderunegn werden entsprechend dargestellt. Manch Sender macht das auch nur noch beim EPG und lässt sogar die alten Zeiten im TXT stehen.

    Du hast natürlich immer die Möglichkeit, deinen Aufnahmen mit einem Puffer hintendran zu versehen, was ich z.B. bei Spielfilmen immer mache, da sich das ZDF z.B. nicht immer an seine eigenen Sendezeiten hält.
     
  3. diger

    diger Senior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Digitales VPS bei Entertain und andere Fragen

    VPS und EPG sind zweierlei paar Schuhe, und haben nichts miteinander zu tun.

    Das klassische VPS war zu analog Zeiten gemacht worden. Da haben die Sender zum Start der entsprechenden Sendung ein Signal gesendet, welches den Videorecorder startete. Anfangs haben einige Private sogar bei der Werbung den Rekorder pausiert.

    Das würde allerdings nach und nach aufgegeben. Und immer weniger Sender nutzten das Signal noch.

    Bei DVB (S/C/T) gibt es ein entsprechendes Signal im Stream (hat nichts mit dem EPG direkt zu tun). Aber IMHO nutzt das kein Sender in Deutschland mehr.

    Vermutlich gibt es bei IP-TV auch so ein Signal, welches aber ebenfalls nicht genutzt wird.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.622
    Zustimmungen:
    3.801
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Digitales VPS bei Entertain und andere Fragen

    Doch die ÖR nutzen das nach wie vor! (Steht auch im VT extra drin)
     
  5. ProGrisiv

    ProGrisiv Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    W723 V (Typ B) | 2x W700 V | 2x MR 303 | MR 102 | MR 102+
    AW: Digitales VPS bei Entertain und andere Fragen

    aus unseren erfahrungen heraus, machen in unserem haushalt gerade die öffentlich-rechtlichen sender die absolut geringsten probleme! egal ob serienaufnahmen (wenn nicht gerade "global" gestört"), oder einzelaufnahme funktioniert eigentlich immer.
    die aufnahme beginnt wenige min. vor programmstart und endet meist auch "hinten" so. trotzdem nutzen wir die verlängerung der aufnahme um 15min (läßt sich ja einstellen am mediareceiver). sender wie cc/viva zum beispiel sind bei uns die genauen gegenteile. dort klappt eigentlich keine aufnhame -> was aber am sender selber liegt.

    so sehen unsere erfahrungen aus.
     
  6. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.453
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Digitales VPS bei Entertain und andere Fragen

    Das war meine Frage. Das Enigma Plugin "VPS" nutzt dieses Signal, dadurch sind auf einer Linuxbox selbst bei Programmverschiebungen um eine Stunde und mehr sekundengenaue Aufnahmen möglich.

    Das würde mich von einem Wechsel abhalten, mal abgesehen von den kleinen Festplatten und dem Umweg über einen PC, wenn man Sendungen der ÖR speichern will.
     
  7. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.587
    Zustimmungen:
    1.600
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Digitales VPS bei Entertain und andere Fragen

    Wegen den Öffis Entertain? Da kommt man mit Zattoo und co. besser weg.
     
  8. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.453
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Digitales VPS bei Entertain und andere Fragen

    Nicht deswegen, eher wegen drohendem Pairing und den vielen fehlenden Skysendern im Kabel.

    Aber ich nehme viel auf ARTE auf, keine Lust, das wieder mit 5 Minuten vorher und 15 Minuten nachher zu machen. Mit der Dreambox sind die Filme und Serien wie "geschnitten".

    Und dann kommt ja noch diese winzige Festplatte dazu, auch wenn man die mit Entertain 2.0 austauschen kann. Aber wie das praktisch funktionieren soll, kann mich mir nicht vorstellen.
     
  9. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.587
    Zustimmungen:
    1.600
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Digitales VPS bei Entertain und andere Fragen

    Wie Berlin schon schrieb läuft alles über EPG. Wenn was nicht klappt must du dich in diesem Fall z.b. an Arte wenden. Telekom kann nur mit dem Arbeiten was angeliefert wird
     
  10. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.453
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Digitales VPS bei Entertain und andere Fragen

    Es wird ja auch ein digitales Signal geliefert, das den den Anfang und das Ende der Sendung markiert. Die Telekom könnte dieses Signal genauso auswerten, wie das bei den Linuxboxen der Fall ist, die das Plugin installiert haben. Auch Loewe wertet meines Wissen dieses Signal aus.
     

Diese Seite empfehlen