1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitales TV Signal über Stromleitung streamen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von rieslingtour, 8. Oktober 2010.

  1. rieslingtour

    rieslingtour Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Samsung Full-HD TV Kiste
    Anzeige
    Hallo zusammen.

    Wir haben uns ein Häusle gekauft und ich möchte ein digitales SAT TV Signal vom Dach via Stromnetz in den Keller streamen. Gibt es zu der devolo dLan TV SAT 1300-HD Geschichte Alternativen und vor allem Erfahrungswerte?

    Hintergrund:
    Ursprünglich gab es nur ein TV Kabel (SAT analog) vom Dach ins Wohnzimmer...

    Im Obergeschoß habe ich großzügig digitales SAT Kabel verlegt und ins Wohnzimmer komme ich auch. Auf dem Dach lasse ich vom Fachmann ein Quattro LNB und einen Multischalter (Stromanschluß ist vorhanden) installieren.

    Nur in den Keller runter hätte ich den Stuck im Erdgeschoß zerstören müssen, das wollte ich nicht...
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Digitales TV Signal über Stromleitung streamen

    Zum Einen ist die Devolo-Lösung recht teuer, zum Anderen schränkt sie natürlich auch ein: Mehr als eine Verbrauchsstelle kann man so meines Wissens nicht versorgen.

    Ich würde ein paar andere Sachen überprüfen, bevor ich in die Devolo-Richtung gehen würde:

    - Gibt es keinen stillgelegten Kamin, über den man die Kabel führen könnte (auf Schutz der Kabel vor Ablagerungen im Kamin achten, z. B. Leerrohr verwenden)?

    - Kann man die Kabel an einer unauffälligen Stelle außen an der Fassade zum Keller herunterführen? (Hinter den Fallrohr der Dachrinne ist sub-optimal - evtl sogar verboten, wegen Überschlägen bei Blitzeinschlag)

    - Liegt das Kabel zum Wohnzimmer in einem (ausreichend großen) Leerrohr, wo man zusätzliche Kabel einziehen könnte, um in den Keller zu gelangen? Dann wäre der "Flurschaden" übeschaubarer...
     
  3. rieslingtour

    rieslingtour Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Samsung Full-HD TV Kiste
    AW: Digitales TV Signal über Stromleitung streamen

    Vielen Dank für die schnelle Antwort...

    Ja, die Devolo Lösung ist nicht gerade günstig. Habe mal mit Devolo telefoniert und die sagten mir, dass ich problemlos zwei dieser Kisten einsetzen könnte...

    Das mit dem kamin ist eine gute Idee! Die muss ich mal prüfen. Einer der beiden Schächte wurde vor Jahren saniert und mit einem Edelstahlrohr bestückt. Mal schaun ob da noch was geht... Ein Leerrohr werde ich da aber nicht hineinbekommen...

    Trotzdem möchte ich eine "kabellose Lösung" erwerben. Das ganze soll nicht nur im Keller eingesetz werden. Evzl. auch mal im Sommer im Garten oder einem anderen Zimmer...
     
  4. rieslingtour

    rieslingtour Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Samsung Full-HD TV Kiste
    AW: Digitales TV Signal über Stromleitung streamen

    Möchte das Theam nochmals aufleben lassen. Unser Umzug steht bevor und ich möchte nächste Woche die Hardware bestellen...

    Kennt hier jemand eine Alternative zum devolo dLAN TV SAT 1300-HD und kann evtl. etwas dazu sagen/schreiben?

    Vielen Dank!
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Digitales TV Signal über Stromleitung streamen

    Schau mal nach "Unicable" und leg ein Kabel vom Wohnzimmer weiter zum nächsten gewünschten Anschluss !

    Wir dir auch den Vorteil bringen das du trotz nur einem Kabel ins Wohnzimmer dort einen Twin-Receiver z.b. voll versorgen kannst.
     

Diese Seite empfehlen