1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitales Radioprog. der ARD - welches Gerät??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Lolly, 5. Mai 2001.

  1. Lolly

    Lolly Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2001
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hi,

    bin absoluter Neuling im Digital-Dschungel. Ich möchte das digitale Radioprogramm der ARD über das Telekom-Kabel empfangen (Pay-TV nicht nötig).
    Wer kann mir möglichst billige Gerät(e) empfehlen, die ich hierfür brauche? Super wäre auch eine gute Bestelladresse.
    Vielen Dank.

    Grüße, Lolly.
     
  2. Kalle

    Kalle Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    1.632
    Hi Lolly,
    im Kabel bist du von der technisch veralteten d-box abhängig, ohne die läuft nichts im Telekom-Kabel. Bei Sat-Empfang kannst du die TV- und Radioprogramme mit preiswerten "free to air"-Receivern (ca. 400 DM) empfangen. Aber das ARD-Radioangebot lohnt nicht, es seid enn du bist ein Klassikfreund. Es werden fast ausschließlich die Klassikwellen, wie NDR 3, WDR 3 oder Bayern 4 verbreitet. Die guten Pop-Programme, wie z. B. NDR 2 oder hr3 sind bisher nicht aufgeschaltet. Ich kann dir nur emphehlen über Satellit die Radioprogramme über ASTRA-Digitalradio (ADR) zu empfangen. Hier hast Du fast alle ARD-Sender (NDR 2, NJoy-Radio, WDR 2, hr3, SWR 3 usw.). Außerdem gibts viele Private, so z. B. FFH, Sunshine und Star*Sat Radio. Also, wenn du kannst empfange über Schüssel. Kabel ist zu teuer und du hast kaum Auswahl. Im digitalen Kabel hast Du z. B. nur die wenigen Klassik- und Nachrichtenprogramme der ARD, lediglich einige wenige Popwellen, z. B. SR 1.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Es gibt auch andere Geräte auser der D-Box ;) z.B. den Humax5100C oder Micronik TV-Box1200C oder Micronik TV-Box13xxC mit eingebauter Festplatte aber ansonsten muss ich meinem Vorredner Recht geben das Angebot ist sehr sehr Bescheiden um nicht zu sagen Be*****en :mad: ADR gibts nicht im Kabel also besser eine Schüssel dann sind auch etliche Radio-Programme mehr drauf.
    Gruß Gorcon
     
  4. Lolly

    Lolly Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2001
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    danke erstmal für Euere interessanten Tips! Einige Verkäufer in diversen 'Fachgeschäften' haben nämlich behauptet, es ginge nur mit einer d-box. Das der Humax5100C ein geeignetes Gerät sein könnte, hab ich aufgrund früherer Postings in diesem Board auch vermutet - das scheint ja dann wohl wirklich so zu sein. Ist der technisch okay?
    Das Satelliten-Empfang die bessere Lösung ist, denke ich eigentlich auch. Leider habe ich hier nunmal einen Kabelanschluß und ich möchte keine Schüssel installieren.
    Bei den für mich interessanten Radiosendern handelt es sich um HR XXL und FRIZT, welche laut ARD-Auskunft digital gesendet werden. Stimmt das eigentlich? Bei Eueren Nachrichten kommen da schon leichte Zweifel auf.

    Grüße, Lolly.

    P.S. Diese Board ist wirklich eine feine Sache.
     
  5. Jefferson

    Jefferson Senior Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2001
    Beiträge:
    318
    Folgende Radiosender senden im ARD-Digitalpaket:

    Bayern 4 Klassik
    B5 Aktuell
    Bremen 2
    Bayern 1
    NDR4 Info
    SR 1
    HR 2 plus
    HR 2
    HR XXL
    HR-chronos
    Jump
    Fritz
    MDR info
    MDR Kultur
    Radio 3
    SFB4 Multikulti
    Sputnik
    SWR-2
    WDR Radio 5
    WDR 3
     

Diese Seite empfehlen